Jump to content
titanium8083

Congstar - Erfahrungen / Test / Infos

Deshalb geben von 50.000 Kunden 50% an, das Congstar den besten Service hat ;)

Dann schreib ich jetzt halt auch mal nen kurzen Erfahrungsbericht:

Bin seit ca. einem Monat bei Congstar. Komme von O2O und habe primär wegen des Telekom-Netzes gewechselt, sekundär, weil Congstar ausserdem noch ein bisschen billiger ist, was SMS- und Minutenpreise angeht.

Rufnummerportierung:

Ging sehr schnell und auch recht unkompliziert über die Bühne (wenn man von dem Prozedere an sich mal absieht :-)). Portierungsformular an O2 geschickt, die haben mir per Email geantwortet. Email an Congstar weitergeleitet und am nächsten Tag eine offizielle Email bekommen, dass die Portierung durch ist.

SIM-Karte paar Tage vor offiziellem Start per Post zugeschickt bekommen. Nur Prepaid-Tarif, kein Vertrag - deshalb auch kein Post-Ident-Verfahren von Nöten. Das war m.E. nicht so ganz 100%ig ersichtlich auf der Congstar-Homepage.

(Kleine) Kritikpunkte:

1.) Trotz erfolgreicher Rufnummerportierung habe ich zusammen mit der SIM-Karte ein Formular mit einer neuen Rufnummer erhalten. Sehr verwirrend! Da bricht man leicht in Panik aus - ist die eigene Rufnummer den meisten Leuten doch relativ wichtig.

Kurzer Chat auf der Homepage hat mir dann bestätigt, dass man diese Nummer ignorieren kann, sobald man die Zusage zur Portierung hat.

2.) Auf der Homepage und dem oben genannten Formular steht, dass man am seine Rufnummer bzw. SIM-Karte auf der Homepage freischalten muss. Hat leider nach mehrmaligem Probieren mit der eigenen, alten Nummer nicht geklappt.

Wieder gechattet: Diese Prozedur muss bei einer Rufnummerportierung nicht durchgeführt werden, nur bei einer neuen Nummer. Bei der Portierung wird die SIM-Karte automatisch aktiviert.

3.) Zusammen mit der Bestellung der Karte eine Internet-Flat 500 dazugebucht. Auf der Homepage ganz groß mit "im 1. Monat kostenlos" beworben. SIM-Karte wurde aktiviert und prompt bekomme ich eine Email "ich hatte nicht genug Guthaben um die Flat dazu zu buchen". Na toll!

Abermals den Chat angeworfen: Auf meine Frage, was da los sei: "Die Flat sei zwar im 1. Monat kostenlos, man müsse aber trotzdem genug Guthaben haben, auch wenn dieses im ersten Monat nicht durch die Flat belastet wird". Ok, wird wahrscheinlich systemtechnisch was dahinter stecken, trotzdem m.E. äußerst ungeschickt gelöst.

Alle diese Punkte könnte man ganz easy mit ein paar gebündelten Infos auf der offiziellen Homepage erläutern. Diesbezüglich besteht auf jeden Fall noch Verbesserungspotential.

Ansonsten bisher alles im Lot.

Bei mir stand es im Brief drin als ich die Simkarte bekommen hab (aktivierung nicht nötig).

Wie sieht es mit dem Netz aus? Besser?

Bei mir stand es im Brief drin als ich die Simkarte bekommen hab (aktivierung nicht nötig).

Wie sieht es mit dem Netz aus? Besser?

Kann ich jetzt nicht ausschließen - müsste ich nochmal nachlesen. Aber dann sollen sie halt auch gleich die neue Rufnummer weglassen. Ist doch klar, dass das den Kunden durcheinander bringt.

Netz? Jaaaaaa, VIEL besser! :-) Das hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Seiten werden fast ohne Verzögerung aufgebaut. Das war bei O2 (zumindest in meiner Region) eher ein Geduldsspiel.

Dann hat es sich ja schon gelohnt ;)

Das mit der Nummer war bis jetzt bei mir immer so (egal von wo ich gekommen bin).

