Jump to content
titanium8083

Congstar - Erfahrungen / Test / Infos

Hey, ich wollte mal fragen, wie zufrieden oder unzufrieden ihr mit Congstar seid.

Ich bin grade erst Neukunde und kann deswegen noch nichts dazu sagen.

Gruß

bearbeitet von game360

Ich habe mir eine preepaid Karte bestellt, bekommen, aktiviert aber auch nach 3 Tagen kann ich die nicht nutzen. Die lässt sich nicht aufladen, es gibt einen Problem im System und die schaffen es nicht in 3 Tagen meine Karte komplett zu aktivieren.

Ich kann zwar angerufen werden aber ich selbst kann nichts machen weil das Guthaben 0€ beträgt.

Fängt gut an...

Ich hoffe, es ist nicht schlimm, das ich den Threadnamen angepasst hab.

Ich hab vor ca. 2 Wochen Congstar getestet. Hab mir ne normale Prepaid Karte gekauft und diese am Abend freigeschaltet. Am nächsten Morgen habe ich eine SMS sowie ne Email erhalten "die Karte ist aktiv".

Tagesflat gebucht unter mein Congstar (auf der homepage) und dort stand aktiv. Gleich einen Speedtest gemacht und Werte über 6Mbits gehabt!

Nach 2-3 Minuten war das Guthaben auf 0,02€ gefallen, da unter mein Congstar zwar "aktiv" steht aber ich erst eine SMS erhalten muss (mit der Bestätigung).

Zweite Karte freigeschaltet, zwei Tage gewartet und dann konnte ich den ganze Tag Congstar testen.

Netz 5/5

Service 3/5

Internet 5/5

Preise 5/5

"Eigentlich" ein Grund um zu Congstar zu gehen. Zwar zahle ich für 5GB HSDPA im O2 Netz 15€ aber wegen dem Netz würde ich sogar 5€ mehr zahlen und dafür nur 3GB erhalten.

Das Problem bei Congstar ist nur, das ich nichts machen darf.

- VoIP verboten (Skype)

- Instant Messaging verboten (Whatsapp)

- Peer-to-Peer (braucht eigentlich niemand)

- Optionen die mir egal sind wie die BlackBerry-Nutzung

Momentan zahle ich bei Lidl-Mobile 55€ (15€ Internet 5GB + 40€ Kostenstopp)

Mit Congstar würde ich 60€ zahlen (Surf Flat 3000 20€ + Full Flat 40€) http://www.congstar.de/tarife/

Hätte keine SMS Flat und 2GB weniger aber 3GB ist auch schon mehr als genug und SMS Flat brauch ich eh nicht!

Nun will mir das Congstar per Prepaid nicht anbieten, also Postpaid + sinnlose Kosten wie Anschlußgebühr von 25€.

Deshalb hab ich meine beiden Karten sperren lassen und Congstar gleich vergessen ^^

Gruß

Geht mir am ***** vorbei ob das verboten ist oder nicht, hauptsache Whatsapp un co. funktioniert und das tut es auch.

Whatsapp ging bei mir auch nur hab ich Skype nicht ausprobiert. Wie sieht es damit aus?

Aber mal ehrlich, wie wollen die das bei Congstar denn kontrollieren, für was meine MB verbraucht werden? WhatApp ist ja auch nur eine INternetanwendung.

Über die Ports sollte das kein Problem sein!

Und dann wollen die mir das Internet abdrehen? Meinste, die haben extra Leute genau dafür dort sitzen?

Das ist keine große Sache für die! Ist so als würdest du Wlan bei Android deaktivieren ^^

Eigentlich ist es ja egal, solange es funktioniert aber stell dir mal vor aber die könnten dir auch deine Karte einfach sperren, da es in den AGB's verboten ist oder es extra berechnen. Was willst du dann tun?

Musst nur mal bei den auf Facebook schauen wie oft das gefragt wird :D

Also Congstar doch wieder uninteressant.

Ich würde ja selbst wechseln und sogar Postpaid nehmen aber gerade da kann dann ne schöne Rechnung kommen :D

Garnichts werden die machen. Nutze es einfach und gut is.

Also ich habe soeben mal mit der Hotline telefoniert. Definitiv ist natürlich bei allen Anbietern "Instant Messaging" nicht Gegenstand eines Vertrags, da der Anbieter folglich nichts mehr mit SMS verdient.

