• 0
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Amazon Kindle Fire - Importieren - Kaufen - Ausland - USA

Frage

Geschrieben

Wenn ihr euch ein Amazon Kindle Fire aus den USA bestellt solltet ihr beachten, dass zwar kein Zoll, aber die Einfuhrumsatzsteuer von 19% fällig wird (näheres siehe unten)

Sobald es erste Erfahrungen zum Kauf bzw. Import gibt, werden wir euch eine detaillierte Anleitung zur Abwicklung hier bei handy-FAQ.de bereitstellen.

Diskussionen, Fragen, Anregungen oder vlt. sogar Kritik zu dieser Anleitung könnt ihr hier loswerden:

http://www.handy-faq.de/forum/amazon_kindle_fire_forum/221094-amazon_kindle_fire_importieren_kaufen_ausland_usa.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1 Antwort auf diese Frage

  • 0

Geschrieben

Zollbestimmungen

Da es sich um eine Einfuhr/Import handelt müsst ihr auch die Zollbestimmungen beachten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder ihr kauft euch das Tablet im Urlaub in den USA, dann müsst ihr die Bestimmungen im REISEVERKEHR beachten, oder ihr bestellt es wie oben beschrieben direkt bei amazon, dann müsst ihr die Bestimmungen im POSTVERKEHR beachten.

REISEVERKEHR:

Einkauf des Handys im Ausland. Transport im eigenen Reisegepäck via Flugzeug:

Da das Amazon Kindle Fire unter 430,- Euro kostet braucht ihr keine Einfuhrabgaben (Zoll und EUSt) bezahlen.

POSTVERKEHR:

Solltet ihr, wie oben beschrieben, das Nexus One übers Internet kaufen, wird das Nexus One im Postverkehr eingeführt. (Achtung!! Nur, wenn die Deutsche Post der Transporteur ist!!!) Dort gelten andere Freimengen:

Zollfrei bis zu einem Warenwert von 150,- Euro

Einfuhrumsatzsteuerfrei bis zu einem Warenwert von 22,- Euro.

Die Einfuhrumsatzsteuer ist im Prinzip die Mehrwertsteuer und beträgt auch wie diese 19 Prozent.

Eine pauschalierte Abgabenerhebung wie im Reiseverkehr kommt nicht in Betracht, da es sich bei einer Bestellung direkt bei amazon, oder auch bei einem Händler auf ebay um eine KOMMERZIELLE SENDUNG handelt!!!

Im Falle einer Einfuhr auf dem Postwege kommen also auch noch Zollgebühren auf euch zu.

Beispiel:

Ihr bestellt bei amazon ein Kindle Fire im Wert von 200,- Euro. Es werden 19 % Einfuhrumsatzsteuer fällig. Ihr müsst also 38,- Euro beim Zoll bezahlen. (Zoll fällt keiner an, da der Zollsatz von Handys/Smartphones "0" ist.)

Entweder kassiert der Postbote (Deutsche Post) die Abgaben an der Haustür, oder ihr müsst zum nächstgelegenen Zollamt fahren und dort das Päckchen abholen. Das ist immer der Fall, wenn noch Unterlagen fehlen oder das Zollamt Zweifel an der Richtigkeit der gemachten Angaben hat.

Wer sich also das Amazon Kindle Fire zulegen will, sollte auch immer den Zoll im Hinterkopf behalten. Wer noch nähere Informationen zu den Freimengen im Post- bzw. Reiseverkehr braucht, der schaut am besten auf der offiziellen Seite des Zolls vorbei: Reisefreimengen - ZOLL

Achtung!!! Postverkehr ist nur der Versand mit der Deutschen Post! Andere Unternehmen wie z.b. UPS oder FedEx werden wie Speditionen behandelt. Es kann also sein, dass ihr für euer Nexus One noch eine Zollanmeldung abgeben müsst. Wenn ihr das nicht selber könnt, kommen auch wieder Kosten auf euch zu!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0