Lustig ist, das es nicht mehr kostet als bei o2 ^^

Nur zur Info an alle die sich evtl. wie ich für die Full Flat interessieren:

Die Vertragsdaten haben sich vor kurzem zum Positiven geändert, so kostet die Datenflat ab dem 25. Monat keine 9,90€ mehr, sondern ist bis zur Kündigung des Vertrages Gegenstand des Vertrages und somit kostenlos!!!:-)

Ich würde auch sofort bei Congstar unterschreiben, aber die verbotene Nutzung von Whatsapp (ich weiß funktioniert angeblich trotzdem!) schreckt mich doch davon ab, ganz ehrlich! Was soll so eine Klausel im Kleingedruckten????

Im schlimmsten Fall wird mir später bei Nutzung von Whatsapp noch etwas nachberechnet oder mir Vertragsbruch unterstellt! :bang:

Eine Alternative sehe ich im Moment eigentlich nur bei freenet mobile!!!!

Gleiche Konditionen, bei Zubuchung der 1GB-Flat sogar nochmal deutlich billiger als Congstar und vor allem und das ist für mich am wichtigsten........D1 Netz!!!!!!

Hat vielleicht schon jemand Erfahrung gemacht mit freenet mobile???

Was bedeutet hier angeblich? Ich nutze von Tag 1 WhatsApp und habe überhaupt keine Probleme. Wenn Du dir den Thread mal genauer anschaust, dann wirst Du sehen , das alle WhatsApp nutzen.

Das ist bei der Telekom, bei Vodafone und einigen anderen Providern so. Ich bin jetzt mal so frech und behaupte, das 90% nicht mal wissen, was IM bedeutet.

Ich glaube sogar bei der Fullflat steht nichts von "IM" in den AGBs.

Zugegeben ist Congstar im Moment der einzige Anbieter der mir bekannt ist, der IM verbietet!

Leider auch in der Fullflat.

Ich habe auch schon beim support nachgefragt, die haben mir gesagt Skype würde gar nicht erst funktionieren, whatsapp schon, aber offiziell ist es untersagt! Nutzen würde man es können, dürfen wäre wieder eine andere Sache! So die Aussagen der Dame vom support.

Wäre die Klausel nicht hätte ich schon längst bei denen unterschrieben!

Das steht bei einigen drin (Telekom/Vodafone).

Zum Thema Skype, es geht aber funktioniert nicht so, wie es funktionieren sollte.

Google einfach mal "Mehrkosten durch verbotene IM-Nutzung" oder etwas ehnlichem. Noch nie habe ich davon gelesen.

Ja gut aber jetzt stell dir vor die kommen irgendwann auf die Idee das zu sperren, oder für die Nutzung Geld zu verlangen, dann wird gekündigt und die Suche nach nem neuen Vertrag geht wieder von neuem los!

Und ich bin eigentlich jemand der wenn er sich für einen Vertrag entscheidet auch sehr lange dort bleibt!

Daher überlege ich eben ob freenet nicht die bessere Alternative ist!:crazy:

Ich bin von Simyo zu Fonic gewechselt und von Fonic zu Fyve und nun bin ich bei Congstar gelandet. Wechseln, das geht so einfach wie noch nie zuvor!

Wie viele Leute kennst Du, die WhatsApp nutzen? Bei mir sind es rund 90% und die restlichen 10% kommen noch sicher nach.

Wie viele von den dürften WhatsApp benutzen? 10% (die restlich verbliebenen "EPlusler" und O2 Kunden. Der Rest dürfte es nicht nutzen.

Stell dir vor Congstar würde es sperren oder noch schlimmer "extra Kosten" verlangen.

Das würde in jedem News Portal und Forum stehen und die Kunden würden alle rennen. Will das ein Provider? Nein! Ist bis heute so etwas bekannt? Nein!

Telekom und Vodafone verbieten das mit absicht. Stell dir vor, jeder würde Skype und WhatsApp nutzen. Die würden nur am Internet verdienen und beim D-Netz wäre es halt oft möglich, weil das Netz verfügbar ist.

Vor paar Monaten (die meisten wussten ja nicht einmal, das es verboten ist) hat selbst der Support geschrieben "ne, das ist erlaubt und ich nutze es selbst".

Ich würde Congstar nur noch verlassen, wenn wirklich solche Sperren durchgesetzt werden. Anonsten sind die Preise super sowie Support und das Netz!

