Jump to content
chimalia

Amazon Kindle Fire HD - Root / rooten

Xander hat das tut für seines ausgegeben? Habe ich jetzt net gedacht. Nun ja wir bleiben die besten:D so fertig mit eigenlob:D

Wie läuft es mit eurem kindle? Bei mir gut m hab soviel ebooks und apps drauf. Es ersetzt mein netbook zu 95%. Perfekt

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

Was hat Xander? Xander hat gar nichts getan!!! Aber Xander findet es jetzt nicht so schlimm das man das Tut übernimmt! Ist ja mit allem auf diesem Planeten so ;) Es gibt immer Leute die sich ihren Lohn aus der Ernte anderer nehmen! Das ist einfach nicht zu verhindern, deshalb nehmt das ganze nicht so ernst! Und ja den Eigenlob haben wir uns verdient :);)

Mit meinem Kindl läuft es auch ;) Das einzige was mir noch fehlt ist mal n gutes Spiel oder so :D irgendwelche Tipps?!

Grüße :)

Bücher habe ich nicht auf dem Fire, da ist mir das lesen ehrlich gesagt zu anstrengend. Zum lesen habe ich einen Kindle Keyboard 3G und auf dem E-Ink Display kann ich stundenlang lesen ohne das die Augen müde werden oder der Akku aufgibt, der hält nämlich gute 4 Wochen!

Ansonsten bin ich noch dabei rauszufinden welche Apps für mich sinnvoll sind und welche ich mir eher kneifen kann, es gibt ja eine Menge Zeugs das wirklich kein Mensch braucht.

Hallo zusammen,

ist es möglich externe Festplatten erkennen zu lassen und Daten zu verschieben (z.B. von einer SD Karte zu einer externen Festplatte) außer über Rooten?

Danke für Info´s

Über den Mini USB Anschluß des Kindle Fire HD (KFHD) kannst du nicht auf ext. HDD's oder Sticks zugreifen, dafür ist der Anschluß nicht ausgelegt. Du kannst dir allerdings den "ES File Explorer" (ESFE) auf den KFHD laden (Amazon App Shop) und darüber deinen KFHD in ein Netzwerk einbinden, dann kannst du über den ESFE auf deinen PC zugreifen.

Wenn du den ESFE öffnest, siehst du oben links in der Ecke einen kleinen Button auf dem "Lokal" steht, ein Klick hierauf öffnet ein Drop Down Menü in dem du mehrere Auswahlmöglichkeiten hast, unter anderem auch "LAN".

Damit du mit dem KFHD auf deinen PC zugreifen kannst, muß bei diesem allerdings ein Benutzerkennwort vergeben sein, da die Anmelderoutine des ESFE zwingend eine Passworteingabe verlangt.

Gruß Loki

Was hat Xander? Xander hat gar nichts getan!!! Aber Xander findet es jetzt nicht so schlimm das man das Tut übernimmt! Ist ja mit allem auf diesem Planeten so ;) Es gibt immer Leute die sich ihren Lohn aus der Ernte anderer nehmen! Das ist einfach nicht zu verhindern, deshalb nehmt das ganze nicht so ernst! Und ja den Eigenlob haben wir uns verdient :);)

Mit meinem Kindl läuft es auch ;) Das einzige was mir noch fehlt ist mal n gutes Spiel oder so :D irgendwelche Tipps?!

Grüße :)

Sorry dann habe ich was falsch verstanden:D

@loki

Ich lese Bücher auf dem kindle und habe keine Probleme. Welchen reader nutzt du? Wie können uns auch mal wegen Bücher per pn austauschen:thumbup:

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

Ich lese Bücher auf dem kindle und habe keine Probleme. Welchen reader nutzt du?

Was wahrscheinlich daran liegt das ich ne Ecke älter bin als du. ;) Wie gesagt nutze ich zum lesen den Kindle Keyboard 3G und bin mit dessen E-Ink Display hoch zufrieden.

Nun ja ich finde das liegt auch an reader. Mit dem kindle reader komme ich auch Net zurecht. Ist mir zu hell und ******* Hintergrund. Mit der App moon reader bin ich hoch zufrieden. Dezenter Hintergrund und net zu grell.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

Hallo Loki,

danke für die Info. Ich habe gedacht das ich über den playstore mir die Stickmount apk lade und das es somit geht. Hat dies jemand schon getestet? So müsste es doch gehen oder? Bin da leider kein Profi...

Gruß uni

Die Beschränkung des USB Ports liegt in der System-Software verankert und ich denke nicht das du hier ohne Root Access irgendetwas reißen kannst (ich weiß auch nicht ob es mit Root Access geht), im übrigen kannst du auf dem KFHD, ohne zu rooten, den Google Play Store nicht installieren.

Du kannst aber z.B. über ein Smartphone Apps runterladen und per Mail an den KFHD schicken und diese dann dort installieren, vorausgesetzt du bekommst irgendwo die stickmount.apk runtergeladen ... was im GPS nicht geht.

Wäre schön wenn du uns auf dem laufenden hältst ob es geklappt hat oder nicht, sowas ist immer interessant.

Gruß Loki

Da wage ich es mal zu wiedersprechen: Mit nem Usb Adapter im gerooteten Zustand, geht es ohne Probleme, eine externe usb Festplatte an einen Kindle Fire anzuschliessen und anzusprechen.

Da wage ich es mal zu wiedersprechen: Mit nem Usb Adapter im gerooteten Zustand, geht es ohne Probleme, eine externe usb Festplatte an einen Kindle Fire anzuschliessen und anzusprechen.

