Jump to content
CTHTC

ASUS Vivo Tab RT - Testbericht

Unser Partner getgoods.de war wieder mal so nett, uns ein Testgerät zur Verfügung zu stellen.

Diesmal handelte es sich um ein:

ASUS VivoTab RT TF600TG-1B016R 64GB UMTS

Wie Ihr seht, hat sich getgods.de nicht lumpen lassen und uns das Komplettpaket mit Dockingtastatur und UMTS bereitgestellt.

Auf die technischen Daten möchte ich hier nicht weiter eingehen, da diese hier bereits gepostet wurden:

http://www.handy-faq.de/forum/asus_vivo_tab_rt_forum/265298-asus_vivo_tab_rt_technische_daten_datenblatt.html#post2207067

Unmittelbar nach unserer Bestellung ist das Gerät auch schon bei mir eingetroffen. Von der ersten E-Mail bis zum Klingeln an der Tür vergingen lediglich 3 Tage.

Gut verpackt ging es erst mal ans Entkleiden. :icon_bigg

Ein bisschen erschrocken war ich, als der Karton dann vor mir lag - irgendwie sehr klein aber was habe ich auch erwartet bei einem Gerät mit 10.1" Bildschirmdiagonale?! Es ist halt kein PC Monitor und wurde auch nicht für diesen Zweck konzipiert.

Nach dem Öffnen der Verpackung lachte mich auch schon das "Tab" an. Darunter befand sich die Dockingtastatur und das Zubehör, sowie sämtliches Infomaterial (Bedienungsanleitung, Gerätepass usw). Als kleine Überraschung war sogar ein Bildschirmreinigungstuch beigelegt, was sich als äußerst nützlich erwies.

Hier seht ihr den kompletten Inhalt nebeneinander ausgebreitet:

vivo_003.png

Hier noch mal eine Großaufnahme vom Tab und der Tastatur:

vivo_002.png

Jetzt wird das Ganze nur noch zusammengesteckt und sieht dann so aus:

vivo_001.png

Das Zusammensetzen ging ohne Probleme und schon war der erste Start möglich.

Das ASUS Vivo ist schon vorgeladen, sodass man sofort mit Arbeiten (oder Rumspielen :biggrin: ) anfangen kann.

Nachdem der Power Knopf oben links gedrückt wurde, wird man vom Startbildschirm mit ASUS Logo begrüßt. Kurze Zeit später erfolgt die Einstellung der gewünschten Sprache und dann kanns auch schon losgehen. Das Tab ansich ist jetzt arbeitsbereit. Wer gleich komplett einsteigen und die vorhandenen Synchronisierungsoptionen aktivieren möchte, der kann sich mit seinem Microsoft Konto anmelden oder optional eins erstellen.

Wenn man sich mit einem bereits vorhandenen Microsoft Konto anmelden möchte sieht man, wieviel Wert Microsoft auf Sicherheit gelegt hat. Es reicht hier nicht nur aus seine Benutzerkennung und das Passwort einzugeben sondern man muss zusätzlich die 2 Sicherheitsabfragen, welche beim Erstellen des Kontos hinterlegt werden konnten, eingeben. Erst dann wird das Vivo Tab mit dem Onlinekonto verbunden und die Daten synchronisiert.

Seitens der Hardware gibt es beim ASUS Vivo Tab nichts zu bemängeln. Das Gerät arbeitet einwandfrei und zügig. Das "Wischen" erweist sich als wahre Freude, die Touchpunkte sind sehr genau. Somit können auch klein dargestellte Sofkeys leicht bedient werden. Der Bildschirm lässt sich gut ablesen, die Farben sind sehr kontrastreich. Allerdings muss man darauf achten, dass man keine direkte Lichteinstrahlung hat, da es sonst Spiegelungen gibt. Mit einer leichten Drehung des Tab ist dieses "Problem" jedoch schnell beseitigt.

Die mitgelieferte Dockingtastatur lässt sich trotz ihrer geringen Größe gut bedienen. Wer mit dem Vivo viel schreibt (z.B. an der Uni), der sollte sich wirklich die Dockingtastatur mitbestellen. Das Schreiben direkt auf dem Tab ist zwar ohne Probleme möglich aber mit der Zeit ist eine richtige Tastatur doch komfortabler.

Bezüglich der Software sollte man sich im Klaren darüber sein, was Windows 8 RT bedeutet. Im Moment ist es noch so, dass die RT Version ein geschlossenes System darstellt. Ein Installieren jeglicher Microsoft kompatibler Software ist nicht möglich. Es können lediglich Apps installiert werden, die im Windows Store erhältlich sind.

Man sollte sich also darüber Gedanken machen, wozu man das Vivo verwenden möchte. Ist man auf Spezialsoftware angewiesen, dann sollte man abwarten, bis das Gerät mit Windows 8 verfügbar ist. Für mich allerdings reicht das Gerät, so wie es ist, zum Arbeiten völlig aus. Grundlegend sind alle wichtigen Anwendungen vorinstalliert bzw in Windows8 RT bereits enthalten. Man bekommt sogar eine "light"- Version des Office Pakets und kann somit mit Word, Excel, Powerpoint und OneNote arbeiten.

Fazit:

Das ASUS Vivo Tab ist ein kleines aber sehr leistungsstarkes Gerät. Der Einsatzbereich liegt aus meiner Sicht im schnellen, mobilen Sektor also bei Vorlesungen, Veranstaltungen, Vorträgen oder wenn man einfach nur ein mobiles Endgerät mitnehmen möchte und nicht den alten 3 kg schweren Laptop plus Zubehör einpacken will.

Die solide Verarbeitung rechtfertigt aus meiner Sicht auch den Preis.

Kaufempfehlung: JA!

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle noch mals recht herzlich bei getgoods.de für die stets freundliche und unkomplizierte Zusammenarbeit.

Kompetenz und Qualität wird hier wirklich praktiziert und ist nicht wie bei anderen Unternehmen nur ein Slogan!

126240d1353510632-leihgeraete_getgoods_de_leihdauer_2_3_wochen-brand_getgoods_234x60.gif.gif

bearbeitet von CTHTC

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×