Jump to content
Androiddoktor

Android - Homescreen & Widgets


Homescreens_und_Widgets.png.a527d439ce72

 

gallery_694651_605_1435782967_6016.png

 

Einführung

Die Haupt-Navigation zum Starten von Anwendungen (Apps) wird bei Android über den Launcher geregelt. Klassische Android Launcher bieten einen App-Drawer und Homescreens zur Verwaltung der Apps an.

Um das Ganze etwas anschaulicher zu machen, könnte man den App-Drawer im weiten Sinne bei Windows mit dem Startmenü vergleichen; hier werden alle Programme aufgelistet, außerdem bleiben dem Benutzer relativ wenig Anpassungsmöglichkeiten. Mehr zum App-Drawer: 

Die Homescreens bei Android würden dann dem klassischen Windows Desktop entsprechen, welcher stark personalisierbar ist. Icons (Programme/Apps) lassen sich frei anordnen, entfernen, ablegen, verändern, auch Ordner lassen sich anlegen.

Im Folgenden werde ich die Funktion des Homescreens und der Widgets erläutern, jedoch nicht eine Anleitung zum personalisieren geben, dafür haben wir extra Threads:

 

gallery_694651_605_1435782967_6016.png

Homescreens

Wie oben schon erwähnt, können im Homescreen Apps und Widgets frei abgelegt werden. Hier kann man seinen Vorstellungen freien Lauf lassen.

Man kann mehrere Homescreens erstellen, ab Android 4.4 KitKat wird automatisch ein neuer, leerer Bildschirm erstellt, wenn er benötigt wird (wenn man eine App / ein Widget darauf ablegen möchte). So werden leere Homescreens verhindert. So kann man z.B. "themenbasierte" Homescreens erstellen (z.B. einen für Musik mit Musik-Widget & -App, einen für News, etc.). Zwischen den Homescreens wird mit einer swipe-Geste (horizontales Wischen) gewechselt. Viele Launcher bieten hier verschiedene, teils ausgefallene, Animationen an.

Homescreens haben ein Raster, um den abgelegten Apps und Widgets etwas Ordnung zu geben. Dieses ist meist 4x4 (Anzahl der Apps Breite x Höhe). So können Widgets verschieden Größen haben, wie z.B. "4x1" oder "2x3".

Unter dem 4x4 Raster befindet sich noch ein sogenanntes Dock, worin i.d.R. drei oder vier Apps + das Icon zum aufrufen des App-Drawers. Diese Apps bleiben dort fix, auch wenn darüber der Homescreen gescrollt wird. Hier kann man z.B. oft genutzte Favoriten-Apps ablegen.

Apps können auf Homescreens auch in Ordnern sortiert werden: 

Das Aussehen und die Funktionsweise der Homescreens und Icons unterscheidet sich von Launcher zu Launcher. Doch auch wenn man keinen Launcher aus dem Play Store installiert hat, unterscheidet sich die Aufmachung zwischen den verschiedenen Herstellern (Übersicht alternativer Launcher). Dort sind die Launcher Bestandteil der hauseigenen Hersteller-UI, welche charakteristisch aussehen. Eine Übersicht der Hersteller-UI gibt es hier: 

Natürlich kann man auch das Hintergrundbild seinen Wünschen anpassen: 

gallery_694651_605_1435782967_6016.png

 

Widgets

Zusätzlich gibt es bei Android noch sogenannte Widgets, welche neben den abgelegten Apps am Homescreen angezeigt werden. So kann man sich seinen individuellen Homescreen zusammenstellen. Um wieder mit dem Vergleich mit Windows zurückzukommen, entsprächen sie wohl den Desklets oder auch Gadgets, welche unter Windows jedoch wohl eher selten verwendet werden dürften. Ganz im Unterschied zu den Widgets in Android.

Der Hauptgedanke in den Widgets liegt darin, dass Informationen schnell und kompakt von einer App abgelesen werden können, ohne dass man die App selbst starten muss. Ein gutes Beispiel zur Veranschaulichung bietet ein Wetter Widget, welches sich automatisch aktualisiert und immer das aktuelle Wetter direkt auf dem Homescreen anzeigt. So erfährt man schnell "im Vorbeigehen" das aktuelle Wetter, ohne explizit daran denken zu müssen, in der Wetter-App nachzusehen.

 

widget_wetter.thumb.png.ff18cff35ece09cf

Ein 4x1 und ein 4x3 Wetter-Widget ("Weather & Clock Widget")

 

Ein Widget ist immer einer App zugehörig, meist wird die zugehörige App gestartet, wenn man auf das Widget tippt.

Widgets sind sehr flexibel, was das Aussehen betrifft. Ihnen sind fast keine Grenzen gesetzt. Sie können verschiedene Größen, Gestalten und Funktionen haben. Manche Widgets bieten nur Informationen, manche haben auch Knöpfe eingebaut, um direkt im Widget interagieren zu können. Auch scrollen ist möglich (Bsp.: Rss-Reader Widget), jedoch i.d.R. nur vertikal, damit das Scrollen nicht mit der Geste, mit der man zwischen den Homescreens wechselt, in Konflikt kommt.

 

widget_news.thumb.png.06f9b6949277f317be

Ein Rss-Reader Widget ("Simple RSS Widget")

Manche Widgets lassen es zu, ihre Größe zu ändern. Oftmals werden sie dann nicht nur größer, sondern wechseln auch intuitiv ihr Aussehen, um die Funktionsweise an die veränderte Größe anzupassen. Wie man die Größe ändert, könnt ihr aus dieser Anleitung entnehmen: 

 

widget_musik_uhr.thumb.png.f1121665372f8

Ein Uhren- und ein Musik-Widget ("Rocket Player")

 

Gruß,

Androiddoktor

 

 

gallery_694651_605_1435782967_6016.png

 

gallery_889674_1201_1435783453_14336.pnggallery_889674_1201_1435783453_14337.pnggallery_889674_1201_1435783453_14338.pnggallery_889674_1201_1435783453_14339.png

 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×