Jump to content
Thomas Le Pew

CM 12.1 aufs Mi3, Probleme

Servus.

 

Da das Mi3 seitens Xiaomi ja immer noch (und vermutlich auch final) auf Android 4.4 festhängt, würde ich mir gerne CM 12.1, und da die letzte Snapshot flashen.

 

Mittlerweile habe ich es geschafft, mir die CWM_recovery_r11_u1_cancro (gefunden auf Xda) zu flashen. Aber nun scheitere ich. Auf der Downloadseite von CyanogenMod ist zwar auch eine entsprechende Recovery angegeben, die hat allerdings die Endung .img und lässt sich so nicht auswählen. Ich hab auch schon versucht, die Dateiendung einfach auf .zip zu ändern, aber dann verlangt der Dateimanager auch, dass der komplette Name gekürzt wird. Und auch dann lässt sich die Datei nicht flashen.

 

Aber auch mit der glücklich installierten Recovery lässt sich die Firmware nicht installieren, es bricht jedes Mal ab.

 

Hat einer ne Idee, woran es liegt?

Recoverys mit .img Endung musst du mit ADB bzw. fastboot flashen

 

Verbinde dein MI3 mit dem PC, starte ADB und gib dann folgendes ein

adb reboot bootloader
fastboot devices
fastboot flash recovery NAME_DEINER_IMG.img

 

genauer beschrieben ist es hier: https://wiki.cyanogenmod.org/w/Install_CM_for_cancro

Okaaay... 

 

Denkst Du, dass das Abbrechen des Flashvorganges auch damit zusammenhängt? Oder müsste ich die FW eigentlich auch mit der anderen Recovery flashen können?

 

Wie ist es eigentlich mit Odin (mit dem hab ich mehr Erfahrung als mit ADB oder Fastboot), gibt's da auch eine Methode?

Genau kann ich es nicht sagen, aber soweit ich mich erinnere sind für Lollipop Firmware eigen Recoveries erforderlich. Es könnte also durchaus daran liegen. 

 

ODIN ist ein Samsung Flash-Tool. Das ist nur für Samsung Geräte geeignet. 

Grundsätzlich wäre es aber gut sich das Wissen mit ADB und Fastboot anzueignen. Denn damit lassen sich alle Androiden flashen ;)

Okay, dann werd ich mich am WE mal tiefer einlesen. Merci!

Hi, @freedroid! Sorry, aber ich komm mit diesem Fastboot-Ding irgendwie nicht klar. Und ich finde im Netz nur Anleitungen, die anscheinend voraussetzen, dass man sich mit cmd exe und Programmzeilen einhacken schon mal befasst hat. Ich bin aber eher der Point & Click User, wenn Du willst, kannst Du mich auch DAU nennen.

Gibt es irgendwo eine Anleitung, die vielleicht auch für einen Deppen wie mich zu erfassen ist?

Oder gibt es von der neuesten CM Recovery vielleicht eine NICHT-img Datei, die man normal aus dem System flashen kann?

 

Sorry, aber ich komm mir irgendwie vor wie zu Zeiten von Windows 3.1 mit diesem ganzen Doppelpunkt, Slash, irgendwelche Buchstaben eintippen...

 

Edit: es ist echt zum Mäusemelken. Hab alles gemacht wie in der verlinkten Anleitung, Gerät wird auch in den Bootloader gebootet und auch erkannt (!), aber wenn ich dann "fastboot flash recovery cm-12.1-20151117-SNAPSHOT-YOG7DAO1K6-cancro-recovery.img" auslöse, sagt er mir ständig "cannot load blablabla". Bevor Du fragst, ja, ich hab das Image in den selben Ordner gelegt wie adb und fastboot.

Hab auch schon versucht, den Pfad entsprechend einzurichten, kein Erfolg. Warum gibt's denn kein so komfortables Tool wie Odin für die Nicht-Samsungs??

bearbeitet von Thomas Le Pew

Okay, kann meinethalben als "Gelöst" markiert werden. Ging dann doch über die etwas ältere CWM Recovery, die ich ja ohne Probleme aus dem System heraus flashen konnte. Man muss nur aufpassen, dass man nicht mit System 1 und 2 durcheinanderkommt, welches System dann gebootet wird, kann man in der Recovery unter "advanced" bestimmen.

Hab jetzt also CM 12.1, die momentan aktuelle Snapshot, drauf. Läuft bisher recht stabil, nur die Einstellungen werden immer wieder nach dem Hochbooten beendet, aber das wirkt sich bisher nicht merkbar auf die Funktionalität aus.

bearbeitet von Thomas Le Pew

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×