Jump to content
  • Ankündigungen

    • Trafalgar Square

      Handy-FAQ sucht neue Moderatoren   01.10.2016

      Wir brauchen dich! Ein Forum kann nur durch die Beiträge der Nutzer am Leben gehalten werden. Aber wie überall, muss es auch Regeln geben, an die sich alle Nutzer halten müssen. Viele neue Nutzer brauchen auch Hilfe, um ihre Frage zu präzisieren. Genau hier kommt ein Moderator ins Spiel. Er ist kein Polizist, sondern eher ein Spielleiter, der darauf achtet, dass sich jeder an die Regeln hält. Ein Moderator erstellt außerdem interessante Anleitungen und Threads, von denen die Nutzer profitieren.     Welche Aufgaben haben Moderatoren? Er achtet auf die Einhaltung der Regeln Er erstellt selbst interessante und wichtige Anleitungen Er unterstützt die Nutzer durch Lösungen oder der Suche danach Er arbeitet zusammen mit seinen Kollegen an Lösungen und Verbesserungen     Welche Voraussetzungen muss ein Moderator mitbringen? Er hat einen freundlichen und angenehmen Umgangston Er hat keine (großen) Probleme mit Rechtschreibung und Grammatik Er arbeitet gerne im Team Er hat genügend Online-Zeit (NEIN, keine 24h/day) Er hat schon einige Beiträge hier im Forum verfasst   Wenn die Kriterien auf dich zutreffen, dann bewirb dich einfach bei einem unserer Mod-Manager.   Also: Trau dich und bewirb dich!  
derHummer

Bisheriger Smartphone-Verweigerer sucht Hilfe und Rat

Hallo zusammen!

Seit einigen Tagen bin ich bereits stiller Mitleser, möchte mich nun aber gerne mit meiner "Problematik" an euch wenden, da ich trotz diversen Lesematerials nicht richtig weiterkomme:

Bisher habe ich mich gegenüber Smartphones immer ein bisschen verweigert, weil mir viele der aktuellen Trends (größer, flacher, teurer, viel Spielerei, ...) nicht zusagen. Mittlerweile komme mit meinem bisherigen Handy (Nokia 6650, ein solides Klapphandy mit Basisfunktionen) aber immer öfter an dessen Grenzen, sei es zu Hause, in der Uni oder im Nebenberuf. Nachdem nun aber auch jeder zwölfjährige Schüler ein tolles Smartphone hat, das es quasi umsonst zum Vertrag dazu gab und ich zusätzlich durch mein Weihnachtsgeschenk (Samsung Galaxy Tab 2, kam total überraschend) angefixt wurde, wird es nun kurz- oder mittelfristig doch Zeit für einen Sprung ins kalte Smartphone-Wasser.

Größten Wert würde ich bei einem Smartphone auf eine zuverlässige, solide und flüssige Software sowie eine hochwertige Verarbeitung bei angemessener Größe legen. Beispiele für entsprechende Verarbeitung und Größe wären wohl iPhone 5 und Nokia Lumia 800. Das Lumia 920 bspw. finde ich optisch auch toll, ist allerdings fast schon ein kleiner Fernseher, den ich mir dann in die Hosentasche stecken müsste. Ein gute Kamera wäre ebenfalls toll - ich besitze eine Spiegelreflexkamera und bin damit gelegentlich unterwegs, von daher wäre ein zusätzliche Kamera für alle Gelegenheiten sehr wertvoll. Aus dem gleichen Grund wäre wohl auch ein Kartensteckplatz gut, aber nicht Pflicht. Interessant wäre vielleicht nach Möglichkeit die Nutzung für den Sport; ich bin Läufer und Rennradfahrer.