Schön das du widersprichst, aber .....

Hallo zusammen,

ist es möglich externe Festplatten erkennen zu lassen und Daten zu verschieben (z.B. von einer SD Karte zu einer externen Festplatte) außer über Rooten?

Danke für Info´s

Die Beschränkung des USB Ports liegt in der System-Software verankert und ich denke nicht das du hier ohne Root Access irgendetwas reißen kannst (ich weiß auch nicht ob es mit Root Access geht), im übrigen kannst du auf dem KFHD, ohne zu rooten, den Google Play Store nicht installieren.

Gruß Loki

Du schriebst aber auch, du wissest nicht ob es geht und ich sagte dazu, dass es geht :icon_bigg

Dann ist ja alles paletti:D

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

Hallo @all

Vielleicht kann mir hier jemand von Euch helfen. Ich bin echt verzweifelt. Das rooten meines Kindle Fire HD funktioniert nicht. Jedes mal zerschießt es den Kindle und ich muss in wiederherstellen...

Ich habe alle Möglichkeiten ausprobiert. Jede Anleitung, auch die hier angeführten. Jedes Mal, wenn ich das Rooten starte, dann laufen die Schritte 1 und 2 wie geplant. Schritt 3 wird schon übersprungen und bei Schritt 4 passiert nichts. Danach ist der Kindle Fire HD zerschossen.

Ich habe es auch schon manuell versucht mit dem rooten, auch das klappt nicht. Die Treiber kann ich installieren, auch den Rest. ch hatte bereits einmal aufgegeben, aber es ließ mir keine Ruhe. Mit der hier entdeckten neuen Variante hab ich mein Glück noch einmal versucht, wieder ohne Erfolg.

Ich denke irgendwo ist bei mir am Laptop Durcheinander, aber ich kann den Fehler nicht finden. Dafür reicht mein Wissen wohl einfach nicht... So wird das wohl wirklich nie was... ;-)

Kann mir jemand von Euch vielleicht weiterhelfen? Danke schon mal.

Ich habe übrigens Windows 7 32Bit.

Schöne Grüße

Marekita

Ich hatte 3 Kindle Fire HDs vor mir und 7 normale Kindle Fire Tablets. Hat bis jetzt innerhalb von ca. 15 - 30 Minuten auf jedem ohne Probleme funktioniert.

http://www.dreamcodes.biz/text/?id=2152&s=read immer nach dem selben Muster, mit Fotos vom nächsten Schritt. -11-Loki hatte mir diese Seite gezeigt gehabt. :icon_lol:

@ Marekita

Da die RootQuemu.bat alle Dateien die zum rooten notwendig sind selber mitbringt und abarbeitet (Stapelverarbeitung), könnte evtl. deine RootQuemu.bat beschädigt sein? Wenn du allerdings die Datei hier aus dem Forum runtergeladen hast, dann fällt diese Möglichkeit aus denn diese Datei haben wir alle benutzt und es hat immer funktioniert.

Wahscheinlich liegt das Problem dann wirklich in deinem Rechner vergraben und ich fürchte es wäre müßig per "Ferndiagnose" danach zu suchen. Hast du denn keine Möglichkeit mal einen anderen Rechner auszuprobieren? Vielleicht von einem Freund oder einer Freundin? Die benötigten Dateien kannst du ja auf einen Stick ziehen, die notwendigen Treiber sind anschließend mit einem Klick wieder deinstalliert und ansonsten bleibt ja nichts auf dem Rechner zurück.

Gruß Loki

@Calwa Ich hab wirklich alle Varianten versucht. Keine Chance...

@Loki Ich befürchte auch, es liegt am Laptop. ich habe auch schon verschiedene Varianten der RootQuemu.bat ausprobiert. Mittlerweile geht auch gar nichts mehr, also der Kindle wird nicht mehr richtig erkannt, die Treiber sind aber installiert. Angezeigt wird nur noch der "Kindle" als tragbares gerät mit Windows Treiber erkannt... ADB ist aber aktiviert am Kindle.

Immerhin das ging vorher bis zum "rooten" alles. Ich denke da ist irgendwas komplett hin. Ich hab auch alles "gelöscht" und "deinstalliert", bringt aber auch nichts. Irgendwo ist da immer noch was nicht ok, bzw, nicht verschwunden, ich tippe auf irgendwelche Teile des ADT-Bundle, denn wenn ich das installiere, ohne gingen die Treiber bei mir nicht, dann zeigt es das aktuelle Datum an, aber die Unterordner (Android SDK Tool) haben ein älteres Datum, etwa das als ich es zum ersten Mal installiert habe.

Ich muss mal schauen, ob ich an einen anderen Computer komme mit Windows 7. :-S

Hallo Leute :)

So, es ist passiert. Es gab ein Amazon Update auf Version 7.2.2. Mein Root ist leider weg. Jemand in der gleichen Lage? Oder gewesen? Wie geh ich nun vor, damit ich mein Kindl Fire HD wieder gerootet bekomme?

Bitte um Hilfe ;)

LG

Direkt nachgeschaut und ja, mein Root ist auch futsch und der KFHD lässt sich nicht erneut rooten. Danke Amazon für die Einmischung in meine Privatsphäre!

Im XDA Forum ist aber schon Aktivität zu verzeichnen, bin gespannt wie lange dort für einen neuen Root gebraucht wird.

bearbeitet von -11-Loki

Bei mir ist noch die 7.2.1 drauf. Hab es seid Tagen Net mit dem Internet verbunden. Also wird wahrscheinlich eine neue .bat geschrieben...mal sehen

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×