Jump to content
  • 0
SambaSurfer

ACHTUNG: Virus auf Speicherkarte des Wave ?!

Frage

Ich habe mein Wave gerade zum ersten Mal als Massenspeicher angeschlossen (Internet Speicher und eingelegte MicroSD-Karte werden als Laufwerke angezeigt) und mein Antivirus-Programm (Eset NOD32) hat Alarm geschlagen!

H:\slmvsrv.exe

Win32/AutoRun.PSW.Delf.C Wurm

H:\Autorun.inf

INF/Autorun.gen Trojaner

Ich habe die Dateien säubern lassen.

Das ist doch der Hammer, oder!? Kann das bitte jemand gegenchecken.

Einstellungen -> Verbindungen -> USB -> Nachfragen

Und dann beim Anschließen an den Rechner als Massenspeicher wählen.

Das Ganze sitzt im Autostart, also:

NICHT OHNE VERLÄSSLICHES ANTIVIRENPROGRAMM DURCHFÜHREN!

115 Antworten auf diese Frage

  • 0

Hallo,

also ich habe das gleiche Viren Programm und habe das Wave auch schonmal als Massenspeichergerät angeschlossen.

Jedoch kommt bei mir die Meldung nicht.

Denke das ist auch recht unwarscheinlich das da ein Virus drauf ist.

Jedoch werde ich meine Augen offen halten :biggrin:

  • 0

moin ...

jep ...

hatte auch dieses auf der speicherkarte

aUtoRuN.iNF

slmvsrv.exe

wird von Kaspersky als "Worm.Win32.AutoRun.bhiq" angezeigt .

gruss

"gurke"

  • 0

AntiVir Premium kann es auch nicht leiden, wenn auf einem Massenspeicher eine *.inf Datei sitzt und blockt dann die Ausführung - hatte ich mal bei einem Speicherstick.

  • 0

moin ...

finde es schon seltsam wie die autorun.inf geschieben ist

"aUtoRuN.iNF" ... groß u. kleinschreibung

in dieser steht übrigens folgendes...

[AutoRun]

Open=slmvsrv.exe -flash

Icon=%system%\shell32.dll,4

UseAutoPlay=1

Action=Îòêðûòü ïàïêó äëÿ ïðîñìîòðà ôàéëîâ

shell\open\Command=slmvsrv.exe -flash

shell\open\Default=1

shell\explore\Command=slmvsrv.exe -flash

gruss

"gurke"

  • 0

Hatte eben mal kurz die Karte im Rechner - wie erwartet: Die Autorun wird in der Ausführung geblockt...

Allerdings wird kein Virus beim Namen genannt, liegt wie schon beschrieben an der *.inf Datei.

Ins Handy stecke ich die nicht. Route 66 brauche ich eh nicht.

  • 0

...

Ins Handy stecke ich die nicht. Route 66 brauche ich eh nicht.

feigling .... :icon_bigg

gruss

"gurke"

  • 0

Route 66 brauche ich eh nicht.

Gibts ne Alternative fürs GPS? Wenns man was anderes gibt, fliegt Route66 sofort runter, aber bis dahin muss man sich wohl damit begnügen...

  • 0

bei mir wurde diese .exe datei von antivir als trojaner angezeigt, hab sie dann mal hochgeladen auf virustotal, da waren fast alle tests positiv auf trojaner

ich hab sowohl die .inf als auch diese .exe datei gelöscht und es geht trotzdem alles wie davor

  • 0

Gibts ne Alternative fürs GPS? Wenns man was anderes gibt, fliegt Route66 sofort runter, aber bis dahin muss man sich wohl damit begnügen...

nee z.z. nicht ...

man kann nur hoffen das bada stark wird ... dann wird es alles mögliche dafür geben .

gruss

"gurke"

  • 0

bei mir wurde diese .exe datei von antivir als trojaner angezeigt, hab sie dann mal hochgeladen auf virustotal, da waren fast alle tests positiv auf trojaner

ich hab sowohl die .inf als auch diese .exe datei gelöscht und es geht trotzdem alles wie davor

Kann man Samsung da nicht irgendwie offiziell angehen und eine Stellungnahme erhalten? Sichert mal die Dateien vorsichtshalber mal zum Beweis!