Im Prinzip sind das ja relativ grundlegende Anforderungen, in Kombination mit den eher kompakten Abmaßen wird es dann aber vermutlich schwierig. Leider kann ich zum bevorzugten Betriebssystem nichts sagen, da ich keine wirklichen Erfahrungen damit habe - bzw. nicht mit Android oder WindowsPhone, mit iOS komme ich gut klar (benutze auch einen Mac). Der Preis wäre da allerdings das Problem, denn einen High-End-Preis bin ich nicht bereit zu zahlen; 600€+ für ein Handy ist für mich unverhältnismäßig, da ich viele Funktionen gar nicht nutzen würde. 400€ wären zwar auch ein leichter Stich, aber schon wesentlich angemessener. Vielleicht kann ich da auch einiges über den Mobilfunkanbieter sparen; ich würde das Ganze vermutlich mit einem Congstar-Tarif verbinden.

Ok, das war jetzt erstmal ein bisschen Text - ich hoffe, es war nicht zu viel. Zusammengefasst suche ich ein zuverlässiges, flüssig laufendes Smartphone mit hochwertiger Haptik und guter Kamera - und das Ganze bei eher kompakten Abmaßen. An dieser Stelle komme ich selbst aber leider nicht weiter und bitte daher um eure Hilfe. Interessante Fragen wären vielleicht auch: soll ich vielleicht noch ein bisschen warten (-> kommende Messen)? Muss ich ggf. / auf jeden Fall Abstriche (bspw. bei den Abmaßen) machen?

Beste Grüße, vorab schonmal vielen Dank und auch schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr

derHummer

Leider kann ich zum bevorzugten Betriebssystem nichts sagen, da ich keine wirklichen Erfahrungen damit habe - bzw. nicht mit Android oder WindowsPhone, mit iOS komme ich gut klar (benutze auch einen Mac).

Android-> kannst alles so anpassen, wie du es gerne hättest, offen und freies System

IOS-> geschlossen, sehr leicht zu bedienen (weniger Funktionen), alles von Apple vorgeschrieben

Windows OS-> wenig Anwendungen, kaum anpassbar und für mich persönlich einfach unbrauchbar

Für dich persönlich IOS als empfehlung, da du hier genau vorgeschrieben bekommst, was du zu tun hast. Wenn du dich ein bisschen auskennst, dann würde ich Android nehmen. Ich übertreibe es hier mit absicht ein bisschen mit Android, da jedes zweite Smartphone in Deutschland unter Android läuft.

Beispiele für entsprechende Verarbeitung und Größe wären wohl iPhone 5 und Nokia Lumia 800. Das Lumia 920 bspw. finde ich optisch auch toll, ist allerdings fast schon ein kleiner Fernseher, den ich mir dann in die Hosentasche stecken müsste.

IPhone 5 können wir sofort von der Liste nehmen, denn da wären 600€ ein guter Preis :icon_bigg

Lumia 800 würde ich nie kaufen, weil es alt ist, schon nach 6 Monaten nicht die neue Version von WP bekommt und das Lumia 920 ist ein Panzer (auch sehr teuer).

Ich weiß, hier geht es um etwas anderes:

- 123.8 x 58.6 x 7.6 mm (112g)-> Iphone 5

- 116.5 x 61.2 x 12.1 mm (142g)-> Lumia 800

- 130.3 x 70.8 x 10.7 mm (185g)-> Lumia 920

Iphone 5-> 4 Zoll Display

Lumia 800-> 3,7 Zoll Display

Lumia 920-> 4,5 Zoll Display

Dein 6650-> 99.7 x 47 x 16.2 mm (112g)

mein Weihnachtsgeschenk (Samsung Galaxy Tab 2

Somit nutzt du ja schon Android :/

Kommst du damit zu recht?

Es gibt ein Phone, welches von der größe sehr gut rein passt und unglaublich gut verarbeitet ist-> Motorola RAZR i

Es hat vor einem Monat 399€ beim Media Markt gekostet somit im Inet sicherlich 50€ günstiger.

