Jump to content
game360

Blau.de: Powerusern droht Kündigung und Schadensersatz

Mit Allnet-Flats werben viele Discounter für unbegrenzte Telefonie zum günstigen Pauschalpreis. Doch nicht alle Kunden sind wirklich erwünscht, denn nur so ist es zu erklären, dass aktuell bei Blau.de “Heavy Usern” eine fristlose Kündigung und Schadensersatzansprüche droht. Unserer Redaktion liegen zwei Kundenschreiben vor, zum Einen handelt es sich um eine Aufforderung zur Erklärung des Telefonierverhaltens, und zum anderen um einen Schadensersatzanspruch.

“Unübliches Telefonierverhalten”

Im ersten Fall erhielt der Blau.de-Kunde ein Schreiben mit einer Aufforderung, sich innerhalb von 7 Tagen zu Bedenken eines Vertragsmissbrauchs schriftlich zu erklären. Im Schreiben heißt es außerdem:

“Nach den von uns vorliegenden Informationen wurde ihr Mobilfunkanschluss fast ausschließlich zum Aufbau und Halten von Dauerverbindungen genutzt. Das entspricht nicht dem üblichen Telefonierverhalten mit wiederkehrendem Auf- und Abbau ein- und ausgehender Gespräche zwischen zwei Gesprächsteilnehmern. Damit verstößt ihre Art der Mobilfunknutzung gegen unsere AGB.”

[....]

Quelle: http://www.mobilfunk-talk.de/news/87404-blau-de-powerusern-droht-kundigung-und-schadensersatz/

Hab jetzt nicht den ganzen Artikel kopiert aber das höre ich zum ersten mal!

War das nicht auch bei 1und1 auch schon mal, das den Kunden die Verträge gekündigt oder mit Kündigung gedroht wurde, weil sie angeblich die Daten"FLAT" zu stark beanspruchten?

Wofür gebt es denn eine Flatrate, wenn nicht zum steten Gebrauch?

Damals war es ja auch "SMS Flatrate" und unten stand klein "bis zu 3000SMS", dann hat der Staat mal etwas dagegen gemacht und nun steht meist "SMS 3000".

Das was blau macht, das geht so nie durch.

Danke für die Info.

Nichts zu danken und sollte jemand das selbe Problem haben, dann auf gar keinen Fall zustimmen. So wie es gerne Blau hätte, so ist das nicht möglich!

Flatrate bedeutet nichts anderes als "Festpreis/Pauschalpreis" und nicht "Telefoniere 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche".

Wenn das Netz zu sehr beansprucht wird oder der Vertrag gewerblichen Mißbrauch auweißt kann dieser, vom Mobilfunkbetreiber, in der Tat außerordenlich gekündigt werden.

Sowas gibt es auch bei Vodafone und O2.

Ob es gerichtlich standhält, da bin ich mir allerdings auch nicht sicher.

Beste Grüße.

Flatrate bedeutet nichts anderes als "Festpreis/Pauschalpreis" und nicht "Telefoniere 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche".

Nein, Flatrate bedeutet Flatrate!

Wenn da steht "Internet Flatrate", dann bedeutet das auch, dass das Surfen für einen Festpreis so lange und so oft in Ansrpuch genommen werden kann, wie du Lust hast. Daher immer direkt dahiner "bis 500MB mit bis zu 7,2MBit/s und dann max. GPRS".

Würde das "bis zu" nicht einmal da stehen, dann könntest du volle 7,2MBit/s verlangen!

Daher mussten Provider, ihre "SMS-Flatrate" in "SMS 3000" umändern, da es keine Flatrate war sondern ein 3000er Paket!

Wenn das Netz zu sehr beansprucht wird oder der Vertrag gewerblichen Mißbrauch auweißt kann dieser, vom Mobilfunkbetreiber, in der Tat außerordenlich gekündigt werden.

Das kann dir sowas von egal sein ob es zu stark beansprucht wird oder nicht, das ist nicht dein Problem!

Gewerblicher Mißbrauch ist ne klare Sache, da kommt meisten zur Kündigung noch ein Schreiben ;)

Sowas gibt es auch bei Vodafone und O2.

Hast du eine Quelle?

Ich war auch mal dieser Geiz ist Geil Mentalität verfallen,und hab mich leichtsinnigerweise einen Vertrag bei E-Plus/BASE genommen,nur um dann Wochen später festzustellen,das die in Sachen Internet/SUrfgeschwindigkeit in keinster Weise mit Vodafone/Telekom mithalten können.Und solche Dinge,wie Power-Usern mit Kündigung zu drohen,find ich,setzt dem ganzem die Krone auf.Ich meine,in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Telekom zb steht irgendwo,das täglich eine Zwangstrennung erfolgt,aber die sofortige wiedereinwahl Problemlos möglich ist.Also was jetzt das Surfen angeht,aber bei Vodafone,oder der Telekom hab ich sowas lächerliches noch nie gelesen,das man Power-Usern mit Kündigung gedroht hat.FLAT=Juristendeutsch=Pauschalpreis.Und nach meinem rechtempfinden entscheide ich alleine,wie intensiv ich meine Pauschale nutze...Ich zahle dann lieber deutlich mehr im Monat,aber was BASE/Blau.de da vorhat/vorhatte?...ich find das einfach lächerlich..

Naja, ich muss ehrlich sagen Blau/Base/Eplus vs. Telekom/Congstar für 10€ mehr (dafür auch Postpaid) ist mir viel lieber. Klar, 1/3 mehr pro Monat aber dafür schnelles Internet und immer Netz :icon_bigg

Zum Netz kannst du hier schauen:

http://www.handy-faq.de/forum/tarifsuche_and_tarifberatung/263992-netztest_chip_de_2012_1_telekom_2_vodafone_3_telefonica_o2_4_eplus.html

Da Sammel ich immer alles, wenn das Netz getestet wird.

was BASE/Blau.de da vorhat/vorhatte?...ich find das einfach lächerlich..

Die kommen damit so nicht durch. Gut das sich Leute bei so Problemen melden.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×