Jump to content
roice2000

Apple will Gerät nicht umtauschen Iphone 6s+

Hallo leute,

 

ich drehe gerade völlig am rad und bin auf 180.

Ich habe mir vor 2 wochen ein nagel neues Iphone 6s+ und musste feststellen dass meine Kopfhörer Buchse probleme macht. Scheint ein wackel kontakt zu sein.

Ich zu Apple in Hannover und fragte wegen Garantie da der Fehler nicht behoben werden kann.

 

Jetzt heisst es allen ernstens das wäre eigenverschulden ! Ich hätte die kopfhörer Buchse beschädigt ! an einem nagel neuem iphone wo das erste mal kopfhörer reingesteckt wurden !!

 

ich könnte durchdrehen. da bezahlt man ein halbes vermögen und wird dann voll verarscht.

 

Meine frage an euch, ist zwar nicht rechtens , aber  kann man irgendwas anderes behaupten was nicht nachvollziehbar ist, um ein austausch gerät zu bekommen ??

Wenn die Mich verarschen wollen, dann mach ich das auch gerne andersrum .

 

Es kann nicht sein dass man mir so einen schrott verkauft hat.

 

Sorry für meine etwas spitze formulierungen.

Tja, leider hab ich bei Apple schon öfter mitbekommen, dass Du zum Rechtsanwalt musst.

Es wird versucht, den Käufer einzuschüchtern.

Wenn sie dann aber merken, dass dies nicht funktioniert, sind sie schneller kompromissbereit.

oh je, hab eigentlich keine lust auf so ein hin und her übern rechtsanwalt.

Brauche am liebsten sofort ein normal funktionierendes handy -.-

 

gibts keinen anderen weg ?

 

Nimm, wenn Du einen hast, die Visitenkarte vom RA mit.

Geh in den Apple-Laden, gib die Karte da ab und sag, emotionslos und cool bleiben, Bescheid, dass Du dagegen klagen wirst.

Im Regelfall überlegen die sich das dann.

Wenn nicht, naja, dann ist halt Stress angesagt.

ja werde mal versuchen etwas druck zu machen. mir wäre es lieber wenn ich etwas sagen könnte was wo die ohne viel tram tram mein gerät austauschen würden

Wichtig ist, dasss Du so machst, als würde das Dich gar nicht Tangieren.

gehe mittwoch vormttag nochmal hin und berichte hier dann.

 

danke schon für deine hilfe

Jo, mach ihnen klar, dass Du das Handy gekauft hast, aber die Konditionen nicht erfüllt wurden.

Aber Du darfst nicht Emotional werden, einfach klar machen wie die Sache sich darstellt.

Ruhig bleiben !

Ich würde sagen, das ich mich ja für das Beste vom Besten entschieden habe, weil da nie was kaputt geht. Man macht sogar Werbung, das man damit Sport treiben kann.

Die Buchse ist halt für Kopfhörer gedacht und mehr als nen Kopfhörer würde man auch nicht reinstecken.

Einfach argumentieren, das es sicher nur ein Wackelkontakt sein kann, bei der Qualität und sie sollen mal nachschauen…

So sehe ich das auch.

Danke an @lwiss.

Dafür hast Du ein Apple-Gerät gekauft.

Guten Morgen! 

 

@roice2000 

Ich kann deinen Zorn absolut nachvollziehen, die Luft hätte man sich sparen können. 

Wenn du keinen Erfolg im Apple Store hast, weil die Fritzjen meinen, es wäre Eigenverschulden, 

dann wende dich sofort online oder telefonisch an den Apple Support und erkläre das Problem.

 

In der Regel ist der Apple Support sehr bemüht, dir zu helfen - im Gegensatz zu den Store Mitarbeitern. 

Außerdem wurde, zumindest bei mir, bisher immer sehr kulant gehandelt.

 


Gruß

Guten morgen aller seits,

 

Heute war ich wieder im apple store und dieses mal eine andere Mitarbeiterin. Diese war viel freundlicher und hat ohne viel zu fragen tatsächlich mir ein neues iphone als austausch angeboten. Sie meinte es wäre eine Ausnahme so etwas in diesem Fall einer kaputten kopfhörer buchse auszutauschen, weil iphone geräte immer gründlich gecheckt werden, bevor sie ausgelierfert werden,  aber einmalig wird sie darüber hinweg sehen können.

 

ich war um 10:00 im laden und habe 6-7min gewartet und war um 10:15 wieder mit einem neugerät aus dem laden. So muss das sein.

Siehste. geht doch.

Nett das Du hier Bescheid gesagt hast.

Freut mich für Dich !

Was ist denn mittlerweile rausgekommen?

Im ersten halben Jahr wird das Verschulden des Herstellers übrigens per Gesetz vermutet. Das heißt: Apple muss DIR beweisen, dass du den Fehler zu vertreten hast. Wenn sie das können, hast du Pech. Wenn nicht, müssen sie es reparieren (und wenn das nicht klappt, umtauschen). Ganz einfach. Da gibt`s keine andere Meinung.

Ich hab mit dem Apple Support übrigens immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Wirklich sehr gute. Vielleicht bist du einfach an den falschen Mitarbeiter geraten.

@ranuga

 

Wie bereits von @roice2000 geschrieben, war er erneut im Apple Store und hatte diesmal eine andere Mitarbeiterin angesprochen.
Diese hat ihm problemlos das Gerät umgetauscht ;) 

 

Gruß

 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×