• 0
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Alternative Methode das Kindle zu rooten

Frage

Geschrieben (bearbeitet)

Bei mir klappte es weder alleine mit QemuRoot, Superoneclick oder den SDK`s von Java und Android und dem Tool BurritoRoot.

Also habe ich mir aus allen Teilen einen Workaround gebaut. Ist zwar etwas zeitaufwendiger, aber damit habe ich ADB Zugriff und ich habe ihn erfolgreich getestet.

1.Unter Menü => Mehr => Gerät "Imstallation von Anwendungen zulassen" aktivieren

2. Unter Menü => Mehr => Sicherheit "ADB aktivieren"

3. Download und Setup vom Kindle Fire Driver unter http://www.mediafire.com/?lc6873tlfd8a7ws

4. Download und Setup der Java SDK unter http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index.html

5. Download und Setup der Android SDK Tools http://dl.google.com/android/android-sdk_r21-windows.zip für 32 Bit Maschinen, für 64 Bit Maschinen geht das ADT Bundle

6. Nach dem Setup der Android SDK Tools weitere Tools und Extras installieren

7.Nach der Installation der Tools in den Ordner (dein_benutzername)/android navigieren und die Datei adb_usb.ini um folgenden Code erweitern. Den hinten ansetzen: 0×1949

8. Speichern und schließen der Datei

9. Navigiere in das Installationsverzeichnis der Android SDK und öffne den Ordner google-usb_driver und öffne die Datei android_winusb.inf .Setze unter die Abschnitte [Google.NTx86] und [Google.NTamd64] folgenden Code:

;Kindle Fire

%SingleAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_1949&PID_0006

%CompositeAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_1949&PID_0006&MI_01

10. Speichern und schließen der Datei

11. Kopiere die edeitierte android_winusb.inf in das Verzeichnis %systemroot%/Program Files/Amazon.com/Kindle Fire/Drivers und ersetze die vorhandene Datei

12. Downloade QemuRoot 1.0 unter http://www.mediafire.com/?c948cxj4dqbksha

13.Lasse Dir in Windows versteckte Dateien und Ordner anzeigen

14.Kopiere aus dem entpackten Ordner QemuRoot die Dateien isroot, RootQemu.bat, su und superuser.spk nach (dein benutzername)/AppData/Local/Android/android-sdk/platform-tools

15. Führe die QemuRoot.bat aus

16. Folge den Anweisungen, nach jedem Schritt bootet das Kindle neu.

17. Um den Google Play Store zu installieren downloade GoogleServicesFramework.apk, Vending.apk Gplay3.8.17.apk unter http://www.tech-recipes.com/rx/10004/accessing-android-market-from-android-sdk/

18. Downloade den ES File Explorer im Amazon App Store und installiere ihn

19. Die Gplay3.8.17.apk über den ES File Explorer ins Verzeichnis /sdcard/download abgegen

20. Die Framework.apk über den ES File Explorer unter /sdcard/Kindle ablegen

21. Öffne im ES File Explorer das Menü => Einstellungen => Root-Einstellungen und setze die Haken bei "Root-Explorer", "Bis ins Hauptverzeichnis" und "Dateisystem einbinden"

22. Lange auf /system/app klicken und im Menü die Eigenschaften anzeigen lassen. Dort auf ändern gehen und jeweils Schreibrechte vergeben.

23. Kopiere nun die Vending.apk in /system/app, installiere die Datei danach

24. Im Home Screen taucht nun das Android Market auf

25. Das Android Market Logo anklicken und sich mit seinem Google Account anmelden

26. Nun ist das Kindle gerootet und man kann alle Market Apps nutzen wie youtube etc.

27. Und um vom alten Market auf den Play Store upzudaten folgendes Paket downloaden Google Play Store - APK - Download - CHIP Handy Welt und die entpackte Vending-3.9.17.apk in /sdcard/download aufs Kindle kopieren und über den ES File Explorer ausführen

bearbeitet von wick3dtrash

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

17 Antworten auf diese Frage

  • 0

Geschrieben

Hallo und Willkommen hier bei uns im Forum.

Erster Beitrag und gleich ne Anleitung, vielen Dank dafür!

Ich verschiebe aber deine Anleitung mal in den richtigen Bereich ;)

--> Amazon Kindle Fire Forum

Gruß

Benski

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben (bearbeitet)

Der Root ist für die deutsche Version vom Kindle Fire? Weil man findet kaum was im Internet, möchte aber jelly bean drauf haben.

Minutenlang geöndertolkt mit meinem iPhone

bearbeitet von DizzyOne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

bitte keine full size Zitate!

Das sprengt die Übersichtlichkeit.

:dankescho

getapatalked mit meinem HTC One X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

funktioniert das auch mit den gerade während des Cybermondays für 129€ angeboten Kindle Fire? Oder haben die die Firmware wieder abgeändert? Weiss das jemand?

