Jump to content
poll09

Android - [Sprache hinzufügen][MoreLocale 2]


Mit MoreLocale 2 eine Sprache hinzufügen



Das System lässt sich mit MoreLocale 2 um viele Sprachen erweitern.
Dazu sollte das Gerät im Idealfall gerootet sein. Aber auch ohne Root ist es möglich die App zu verwenden.
Die benötigte Berechtigung muss dann über die ADB-Schnittstelle erteilt werden.


Welche Sprachen sind verfügbar ?
gallery_889674_1239_1435783492_14733.pnggallery_889674_1239_1435783492_14734.pnggallery_889674_1239_1435783492_14735.pnggallery_889674_1239_1435783492_14736.png

gallery_889674_1239_1435783492_14737.pnggallery_889674_1239_1435783492_14738.pnggallery_889674_1239_1435783492_14739.pnggallery_889674_1239_1435783492_14740.png

gallery_889674_1239_1435783492_14741.pnggallery_889674_1239_1435783492_14742.pnggallery_889674_1239_1435783492_14743.pnggallery_889674_1239_1435783493_14744.png

gallery_889674_1239_1435783493_14745.pnggallery_889674_1239_1435783493_14746.pnggallery_889674_1239_1435783493_14747.pnggallery_889674_1239_1435783493_14748.png

gallery_889674_1239_1435783493_14749.pnggallery_889674_1239_1435783496_14750.png


Installation

1. MoreLocale 2 aus dem PlayStore installieren

  • Verfügt euer Gerät nicht über Root, müssen wir ab Android 4.2 der App die benötigten Rechte erteilen
  • Dazu schalten wir zuerst das USB-Debugging in den Entwickleroptionen ein
  • (die Enwickleroptionen werden über das Menü "Geräte Info" durch 7 maliges tippenauf die Buildnummer freigeschaltet)

2. Ladet euch Minimal ADB and Fastboot (Quelle XDA) und installiert diese auf euren PC.

  • Alternativ geht natürlich auch das große Android SDK Package


3. Mini ADB und Fastboot als Admin starten
4. Handy oder Tablet mit PC verbinden
5. Mit folgenden Befehl überprüfen ob das Handy erkannt wird

  • adb deviceses

gallery_889674_1239_1435783496_14758.png

  • es sollte eine Nummer gefolgt von device ausgegeben werden


large.gallery_694651_605_1435782967_6016
Solltet ihr aber folgenden Fehler bekommen --> "unauthorized"


gallery_889674_1239_1435783497_14770.png
 

  • öffnet die Entwickleroptionen und schaltet USB-Debugging aus (Gerät bleibt am PC)

 

  • Klickt dann eine Spalte tiefer auf "USB-Debug-Berechtigungen löschen"
  • schaltet nun USB-Debugging erneut ein und bestätigt die Eingabe

gallery_889674_1239_1435783497_14774.png

  • Nun müsst ihr nur noch USB-Debugging für den angeschlossenen PC zulassen


gallery_889674_1239_1435783497_14773.png
 

  • Gebt nun erneut den Befehl "adb devices" ein. Euer Gerät sollte nun erkannt werden.

large.gallery_694651_605_1435782967_6016
 

 

6. um auf dem Handy weiter zu machen geben wir folgendes ein

  • adb shell


7. dann geben wir folgenden Befehl ein

  • pm grant jp.co.c_lis.ccl.morelocale android.permission.CHANGE_CONFIGURATION

gallery_889674_1239_1435783496_14758.png

Ihr könnt nun das Gerät vom PC trennen




Sprache ändern


1. Startet MoreLocale 2, ist die App offen (Bild 2) habt ihr gleich eine Liste von Sprachen die ihr direkt auswählen könnt


gallery_889674_1239_1435783492_14728.pnggallery_889674_1239_1435783492_14729.png


2. Ist die gesuchte Sprache nicht dabei, klickt auf Custom Locale


gallery_889674_1239_1435783492_14730.png


3. Es öffnet sich eine Eingabemaske, klickt dort bei Language auf ISO und wählt dann die gewünschte Sprache aus

gallery_889674_1239_1435783492_14731.png

4. Habt ihr unter dem Punkt Installation der App die Berechtigung per ADB gegeben sollte folgende Meldung nicht erscheinen.

gallery_889674_1239_1435783492_14732.png



Habt ihr ein gerootetes Gerät müsst ihr nun noch auf "Use SuperUser privilege" klicken
Je nach Einstellung kann jetzt noch die SuperUser-App eine Meldung bringen
die wir erlauben müssen.




large.gallery_694651_605_1435782967_6016
Ihr benutzt diese Anleitung auf eigene Gefahr!
Weder ich noch Handy-FAQ übernehmen eine Haftung für etwaige Schäden,
die durch Befolgen oder nicht Befolgen dieser Anleitung geschehen könnten!

large.gallery_694651_605_1435782967_6016

gallery_889674_1201_1435783459_14375.pnggallery_889674_1201_1435783459_14376.pnggallery_889674_1201_1435783459_14377.pnggallery_889674_1201_1435783459_14378.png

bearbeitet von poll09
aktualisiert

Ich hab More Local 2 erst vor einzigen Tagen aus Spaß auf meinen Xiaomi Mi4 getestet, funktioniert hat es aber nicht. Nur ca. 1% der Strings waren dann auch in dieser Sprache.