  • 0

Gibts ne Alternative fürs GPS? Wenns man was anderes gibt, fliegt Route66 sofort runter, aber bis dahin muss man sich wohl damit begnügen...

Klar: Garmin GPSMAP 60CSx mit routingfähiger OSM Topokarte!

  • 0

Kann man Samsung da nicht irgendwie offiziell angehen und eine Stellungnahme erhalten? Sichert mal die Dateien vorsichtshalber mal zum Beweis!

also ich empfehle dringend die dateien zu löschen, das stinkt doch bis zum himmel

  • 0

also ich empfehle dringend die dateien zu löschen, das stinkt doch bis zum himmel

Jedes Antiviren-Programm hat doch eine Karantäne-Funktion. Dort mal schön drin behalten. Ich glaub, da brodelt noch was hoch, wenn das mal rauskommt.

  • 0

Hatte eben mal kurz die Karte im Rechner - wie erwartet: Die Autorun wird in der Ausführung geblockt...

Allerdings wird kein Virus beim Namen genannt, liegt wie schon beschrieben an der *.inf Datei.

Das ist nicht richtig ... Denn auf sogut wie allen Kauf-CD's mit Spielen, Programmen etc. sind autorun.inf 's drauf.

Anscheinend ist auf der Speicherkarte in einem Verzeichnis eine Virus-Exe, die durch die autorun.inf beim anschließen der Speicherkarte auf Windows ausgeführt wird. Die meisten Antiviren-Programme erkennen sowohl den Virus, als auch die .inf die ihn automatisch ausführen lässt und blocken beide Dateien.

Nur theoretischer Kram, habe das Handy noch nicht, aber hatte mal einen ähnlichen Virus auf meinen ganzen Sticks, SD-Karten etc. Nach der Ausführung nistet er sich in Windows ein und zieht sich automatisch auf alle angeschlossenen Massenspeicher, also vorsicht!

Mein AntiVir hat ihn damals nicht erkannt, deshalb bin ich zu AVG Free & auf manchen PC's Norton gewechselt, beide haben den Virus zuverlässig erkannt & entfernt.

  • 0

nee z.z. nicht ...

man kann nur hoffen das bada stark wird ... dann wird es alles mögliche dafür geben .

gruss

"gurke"

Falls Samsung die nächsten Handys mit bada ausstattet , vielleicht?

Das nächste TOP Model von Samsung kommt NICHT mit bada.(galaxy S)

In zwei Jahren wissen wir mehr...

  • 0

Samsung will in Zukunft 1/2 seiner Handys mit Android und 1/3 mit Bada ausstatten. Wenn das gelingt, wird Bada auf jeden Fall bekannt & es wird viele Apps geben.

  • 0

Samsung will in Zukunft 1/2 seiner Handys mit Android und 1/3 mit Bada ausstatten. Wenn das gelingt, wird Bada auf jeden Fall bekannt & es wird viele Apps geben.

ob sie es wirklich machen wird sich zeigen

  • 0

ob sie es wirklich machen wird sich zeigen

Ist zwar offtopic, aber es stehen 3 weitere Bada-Handys in den Startlöchern.

  • 0

ist dieser virus im internen 2gb speicher oder auf der speicherkarte? wird überhaupt eine speicherkarte mitgeliefert?

ich bin auch mal überlegen ob ich mir das ding kaufe aber wenn ich sowas lese könnte ich echt platzen vor wut.

  • 0

Das ist nicht richtig ... Denn auf sogut wie allen Kauf-CD's mit Spielen, Programmen etc. sind autorun.inf 's drauf...

Ja bei CDs macht das auch nichts, aber Avira AntiVir Premium lässt keine Ausführung von *.inf-Dateien auf Massenspeichern wie SD-Karten, USB-Sticks zu!

Und das seit der neuen Version 10.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

×