Moin.

Ich bin sehr an der All-Net interessiert und stelle mir vor dem Abschluss folgende Fragen:

Angenommen ich nehme den Tarif ohne Mindestlaufzeit und habe auch das 500er Datenpaket dazu gebucht, bleibt das dann auch beim 2., 3., usw. Monat kostenlos oder gilt das dann jeden Monat als Neuvertrag? Ich weiß nämlich nicht, ob ich mich direkt wieder 2 Jahre binden will, denn so sitze ich derzeit auch auf einem Vodafone Vertrag (Kündigung geht diese Woche raus).

Wie oben erwähnt habe ich noch für ein Jahr eine Vodafone Flat, aber da ich dieser Firma nach einem Vorfall nicht mehr traue, werde ich dort kündigen. Nun will ich aber meine Rufnummer behalten. Wäre es schon vorzeitig möglich diese mit zu Congstar zu nehmen oder erst nach Vertragsende?

Hier wird auch des öfteren erwähnt, dass Skype nicht richtig funktioniert. Ich würde die App nur für das IM benutzen, nicht für VoIP. Ist dies möglich? (Mir ist klar, dass es vertraglich nicht abgedeckt ist.)

Ich hoffe, dass mir der ein oder andere da weiter helfen kann.

mfg

Also so wie ich das verstehe bleibt die Datenflat bis zur Kündigung des Vertrages oder bis zur Abbestellung der Datenflat bestandteil des Vertrages und somit kostenlos! (hoffe das kann hier noch jemand so bestätigen)

Steht aber glaube ich auch so im Kleingedruckten!!!

Die Diskussion wegen dem IM macht mich auch skeptisch wie du vielleicht schon lesen konntest, aber alle schreiben hier im Forum es würde funktionieren, obwohl es offiziell nicht erlaubt ist und auch mir hat eine Dame von Congstar am Telefon gesagt das es vertraglich zwar nicht erlaubt ist, es aber funktioniert und genutzt werden "kann", nicht "darf"!!!!!

Jetzt musst du (und ich natürlich auch) dir die Frage stellen, gehst du in einen Vertrag wo es nicht erlaubt ist und du quasi ständig bei Nutzung solcher Dienste gegen die Vertragsbedingungen verstößt, oder du sucht dir etwas anderes, wo so eine Klausel nicht im Vertrag steht!

Ich habe da im D1 Netz nur freenet gefunden, wo zu fast gleichen Konditionen eine solche Klausel nicht im Vertrag steht und IM genutzt wedren dürfen!

Ja gut aber jetzt stell dir vor die kommen irgendwann auf die Idee das zu sperren, oder für die Nutzung Geld zu verlangen, dann wird gekündigt und die Suche nach nem neuen Vertrag geht wieder von neuem los!

Und ich bin eigentlich jemand der wenn er sich für einen Vertrag entscheidet auch sehr lange dort bleibt!

Daher überlege ich eben ob freenet nicht die bessere Alternative ist!:crazy:

Das werden die niemals machen, die wissen ganz genau wenn die sowas sperren dass sehr viele kündigen werden.

Da kannst Du ruhig zu Congstar gehen, kannst eigentlich nicht viel falsch machen, ausser Du telefonierst ins Ausland, da sollte man was anderes suchen.

Moin.

Ich bin sehr an der All-Net interessiert und stelle mir vor dem Abschluss folgende Fragen:

Angenommen ich nehme den Tarif ohne Mindestlaufzeit und habe auch das 500er Datenpaket dazu gebucht, bleibt das dann auch beim 2., 3., usw. Monat kostenlos oder gilt das dann jeden Monat als Neuvertrag? Ich weiß nämlich nicht, ob ich mich direkt wieder 2 Jahre binden will, denn so sitze ich derzeit auch auf einem Vodafone Vertrag (Kündigung geht diese Woche raus).

Wie oben erwähnt habe ich noch für ein Jahr eine Vodafone Flat, aber da ich dieser Firma nach einem Vorfall nicht mehr traue, werde ich dort kündigen. Nun will ich aber meine Rufnummer behalten. Wäre es schon vorzeitig möglich diese mit zu Congstar zu nehmen oder erst nach Vertragsende?