Der freundliche Mitarbeiter meinte, dass er selber z.B. "WahtsApp" benutze und bei Congstar sei. :crazy: Also ein Schelm, wer da böses denkt.

Ich probiere es einfach mal aus und kündige es im Fall des Falles einfach wieder. Bei O2 funzt es ja auch pausenlos und mir hat bis dato keiner den Hahn zugedreht.

Also ich habe soeben mal mit der Hotline telefoniert. Definitiv ist natürlich bei allen Anbietern "Instant Messaging" nicht Gegenstand eines Vertrags, da der Anbieter folglich nichts mehr mit SMS verdient.

Nur als Beispiel: http://www.fyve.de/pages/tarife/surf/paketvergleich

Der freundliche Mitarbeiter meinte, dass er selber z.B. "WahtsApp" benutze und bei Congstar sei. Also ein Schelm, wer da böses denkt.

Die meisten wissen nicht einmal, das es nicht erlaubt ist ^^

Ich probiere es einfach mal aus und kündige es im Fall des Falles einfach wieder. Bei O2 funzt es ja auch pausenlos und mir hat bis dato keiner den Hahn zugedreht.

Ist ja auch dort erlaubt!

Gruß

Ab 30.03 bin ich endlich komplett weg von Fonic und dann bei congstar.

Ich habe seit Ende letzten Jahres immer extra 2 Handys dabei, damit ich mit einer Fyve-Karte surfen kann, da dass über Foinc teilweise nicht möglich war.

Jetzt hatte ich es aber satt und wollte eigentlich komplett mit Nummer zu Fyve wechseln, da ich über Fonic noch nicht mal mehr immer erreichbar war, da die E-Netz-Strahlung auf Arbeit draußen bleiben musste :(

Hatte mich dann aber nochmal bei congstar durchgelesen und fand allein den Service schon besser. Teurer als Fyve sind die auch nicht und die Beschränkungen für die Internet-Flat stören mich nicht.

Bei Fonic ging auch alles schön Zügig:

Am Samstag Verzichtserklärung per Post und Mail an Fonic geschickt.

Am Monat kam die Bestätigung, dass die Nummer frei ist.

Gestern Abend bei congstar "congstar prepaid" bestellt mit Nummernportierung.

2 Stunden später Mail bekommen mit Portierungstermin für den 30.03.

Sollte jetzt auch noch die Umstellung ohne Probleme funktionieren, dann bin ich hoffentlich ab 30.03 glücklich und nur noch mit einem Handy unterwegs.

Ich bin nun bei Fyve aber dank den neuen Tarifen von Congstar sehe ich keinen Grund bei den zu bleiben.

Fyve gibt die Karte erst am 21.04 frei. Hab mir schon ne Fonic sim gekauft damit Fyve nicht einen Cent in diesem Monat erhält ^^

Ist jetzt ein bisschen OOT

Warum holst du dir eine Fonic-Karte?

Ich dachte das O2-Netz möchte bei dir nicht mehr so richtig, oder geht jetzt wieder?

Ich hätte mir, soll Fyve an mir nicht verdienen, eine übergangs Congstar-Karte im Supermarkt oder so geholt :D

Hi,

ich habe vor einigen Tagen Congstar prepaid + Surf Flat (9,90€) für meine Tochter bestellt.

Gespräche und SMS kosten 9 Cent.

Gebucht, 2 Tage später war die Karte da.

Karte aktiviert, Guthaben aufgeladen und Drittanbieter über einen Supporter im Chat auf der Internetseite sperren lassen.

Was soll ich sagen das läuft wie Schmitz Katze.

Sie kann also jetzt ein Smartphone (3GS) nutzen und ich habe VOLLE Kostenkontrolle. ;)

Was will man mehr?:erledigt: Besser gehts nicht.:icon_chee

Meine Empfehlung für Alle die per Prepaid ein Smartphone im meiner Meinung nach besten Netz betreiben wollen ist Congstar.:-)

Ist jetzt ein bisschen OOT

Warum holst du dir eine Fonic-Karte?

Ich dachte das O2-Netz möchte bei dir nicht mehr so richtig, oder geht jetzt wieder?

Ich hätte mir, soll Fyve an mir nicht verdienen, eine übergangs Congstar-Karte im Supermarkt oder so geholt :D

Weil die mich nicht gleich gehen lassen sondern erst nach 30 Tagen. Die sollen möglichst keinen Cent von mir bekommen. Hätte auch ne Simkarte im Eplusnetz genommen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×