Sent from my Xiaomi Mi4

powered by MiUI 6

Welche Sprache hattest du verwendet?

Vieleicht kann das dann noch jemand bestätigen.

So bekommen wir dann mal einen Überblick was mit welchem Gerät und welcher Sprache funzt.

Es ist ja nur eine allgemeine Anleitung zum installieren. Im Tablet Forum scheint es da im Moment Bedarf zu geben.

Ich hatte auf meinem S5 mal Thai getestet. Das Menü wurde bis auf Eigennamen voll umgestellt.

Selbst Firefox präsentierte sich dann in Thai.

Also gebt fleißig Feedback

Gruß poll09

Hey,

Ich hab es mal mit Russisch und mal mit Italienisch probiert. Nur ganz wenige Sachen waren dann auf russisch / italienisch, der Rest war Englisch.

Kann es daran liegen, dass meine ROM Standardmäßig nur Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Englisch und Deutsch hat? Aber für genau sowas ist ja MoreLocal 2 gedacht.

Sent from my Xiaomi Mi4

powered by MiUI 6

Sorry für Doppelpost.

Hier ein paar Screenshots von Arabisch, man sieht gut, dass das meiste englisch ist.

Sent from my Xiaomi Mi4

powered by MiUI 6

post-899747-14356944546718_thumb.png

post-899747-14356944548075_thumb.png

post-899747-14356944551428_thumb.png

post-899747-14356944552591_thumb.png

So habe auch mal auf Arabisch umgestellt. Da scheint es dann doch Unterschiede zu geben.

Ich habe noch die Original Rom drauf.

Man sieht auch das alle vorinstallierten zum System gehörenden Apps ebenfalls umgestellt werden.

 

Gmail z.B. ist ein Eigenname und wird deshalb nicht übersetzt aber das komplette Menü der App ist dann arabisch.


gallery_889674_1239_1435783496_14759.pnggallery_889674_1239_1435783496_14760.pnggallery_889674_1239_1435783496_14761.png

gallery_889674_1239_1435783496_14762.pnggallery_889674_1239_1435783496_14763.png

 

bearbeitet von poll09
Formatierung

Dann wird es wohl an MiUI liegen. Ich hab auch die Original ROM drauf (nur eben mit deutscher Sprache) drauf.

Vielen Dank für diese schöne Anweisung! :danke:

Eine Anmerkung aber hierzu:

Bei mit originalem Vodafone(VD2)-ROM kam nach dem Befehl "adb devices"

List of devices attached

32..usw..49........unauthorized

Nach einigen erneuten Startversuchen von "Minimal ADB und Fastback" jeweils einschließlich des vorherigen Löschens des adb-Dämons im Win-Programmanager unter verschiedenen Benutzern merkte ich dann, daß das Tablet nach dem Befehl "adb devices" um eine entsprechende Bestätigung per "ok" bat.

Ich gab "ok". Danach funzte es und ich hatte auch sofort Thailändisch parat, da ich mit "MoreLocale 2" ja schon vorgestern

über "Add Locale" eine neue Sprache namens Thailändisch" mit "th,TH" eingerichtet hatte.

Bei Texteingaben ist die virtuelle Tastur allerdings noch "englisch(UK)". Da suche ich noch nach einer Umschaltmöglichkeit wie bei iPhone.

Noch eine Nebenfrage: Ist ein adb-Befehl (Android Debug Bridge) bekannt, mit dem man die SuperUser-Berechtigung für "MoreLocale 2" wieder zurücknehmen kann. "adb shell help" und "adb shell /?" funzen nicht.

bearbeitet von Amnat

Danke für den Hinweis. Ich werde es dann bei Gelegenheit hinzufügen.

In Adb einfach mal Help eingeben oder über Google mal nach "adb command line" suchen.

Ich denke mal wenn du die App deinstalliert und dann erneut installierst muss die Berechtigung auf einem nicht gerootetem Gerät erneut vergeben werden.

sent via Tapatalk

bearbeitet von poll09

Als ich Anfang letztes Jahr mein HTC one bekommen hab, hab gleich MoreLocale2 installiert und (in meinem Fall) thailändisch aus der Liste ausgewählt. Es ging aber nicht. ADB hab ich erst auch nicht hinbekommen. Das ONE war nicht gerootet, dennoch konnte ich nach Eingabe von "th" und "TH" bei Custom Locale, das Systen ohne Superuser Frage in Thai umstellen. HTC scheint da besser drauf zu ein, als z.B. Samsung.

Laut Auskunft mehrerer Techniker von Samsung, wäre thailändisch nicht vorgesehen. Das würde auch erklären, warum Thai nicht in der Sprach Auswahlliste angezeigt wird (bei HTC wurde die auch angezeigt).