122.5 x 60.9 x 8.3 mm (126g) mit einem 4,3 Zoll Display

Intel Atom mit 2GHz und einem 2000mAh Akku -> gute Akkulaufzeit

Speicherkarte bis 32GB

Bekommt die Jelly Bean Update

Kamera-> klick mich

Bei Windows Phones bekommst du schon was für 250€ aber die Hardware ist schwächer. Es wird trotzdem flüssig laufen aber das auch nur, weil du dort eben sehr wenig verstellen kannst und Widgets oder richtiges Multitasking ein Fremdwort ist. Hier musst du aber auch achten, dass das ein WP8 Phone ist (Lumia 800 wäre 7.5). Breiter und meist schwerer mit dem kleineren Display und der Akku ist meist deutlich kleiner.

Nokia Lumia 620 zum Beispiel: 115.4 x 61.1 x 11 mm (126g) 3,7 Zoll Display mit einem 1300mAh Akku...

Nokia Lumia 820 wäre hier die Mitte aber bei geizhals.de wird das mit Branding ab 419€ gelistet.

Du musst mal in einen Shop gehen und dies vergleichen (Größe). Ich hätte damals alles ausgelacht, die mir ein 4,8 Zoll Smartphone empfholen haben :icon_bigg

Vielen Dank für deinen Beitrag!

Mit dem Galaxy Tab (also Android) komme ich schon klar, wenn ich auch eigentlich Apple gewohnt bin und daher an manchen Stellen ein bisschen umdenken muss. Ich würde auch auf einem Smartphone damit klarkommen, aber vermutlich trotzdem iOS bevorzugen - ich muss einfach nicht viel verändern an meinen Geräten und lege dafür eher Wert auf Stabilität des Systems. Theoretisch jedenfalls, den Preis hattest du selbst ja auch angesprochen. Ich hätte aktuelle zwar die Gelegenheit, ein gebrauchtes iPhone 4 (das mit der Antennenproblematik...) zu kaufen, bin aber auch nicht begeistert von der Idee, 250-300€ (wenn es denn 16GB sind) für ein "älteres" Gerät ohne Garantie/Gewährleistung/Sicherheit auszugeben.

Das RAZR i hört sich gut an, scheint ja ein recht kräftiger Allrounder zu sein. Die Kamera ist ein kleiner Wermutstropfen, aber mit Abstrichen hatte ich schon fast gerechnet. Vergleichbar kompakte Phones mit besseren Aspekten wird es kaum geben, oder?

Kann man denn jetzt schon absehen, ob es für mich ggf. Sinn machen würde, noch einige Monate zu warten? Einerseits, weil vielleicht passende Phones noch vorgestellt werden und andererseits, weil der Preis der aktuellen (bspw. auch RAZR i) dadurch fallen würde?

Grüße

derHummer

Denk nicht "MacOS Rechner = IOS IPhone", das wäre falsch.

Zwar kommen jetzt die neuen Smartphones aber beim Razr I wird sich kaum etwas am Preis machen, da das was "eigenes" ist. Intel Atom nd UVP schon 399€, da wirst du etwas länger warten bis der Preis fällt.

Am besten zu Phonehouse gehen oder Media Markt und sich das mal anschauen.

Servus und ein frohes neues Jahr!

Heute habe ich mir in die Stadt einige Smartphones angeschaut, allerdings aus mehreren Gründen nicht wirklich getestet (ausgeschaltet und/oder riesige Meute drumherum). Viel konnte ich dadurch zwar nicht erfahren, aber immerhin konnte ich die Größen vergleichen: das meiste Zeug, das kleiner als ein S3 ist, sollte funktionieren (also etwa 123x60mm oder so).

