Jump to content
Sprite01

App S-Health funktioniert nicht nach Root

Ist es ein generelles Problem ?

Ich habe meine Gear S2 mit dem S7 Edge verbunden und wollte nun die App S-Health wieder benutzen.

Allerdings ist S-Health nicht verwendbar, es kommt die Meldung:

 

Fehler bei App-Start

Ihr Gerät wurde gehackt.

Health ist ab Version 5.0 auf gehackten Geräten nicht verfügbar.

(0x110030561)

 

Eine andere Version < 5.0 läuft auch nicht.

Kennt jemand einen "Trick" diese App wieder zum laufen zu bekommen ?

Wozu muss diese App das Betriebssystem "überwachen" ?

Das geht nur mit einer deodexed Rom oder mit xposed und dem Modul "root cloak". Beides ist noch nicht für Android 7 verfügbar.

Das Problem mit S-Health liegt auch am root. Wenn du das Handy neu flashst (ohne root) dann läuft auch alles wieder.

Gesendet von meinem SM-G930F

Inhalt gelöscht da es zu Systemabsturz führt!!!

Danke für den Hinweis an @BlackPanter85

Böser, böser Fehler. Habe ich eben an meinem getestet und kam nach dem Neustart nicht mehr an den Inhalt des Handy. Ich habe den Fingerabdruck in Kombination mit einem Passwort als Sicherheit. Das Passwort kann ich eigeben, jedoch wird es nicht aktiviert sodass die Bildschirmsperre geöffnet wird.

 

Habe dann die build.prop vom Handy auf das Notebook gezogen, wieder zurück geändert und zurück geschoben. Problem seit dem: Das Handy bleibt beim S7 Schriftzug hängen.

Ich flashe jetzt einfach mal die DBT über die vorhandene BTU und roote neu.

Hi

 

Mit was hast Du die build.prop zurückgeschoben ?

Wahrscheinlich stimmen die Zugriffsrechte nicht mehr.

 

Gruss Klaus

Über TWRP auf die Speicherkarte, von da auf das Notebook, dort mit dem Editor bearbeitet, abgespeichert, zurück auf die Speicherkarte und von da in den Systemordner.

Die Systempartition muss vorher gemountet werden.

Kann gut sein das man dann noch die Berechtigungen anpassen muss, bloß kam ich nicht mal am Sperrbildschirm vorbei. Wenn man keine Sperre hat kann man das evtl schaffen, so aber nicht.

Gesendet von meinem SM-G930F

vor 1 Minute, BlackPanter85 said:

Über TWRP auf die Speicherkarte

Allein schon die Speicherkarte ist wahrscheinlich mit FAT32 formatiert, spätestens auf dem Notebook ist NTFS angesagt.

Da gehen Deine Zugriffsberechtigungen verloren.

 

Geh mal ins TWRP und dort in den Dateimanager.

Schau mal, ob Du dort die Berechtigungen der build.prop ändern kannst.

 

Bei meinem Note Edge mit Android 6.0.1 hat die build.prop folgende Berechtigungen:  RW-R--R-- .

 

Vielleicht hast Du ja Glück.

 

Gruss Klaus

Gerne beim nächsten mal, habe es bereits neu aufgesetzt ?

Gesendet von meinem SM-G930F

OK

Habe eben nachgeschaut. Eine Möglichkeit zum Ändern der Rechte finde ich im Dateimanager nicht. Dort steht nur folgendes zur Auswahl:

- Datei kopieren

- Verschieben

- chmod 755

- chmod

- Löschen

- Datei umbenennen

Gesendet von meinem SM-G930F

Such mal bei google "Aroma Manager".

Ist n Dateimanager den Du im Recovery, sofern gerootet, zumindest mit CWM aufrufen könntest.

Wie das jetzt mit TWRP und dessen Lauffähigkeit aussieht, weiss ich nicht.

 

So, 2 Minuten später...