Als ich letzte Woche mein Samsung Tablet gerootet hatte, ging MoreLocale auch nicht, ist nach Eingabe von th und TH abgestürzt. Erst nach flashen einer Custom Rom kam die Superuser frage und nach erlauben, war alles in Thai. Das es vorher, trotz root nicht ging, mag daran gelegen haben, das ich noch die original Rom ohne Superuser App drauf hatte.

Denke schon, es auch mit der original Rom geht, wenn man nur rootet und die Superuser App/SuperSU aus dem Store installiert.

Was Thailändisch betrifft: Wenn das System in Thai umgestellt wird, wird nicht nur das Menü, auch alle System Apps und Apps allgemein, Programme, Browser, Meldungen und und und ... in thailändischer Schrift angezeigt. Wenn eine App nicht mit thai komatibel ist, ist Englisch die alternative Anzeige Sprache. Davon mal abgesehen, stellt sich ja alles automatisch in die Systemsprache des Gerätes um. Kann man dann in der Menü Einstellungen vieler Apps (falls die deutsch haben) wieder ändern.

Stellvertretend für thailändisch, ist das bestimmt auch in allen anderen Sprachen von MoreLocale2 so.

... Laut Auskunft mehrerer Techniker von Samsung, wäre thailändisch nicht vorgesehen. ...

Da vermute ich stark, daß die auskunftgebenden 'Bübla' an der Hotline wenig Ahnung haben!

In meinem Tab 3 ist zwar jetzt alles auf Thai umstellbar, jedoch ist die virtuelle Tastatur dann leider in English(UK).

Ich fand den Ausweg mit einer der vielen kostenlosen Tastatur-Apps. Nach deren Installation muß man die in den" Einstellungen/Sprache und Eingabemethoden" noch als Standardtastatur anwählen. Derzeit nutze ich z.Bsp. "9420 Thai Keyboard". Die Tastatur kann man im Schreibfluß auf englisches Layout umschalten.

Wie ich im anderen Fred "Thai bei Custom-Rom" bereits schrieb, gibts fürs SM-T315 Stock-ROMs für Singapore.

Ich nehme stark an, wenn man solch einen flaschen würde, dann könnte man bei der ja in entsprechenden Apps beim Schreiben angebotenen Tastatursprachauswahl eine Standardsprache "Thai" auswählen so, wie bei einem 'deutschen' Händi eben z.Bsp. "Kroatisch".

bearbeitet von Amnat

@Amnat

Heute habe ich das ganze noch mal mit einem nicht gerootetem Gerät probiert und hatte dann das selbe Problem.

:dankescho an dieser Stelle noch mal für den Hinweis.

Die Lösung des Problems habe ich der Anleitung beigefügt.

Gruß poll09

Da vermute ich stark, daß die auskunftgebenden 'Bübla' an der Hotline wenig Ahnung haben

Nein, keine Hotline. War direkt im Service-Center in Frankfurt.

@all

Als Tastatur benutze ich schon lange "Hackers Keyboard". Auch beim schreiben (durch wischen der Leertaste) in allen möglichen Sprachen umstellbar. Bei mir ist es Thai/Deutsch. Auch die Umlaute sind vorhanden.

bearbeitet von rolfk

Deinen Hackers-Tipp probierte ich aus. :danke:

Diese Tastatur gefällt mir sehr gut und vom deutschem Layout mit deutschen Umlauten inklusive des "ß" kann man jederzeit zu mehreren ausgewählten Sprachen umschalten, z.Bsp. auf Thailändisch.

Leider funktioniert das wohl nur im Querformat. Im Hochformat ists für die 46 Schriftzeichen des Thais zu eng und auch die deutsche Tastatur wird so reduziert dargestellt.

Insgesamt ist diese Tastatur wegen des vorhandenen "ß" ohne langes Drücken des "s" gar besser als aufm iPhone, denn das "ß" ist aus der deutschen Sprache nach der 'Verrücktreform' keineswegs verschwunden. :eusa_naug

bearbeitet von Amnat

Leider funktioniert das nur im Querformat

Nein, auch im Hochformat ist die komplette Belegung (wie im Querformat) vorhanden. Bei mir jedenfalls. In den Einstellungen derTastatur kannst du ja so einigen anpassen. Schau da mal mach.

PS

Auch Wörterbücher gibt es für diese Tastatur

Habe gerade eben zum ersten Mal More Locale 2 ohne root benutzt. Mein HTC M9 ist noch alles original.

ADB hab ich sowieso. Nach Eingabe des Befehls :

 "adb shell" und "pm grant jp.co.c_lis.ccl.morelocale android.permission.CHANGE_CONFIGURATION"

Konnte ich das System in der gewünschten Sprache umstellen.

Mit Root ist es ä-bissel einfacher, da es nur 3 Klicks in der App sind, ohne Root ist es der Befehl, der manuell eingegeben wird und 2 Klicks in der App.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×