Allerdings bin ich jetzt etwas ratlos - wie soll ich weiter vorgehen? Ein ausgiebiges Testen wird mit vermutlich nicht viel bringen, ich lege eher Wert auf Langzeit-Zuverlässigkeit. Soll ich jetzt eher die Messen etc. abwarten oder einfach bei etwas Schickem (bspw. RAZR i) zuschlagen, weil es relativ gesehen eh nicht besser wird? Falls Letzteres - hättet ihr noch Vorschläge bzgl. Smartphones? (Sorry, aber ich habe echt keinen Überblick. ;) )

Grüße

Na ja, in erster Linie sollte ja die Größe stimmen, außerdem die Verarbeitung. Insofern ist das RAZR i ja super - kleine Wermutstropfen sind dann aber die Kamera, ggf. sparsame Updates von Motorola und kleine technische "Nachteile": von Intel halte ich allgemein recht viel, den Einkern-Atom halte ich aber für eine Art Testlauf.

Das Nexus ist bestimmt ein tolles Handy, geht aber mit der Größe genau dem Trend nach, welchem ich eher ausweichen möchte. Ist nicht leicht mit mir, ich weiß. ;)

Vielleicht etw. Kleinere Smartphones wie das Galaxy Ace 2 oder wenn es teurer sein darf dann das Galaxy S3 Mini.

Gesendet von meinem GT-S5830i mit Tapatalk 2

HA HA @derHummer :-)

das kenn ich. Suche zur Zeit auch ein neues Smartphone. Wobei ich ein Auge auf ein WP8 geworfen hatte.

Aber was mir bei meiner Recherche immer mehr auffällt, ist das die Akkulaufzeiten einfach immer furchtbarer werden. Die Teile verdienen eigentlich nicht mehr den Namen "Mobiltelefon" darum werden sie wohl Smartphone genannt ;)

Das Verhältnis von Hardware und Akku stimmt nicht mehr. Mein gutes altes Wave hält bei normalem Gebrauch 4-5 Tage. Rein Standby 7-8 Tage. Die tollen Neuen 1-2 Tage. Dabei ist für mich eine gute Akkulaufzeit wichtig. Ansonsten seh ich es wie du. Das meiste nutzt man übehaupt nicht.

Ergo steh ich vor dem selben Dilema wie du.

lg

Hi,

was hältst du vom Samsung Wave 2 ? Minimal negativ ist das fehlende Naviprogramm, der nicht perfekte Bildschirm & eine nicht perfekte Akkulaufzeit.Trotzallem kann man das nicht als richtige Negativpunkte einladen.

Positiv ist,dass es sehr schnell ist, einen großen Display hat & das die Akustik sehr gut ist!

Viel Spaß bei deiner Entscheidung!

LG

Hi zusammen,

wieder wende ich mich an euch, ich komme zur Zeit nämlich nicht wirklich weiter. :icon_bigg Allerdings habe ich auch gerade eine stressige Phase an der Uni, insofern habe ich eher nebenbei nach Smartphones geschaut.

Mein Problem ist, dass mein "Wunschphone" so in seinen Anforderungen derzeit nicht zu bekommen ist: kompakt, gute Verarbeitung, angemessene Leistung, gute Sprachqualität. Immer fehlt mindestens eine Komponente oder aber das Teil ist für >600€ (siehe iPhone) zu bekommen (zu viel!). Das Razr i wurde mir empfohlen und ich habe es mir auch angeschaut, allerdings stelle ich mir da die Frage nach der Zukunftsfähigkeit bei dem Prozessor, dem 1GB RAM und den Updates.

Mittlerweile habe ich meine Anforderungen etwas korrigiert, die Kamera ist nichtmehr so wichtig und es kann von mir aus auch etwas größer sein als die geplanten max 123mm, stattdessen von mir aus auch 130mm. Gute Verarbeitung, Sprachqualität etc. sind aber weiterhin ein Muss!

Mal ein paar Beispiele, damit ihr meine Problemchen versteht:

Razr i: Mit Prozessor, RAM und Updates vermutlich schon in weniger als 2 Jahren problematisch?

Galaxy S3: zu groß

Galaxy S2: zu alt

One S: Unsicher, mit Hardware vermutlich ähnlich wie Razr i?

Xperia Z: Tolles Ding, natürlich zu groß und zu teuer.

Xperia L: Schick, aber zu wenig Hardware.

