Jump to content
  • Ankündigungen

    • Trafalgar Square

      Handy-FAQ sucht neue Moderatoren   01.10.2016

      Wir brauchen dich! Ein Forum kann nur durch die Beiträge der Nutzer am Leben gehalten werden. Aber wie überall, muss es auch Regeln geben, an die sich alle Nutzer halten müssen. Viele neue Nutzer brauchen auch Hilfe, um ihre Frage zu präzisieren. Genau hier kommt ein Moderator ins Spiel. Er ist kein Polizist, sondern eher ein Spielleiter, der darauf achtet, dass sich jeder an die Regeln hält. Ein Moderator erstellt außerdem interessante Anleitungen und Threads, von denen die Nutzer profitieren.     Welche Aufgaben haben Moderatoren? Er achtet auf die Einhaltung der Regeln Er erstellt selbst interessante und wichtige Anleitungen Er unterstützt die Nutzer durch Lösungen oder der Suche danach Er arbeitet zusammen mit seinen Kollegen an Lösungen und Verbesserungen     Welche Voraussetzungen muss ein Moderator mitbringen? Er hat einen freundlichen und angenehmen Umgangston Er hat keine (großen) Probleme mit Rechtschreibung und Grammatik Er arbeitet gerne im Team Er hat genügend Online-Zeit (NEIN, keine 24h/day) Er hat schon einige Beiträge hier im Forum verfasst   Wenn die Kriterien auf dich zutreffen, dann bewirb dich einfach bei einem unserer Mod-Manager.   Also: Trau dich und bewirb dich!  
dennisg1979

Apple repariert Auslandsimporte in Deutschland

hallo ist an diesem gerücht was dran kann mir da jemand weitere infos geben

Folgenden bericht habe ich von hier

würde mich freuen wenn jemand was dazu sagen kan fake oder nicht

iPhone-Garantiebestimmungen: Apple repariert Auslandsimporte in Deutschland

Apple repariert im Ausland gekauft iPhones nun auch in Deutschland. Einige Nutzer simlockfreier iPhones haben ihre Geräte erfolgreich bei Apple eingeschickt, die Ersatzgeräte kamen ohne Simlock zurück. Dennoch gibt es ein paar Gründe, das vertragsfreie Phone in Deutschland zu kaufen.

Vor rund einer Woche hatte Apple sein Garantieformular überarbeitet, seitdem konnten auch Besitzer simlockfreier iPhones (z.B. aus Italien) ihre Geräte zur Reparatur in Deutschland einschicken. Anfang des Jahres gab es bereits eine Testphase, in der Apple probeweise eine Garantieabwicklung in Deutschland angeboten hat – verlängert wurde diese allerdings nicht. Nun als kann man die iPhone-Garantie auch außerhalb des Herkunftslandes in Anspruch nehmen – bisher war nur die Reparatur im Kaufland möglich.

Einige Nutzer haben die neue Option von Apple bereits getestet. So schickten sie ihre freien Geräte ein, zurück kam auch tatsächlich ein ebenso simlockfreies iPhone – wer ein iPhone mit ursprünglichem US-Simlock einschickt, bekommt übrigens auch eines mit AT&T-Simlock zurück. Offiziell hat Apple sich zur möglicherweise neuen Garantiebedingung bisher nicht geäußert, eine Antwort auf eine Anfrage unsererseits steht nach wie vor aus.

Dies ist generell eine gute Nachricht für Besitzer von Auslands-iPhones. Es gibt aber nach wie vor gute Gründe, sich das iPhone nicht im Ausland zu kaufen – zum Beispiel um sich die Reise ins Ausland zu sparen oder eine Rechnung mit Mehrwertsteuer zu erhalten.

Denn wer sich ein iPhone kaufen will, sollte sich überlegen, ob es die Reise wert ist: Je nach Wohnort können die Fahrtkosten die eventuellen Einsparungen direkt wieder zunichte machen, außerdem weiß man nie absolut sicher, ob die jeweils angesteuerten Shops auch tatsächlich iPhones im Bestand haben. Ein weiterer Faktor ist die Rechnung: Wer das iPhone vollständig von der Steuer absetzen möchte, kann dies nur dann tun, wenn er das Gerät in Deutschland kauft – die italienische Steuer bekommt man in Deutschland nur zum Teil zurück. Und zu guter Letzt ist es auch eine Frage der Beratung: Kauft man das iPhone vom Fachhändler in Deutschland, hat man zusätzlich noch Beratung und Support, sollte man diesen benötigen.

Update 13:06 Uhr: der 3Gstore.de konnte die neue Reparaturoption ebenfalls bestätigen: Ein bei Apple eingeschicktes iPhone kam simlockfrei und repariert wieder zurück.

Update 11. Mai 10:04 Uhr: Auch unser Nutzer Stephan konnte uns bestätigen, dass der Tausch problemlos von statten geht. Er bekam ein Ersatzgerät von Apple zugeschickt, das offenbar vormals für den französischen Markt gedacht war. Danke für den Erfahrungsbericht! :)

bearbeitet von dennisg1979

Hat keiner eine Ahnung

Das kann ich nicht bestätigen !!

Vor ca. 2-3 Wochen hab ich deswegen mit Apple Telefoniert

wegen einem Defektem ( W-lan war defekt )

iPhone was ich in Amerika gekauft hatte.

(zum Glück was das nicht mein iPhone )

Doch Apple sagt mir das Garantieansprüche, können nur dort in Ansprüche genommen werden wo was iPhone Gekauft worden ist. " SO Apple "

und drauf hin hab ich das ding bei Ebay reingestellt........

Hi

Wahrscheinlihc bezieht sich das nur auf werksfreie Geräte aus der EU.

Ein AT&T-Gerät (USA) kann man in Europa nicht einschicken.

LG

Weiß jemand ob das auch in Österreich funktioniert?

Hab ein 3G aus Italien mit Wasserschaden und wär schon zufrieden wenn ich es innerhalb Österreichs einschicken kann und um 211€ ein Refurbished bekomm.

Jemand erfahrungen?

Hallo

ich habe heute mit apple telefoniert

sie haben mir bestätigt das geräte die aus der eu kommen übers internet zur reperatur angemeldet werden dürfen und auch repariert werden

ich habe nun auch für mein iphone ein Apple Care Protection Plan AppleCare iPhone 2G 3G 3GS zugelegt :) es tut sich doch noch was bei apple

gilt das auch für sim-locked phones ?

Seit Kurzen ( seit ca. 5 Monaten) ist es die weltweite Reparatur möglich!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×