Lässt sich, falls man aus irgendwelchen Gründen mal die Garantie nutzen möchte, das alles auch wieder rückgängig machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Lässt sich im Normalfall der Werkseinstellungen wieder in den Originalzustand setzen. Ich habe damit ein deutsches Kindle gerootet. Hm, wie es mit den für 129 € angebotenen Kindle ausschaut kann ich nicht sagen. Mein Kindle hat die Firmware 7.2.1. Damit geht es auf jeden Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hallo,

wer kann mir helfen.

Auf meinem Kindle Fire wurde alles gewippet, aber auch alles.

Nun es war zuvor Android 4.1 Jelly Bean installiert (also gerootet usw.)

Jetzt läuft nur noch TWRP v2.1.1 auf dem Kindle.

Eine Verbindung vom PC zum Kindle bekomme ich nicht hin.

Ich habe bereits wie hier beschrieben(http://www.handy-faq.de/forum/amazon_kindle_fire_forum/271606-alternative_methode_kindle_rooten.html) versucht den Treiber auf dem PC zu installieren um eine USB-Verbindung zu bekommen.

Im Geräte-Manager hat der "Android Composite ADB Interface"-Treiber aber immer ein Ausrufezeichen.

Hat jemand eine Idee?

Ich habe auch ein "Kindle Factory Cable" bereits versucht. Da dachte ich das geht auf jeden Fall. Das sieht aber nicht so aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Versuche mal im Gerätemanager das ADB interface zu löschen.

Ist die android_winusb.inf schon editiert?

Am besten mal das ganze Treiberverzeichnis der Kindle Treiber löschen, das ADB Interface löschen, Kindle disconnecten und neu verbinden und den Treiber dann neu installieren. Ich vermute, dass da immer wieder ne defekte Datei oder Fragmente mitinstalliert werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben (bearbeitet)

Nach dem Firmware Update auf Version 7.2.2 ist die obige Anleitung nicht mehr anzuwenden.

Hierzu geht wie folgt vor: http://www.dreamcodes.biz/text/?id=2152&s=read

Bedeutet auch das alle die die Version 7.2.1 gerootet hatten nach dem Update auf 7.2.2 keine Root Rechte mehr haben. Die beschreiben da aber auch wie man die automatischen Firmwareupdates deaktiviert. Und mein Kindle sieht gerade eher nach nem Nexus aus.

bearbeitet von wick3dtrash
Zusatz von Informationen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Vielen dank für die Anleitung!

Eine Frage hab ich da noch. Ist nach dem Rooten das Anschauen von Lovefilm auf dem Kindle Fire HD weiterhin möglich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hi, ja die Funktion ist nicht eingeschränkt.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Eine Frage hab ich noch....

wenn das Kindel gerootet ist, kann ich dann am USB Speichersticks verwenden? Im Normalzustand kann der USB-Anschluss ja nur zur Datenübertragung mit PC verwendet werden.

Momentan bin ich noch am überlegen was ich mir für ein Gerät zulege. Klasse finde ich am Kindle Fire HD dass ich Filme von Lovefilm anschauen kann, hab ein ABO... Das geht ja mit anderen Androiudgeräten nicht. Am Kindele fehlt mir wiederrum der zusätzliche Speicher mittels SD-Card. Alternativ wäre hier dann die Verwendung von USB-Speicher.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Denke mal nicht, das das geht, da das vermutlich von der Hardware, nicht der Software bestimmt wird. Notfalls kann man aber mit z.B. App Backup und Restore o.ä. die selten benutzten Apps sichern und via Datenkabel auf einen Stick oder den PC übertragen.

Für das KF1 gibt es auch Custom Roms:

z.b.: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1778010

(hoffe, der Link ist Ok, habe hier leider nichts gefunden).

Beim KF2 wird es wohl noch eine Weile dauern. Was leider etwas nervig ist, da es

trotz Gplay alle Marketlinks mit dem Amazonshop öffnen will und man da auch nichts einstellen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hallo,auf meinem Kindle Fire ist die Firmware 10.4.3,gibt es eine Möglichkeit zu rooten?Grüße Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hey peter, ich.mach mich mal schlau gleich. Zu den problem das alle marketlinks im amazon und ncht im play store geöffnet werden kann man meines wissens einrichten. Ich schau gleich auch mal. Ich meine das da nur eine datei gelöscht werden muss.

Gesendet von meinem LG-E610 mit Tapatalk 4 Beta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

So, hier eine anleitung für Firmware 10.4.3 : http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2075959 . Habe ich selbst nicht getestet. Aber mit Bin4ry`s root soll das funzen

Gesendet von meinem LG-E610 mit Tapatalk 4 Beta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Zu dem problem das externe links im amazon store geöffnet werrden. Dazu nur in system/apps die marketintentproxy.apk umbenennen oder verschieben

Gesendet von meinem LG-E610 mit Tapatalk 4 Beta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hat geklappt,super.Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0