Nexus 4: Bin unsicher - Hardware toll, Aussehen "geht so", Größe eben eigentlich schon wieder zu viel...

iPhone 5: Toll, aber gefühlte 5000€

Blackberry Z10: Interessant, müsste aber noch etwas im Preis fallen

Die eigentliche Frage: Ihr merkt ja, dass ich mich mit dem aktuellen Smartphonemarkt schwer tue, oft scheitert es an der Größe. Da ich den Markt aber nicht richtig einschätzen kann, bitte ich euch um eure Meinung und Tipps: lohnt es sich für mich, noch etwas zu warten? Wenn ja, worauf? Oder sollte ich zum frühestmöglichen Zeitpunkt etwas kaufen, denn sonst werde ich eh nicht glücklich und der Markt ändert sich nicht so schnell?

Anforderungen im Überblick

"moderate" Maße (bis 130mm)

gute Verarbeitung

gute Sprachqualität

angemessener Preis (dachte an bis zu 400€, auch wenn die etwas stechen)

einigermaßen zukunftssicher (Hardware, Software, Updates)

kein WindowsPhone (zu viel gehört), sonst egal

Ich hoffe, ich habe euch mit dem ganzen Text nicht verschreckt. :icon_wink

derHummer

Am besten wäre das Nexus 4 ist zwar ein bisschen groß,aber man gewöhnt sich schnell daran.Vom HTC One S würde ich abraten da es viele Verarbeitungs Probleme hat

Gesendet von meinem S3.

Gruß

Es sieht zwar gross aus lässt sich aber recht leicht mit einer Hand bedienen... Und die Hardware kann sich auch sehen lassen...

gesendet von meinem paranoiden Nexus 7 mit Plappertalk HD

Ich würde bei deinen Anforderungen auch zum Nexus 4 greifen, vor allem gibt es dafür auch lange Update. ;)

Kurze Frage an der Stelle: es gibt ja durchaus einige "greifbare" zum Motorola XPhone, das ein kleineres Nexus werden könnte (mit Kevlar etc. aufgewertet). Meint ihr, da könnte was dran sein und es würde sich lohnen, bis zum Google Event am 15.05. zu warten?

Grüße

derHummer

Wenn du es nicht eilig hast, spricht nichts dagegen, noch etwas zu warten. Das N4 bekommt jedenfalls das Update auf Key Lime Pie, daran scheitert es nicht.

Nicht besonders eilig, nein. Ich würde jetzt schon ganz gerne mal in die Smartphone-Welt einsteigen, aber wenn ich schon so lange mit meinem alten Handy unterwegs bin, was sind dann da schon 2 Monate? Zumal ich in den nächsten Wochen eh nicht viel Zeit haben werde.

Sollte tatsächlich ein XPhone in Form eines etwas kleineren und feineren Nexus rauskommen, dann wäre das natürlich das Überphone für mich. Das Nexus hab ich mir durchaus schonmal angeguckt und befummelt, das ist schon ok - aber eben "nur ok" und nicht "geil" oder so.

Grüße

Hallo,

deinen Anforderungen entsprechend würde das Samsung Wave 2 eigentlich gut passen, wobei ich nicht weiß, ob du Bada ablehnst. Noch gefallen könnte dir das Nokia E6, wobei du wahrscheinlich kein Fan von Symbian bist.

LG

Hallo,

deinen Anforderungen entsprechend würde das Samsung Wave 2 eigentlich gut passen, wobei ich nicht weiß, ob du Bada ablehnst. Noch gefallen könnte dir das Nokia E6, wobei du wahrscheinlich kein Fan von Symbian bist.

LG

Danke, aber bei den beiden Geräten ist ja genau das Problem, dass sie jetzt quasi schon alt sind - mit dem Support für Bada und Symbian wird es in 2 Jahren auch nicht so toll aussehen, das ist für mich leider keine zukunftsträchtige Investition. Schick sind die beiden Teile natürlich schon. :icon_wink

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×