Habs ausprobiert, mit meinem Note Edge, 6.0.1, hab über TWRP den Aroma Dateimanager ohne Probs starten können.

Damit kannst Du auf jeden Fall die Berechtigungen ändern.

 

Das ist ganz einfach:

Lade Dir das hier in einen eigenen Ordner auf SD oder internen Speicher Deines Handy runter:

https://www.dropbox.com/s/giy978111pyf6nq/aromafm-2.00-b6.zip?dl=0

 

Starte das Handy ins TWRP/Recovery.

Gehe auf installieren, suche die Aroma-Datei und installiere sie.

 

Der Rest dürfte sich von selber erklären...

Mit der folgenden Methode habe ich es auf der Stock-ROM geschafft S-Health wieder zu starten:

 

Root vorausgesetzt:

 

1. per Dateiexplorer in den Ordner /system

2. die Datei build.prop mit einem Texteditor öffnen

3. den Eintrag ro.config.tima=1 auf 0 setzen (ro.config.tima=0)

4. die geänderte build.prop speichern und das S7 neu starten

 

nun sollte S-Health auszuführen sein

 

läuft ohne Probleme! ;)

 

 

bearbeitet von rsspeed
ROM hinzugefügt

Bezieht sich das auf die standart stock base, denn in der Minotaurus Rom gibt es den Eintrag "Tima" nicht.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Den kann man Nachtragen.

Ja das ist mir bewusst, habe ihn auch nachgetragen, funktioniert aber nicht. Kann natürlich rom bezogen sein.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Ja gut, dass kann sein.

Dann ist es anscheinend doch nur für Stock gedacht.

Wieder etwas dazu gelernt. B)

Hallo zusammen

 

ro.config.tima=1

 

vor 9 Stunden, rsspeed said:

Mit der folgenden Methode habe ich es geschafft S-Health wieder zu starten:

 

Root vorausgesetzt:

 

vor 8 Stunden, deviceX said:

Bezieht sich das auf die standart stock base, denn in der Minotaurus Rom gibt es den Eintrag "Tima" nicht.

 

vor 7 Stunden, edgonzo said:

Den kann man Nachtragen.

 

vor 7 Stunden, deviceX said:

habe ihn auch nachgetragen, funktioniert aber nicht. Kann natürlich rom bezogen sein.

 

vor 7 Stunden, edgonzo said:

Dann ist es anscheinend doch nur für Stock gedacht.

 

 

TIMA:

ARM® TrustZone®-based Integrity Measurement Architecture (kurz TIMA) ist standardmäßig in der sicheren Zone des Smartphones aktiviert und lässt sich nicht abschalten. Das Feature überprüft die Integrität des Linux Kernels und erkennt somit Abweichungen vom Grundzustand des Systems. Ist dies der Fall, wird über das MDM ein Hinweis an den IT Verwalter gesendet, welcher anschließend mittels Richtlinien reagieren kann. So wird unter anderem verhindert, dass SE for Android durch Veränderung des Kernels ausgeschalten oder umgangen werden kann.

Quelle: Wikipedia

 

Kann also logischerweise nicht in einer Custom ROM vorhanden sein, da KNOX deaktiviert bzw. gar nicht vorhanden ist.

Somit ist der Eintrag auch nicht vorhanden.

 

Gruss Klaus

Ergänzung, bitte daran denken:

On 16.3.2017 at 21:22, rsspeed said:

4. die geänderte build.prop speichern und das S7 neu starten

Bitte, falls Ihr eine Stock ROM habt, vorher schauen und sich die Berechtigungen merken.

 

Dann, nach Bearbeitung, speichern, Berechtigungen prüfen, evtl. korrigieren und dann erst das Handy neu starten.

Sonst gehts in den Bootloop !

 

Grüsse

Dann hatte ich wohl mal Glück.

Bei mir funktioniert das Handy und auch die App S-Health wieder.

bearbeitet von edgonzo
Direktzitat entfernt

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×