Jump to content
Noxxis

Akku Probleme beim iPhone

Vor einigen Wochen wurde bekannt, das Apple für das iPhone 6S ein Reparaturprogramm gestartet hat, 

da einige Nutzer Probleme mit dem Akku haben. Nun gab es eine Vielzahl von Berichten im Forum von Apple,

da andere User ebenfalls Probleme haben, allerdings auch mit älteren iPhones.

 

 

505519-ios-10-generic.jpg

 

 

So berichtet der Nutzer Mjolcresure, dass nach dem Update seines iPhone 5 auf iOS 10.1,

der Akku von etwa 30% Ladung auf 0% in nur wenigen Sekunden springt.

Wenn er dann das Ladekabel anschließt, zeigt das Smartphone wieder

einen Ladestand von 1/3 an.

Unter dem Post haben sich andere Besitzer des Apple Smartphones mit unterschiedlichen Geräten

angeschlossen, die ähnliche Probleme haben. Hierbei variiert lediglich die Ausgangskapazität des Akkus.

Bei manchen Nutzern tritt das Problem bei 40% auf, bei Anderen erst bei 20%.

Gemeinsam ist jedoch, dass diese Störungen erst seit dem Update auf die 10. Version des

OS zum tragen kommt. Es ist also durchaus denkbar, dass ein Softwarefehler Ursache für die Ausfälle ist.

Es wird daher dazu geraten, iOS 10 erstmal links liegen zu lassen, wenn Ihr es noch nicht installiert habt.

 

Apples Lösung, also der Tausch des mutmaßlich defekten Teils hat wohl bei manchen Usern Abhilfe geschaffen,

andere sprechen dieser jedoch jegliche Wirkung ab.

Immerhin bietet Apple für das iPhone 6 eine kostenlose Reparatur an, wenn es zwischen 

September und Oktober gefertigt wurde.

Ob dies der Fall ist, kann eine Apple-Servicestelle anhand der Seriennummer feststellen.

Solltet ihr den Akku eines in Frage kommenden Geräts bereits auf eigene Rechnung getauscht haben,

so könnt ihr euch bei Apple melden und eine Übernahme der Kosten verlangen.

 

Wie sieht es bei Euch aus? Habt Ihr ähnliche Probleme? Vielleicht ja auch ohne das neue OS.

 

 

 

 

Quelle: Bild.de ; jailbreakios.info


 

hatte ich heute auch gehabt mit meinen iPhone 5s aber mit iOS 9.3.3 bei 30% - 50% <_<

Hallo @blackowl!! 

 

Hast du dich bereits an Apple gewendet? 
Wenn nicht, empfehle ich dir den Support zu kontaktieren. 


Gruß

ich habs fast 2 Jahre und das tritt halt unregelmässig auf.
Investieren will ich da auch nichts mehr bis zum iPhone 8. :wacko:

Was bei mir nicht ist, das es beim laden gleich wieder auf 30% springt.

bearbeitet von blackowl

Okay... dann scheint es eher so, als würde deine Akkuanzeige nicht richtig kalibriert sein? 

iPhone 8 oder iPhone 7S? ;)

 

Gruß

 

Gibt es schon ein Datum für das  iPhone 8 ?

 Ich persönlich habe bemerkt dass ich , wenn ich das Ladekabel angeschlossen hab keine Bedienung mehr machen kann.

???

 

meine akku anzeige wird auch nicht richtig kalibriert!

Mein Problem hatte ich übrigens ewig...

Mein iPhone hat auch nur einen ganz schwachen Akku. Ist auch ein S6 und hat nach zwei Stunden Gebrauch schon fast keinen Akku mehr. Das ist super nervig. Vor allem in der Früh, weil ich mir doch jetzt angewöhnt habe, vieles in der Früh übers Handy zu machen, wie Podcasts oder so. Das ist ein wahnsinns Qualitätsunterschied im Vergleich zu anderen Apple Produkten und ich finds wirklich nervig. Immer auch ein ePowerbank utnerwegs mitzunehmen, weil man weiß ja nie, wann man out of battery ist.

 

Manchmal wenn ich noch 5 Prozent Akku habe, dreht es sich sowieso ab. Andere Male wenn ch noch 5% habe, kann ich noch eine halbe Stunde oder Stunde weitertelfonieren. Also diese Akkusachen sind auch sehr irrational. Aber mehr als sich darüber aufregen und sein Geld beim nächsten Mal in etwas qualitativeres investieren kann man hier auhc ncht machen.

Ist ja auch schon ein altes Teil. Lass halt mal einen neuen Akku einbauen bei einem Handyladen der so was macht

Wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat, kann man das auch ohne große Probleme selbst machen. Ersatzteile bziehungsweise Ersatzteilkits mit Werkzeug findet man im Netz, unter anderem bei iFixit. Zusätzlich lassen sich auch gute Reparaturanleitungen und sogar Videotutorials finden. Wenn man es sich zutraut, kann man den Akku auch selbst wechseln. 

Ja, mir ist auch aufgefallen, dass man die Akkus und Ersatzkits im Netz findet. Und das mit der Reparatur macht mehr oder weniger jeder Handyladen?

Das weiß ich gar nicht ... habe sowas bislang wenn nötig selbst gemacht. Eine Freundin von mir hat sich einen defekten Display mal in einem Laden tauschen lassen, aber ob das jeder macht, keine Ahnung. 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×