Hier wird auch des öfteren erwähnt, dass Skype nicht richtig funktioniert. Ich würde die App nur für das IM benutzen, nicht für VoIP. Ist dies möglich? (Mir ist klar, dass es vertraglich nicht abgedeckt ist.)

Ich hoffe, dass mir der ein oder andere da weiter helfen kann.

mfg

Weiß nicht genau was Du meinst aber auf der Congstarseite einfach mal in den Livechat gehen. Die können dir sofort die Frage beantworten.

Das kannst Du schon einmal alles jetzt machen damit am Tag der Kündigung (also sobald die zwei jahre um sind) Congstar die Nummer mitnehmen kann. Wie das alles geht, das steht auf der Homepage!

IM geht, da steht auch ne Menge hier im Thread. Skype geht bei mir die ersten paar Sekunden gut und dann spinnt es. Solltest du Facebook Messenger und ICQ meinen, das geht auch ;)

Also so wie ich das verstehe bleibt die Datenflat bis zur Kündigung des Vertrages oder bis zur Abbestellung der Datenflat bestandteil des Vertrages und somit kostenlos! (hoffe das kann hier noch jemand so bestätigen)

Steht aber glaube ich auch so im Kleingedruckten!!!

Die Diskussion wegen dem IM macht mich auch skeptisch wie du vielleicht schon lesen konntest, aber alle schreiben hier im Forum es würde funktionieren, obwohl es offiziell nicht erlaubt ist und auch mir hat eine Dame von Congstar am Telefon gesagt das es vertraglich zwar nicht erlaubt ist, es aber funktioniert und genutzt werden "kann", nicht "darf"!!!!!

Jetzt musst du (und ich natürlich auch) dir die Frage stellen, gehst du in einen Vertrag wo es nicht erlaubt ist und du quasi ständig bei Nutzung solcher Dienste gegen die Vertragsbedingungen verstößt, oder du sucht dir etwas anderes, wo so eine Klausel nicht im Vertrag steht!

Ich habe da im D1 Netz nur freenet gefunden, wo zu fast gleichen Konditionen eine solche Klausel nicht im Vertrag steht und IM genutzt wedren dürfen!

Wie gesagt, das ist deine Entscheidung. Ich nutze es, werde es weiterhin nutzen und alle die ich kenne nutzen es ebenso.

Sollte Congstar es sperren oder auch nur irgendwie sich deshalb melden, dann gehe ich ;)

Was soll ich mir einer Internetflat wo ich ncht mal alle Funktionen nutzen darf? :icon_lol:

Niemals spiele ich da mit. Congstar muss dir diese Antwort geben, da die Telekom es so will. Wenn Du dir mal die Telekompreise anschaust, dann merkst Du schnell, das bei den so gut wie alles verboten bzw. gedrosselt ist :bang:

Mit der ersten Frage meinte ich, ob ich die kostenlose Internet-Flat behalte wenn ich die Option 0 Monate Laufzeit auswähle statt 2 Jahre. Ist das so zu verstehen, dass sich der Vertrag dann Monat für Monat verlängert wie nach z.B. den 2 Jahren bei einem üblichen Vertrag? Also mit allen Konditionen die man beim Vertragsabschluss hatte?

Jetzt muss ich nur noch überlegen, was ich mit meinem derzeitigen Vertrag bei D2 mache, da es nicht wenig Geld ist :D

Ich verstehe es weiterhin nicht. Geht es hier um die Fullflat oder redest Du über einen anderen Tarif?

Sollte es der andere Tarif sein, dann bekommst Du den ersten Monat Internet umsonst, den zweiten bezahlst Du dann. Auf 0 setzen = kein Internet.

Geht es um das S3, da sind die 500MB schon 24 Monate voraus bezahlt (deshalb Gerätepreis höher).

Am besten wäre es einfach Link posten oder wenigstens den Tarif.

Sorry, es geht um die Fullflat für 29,99. Nur nicht als 2 Jahres Vertrag, sondern diese monatliche flexiblere Variante (kann man ja unten auswählen). Ich würde es ohne Handy abschließen wollen, da ich mit meinem derzeitigen sehr zufrieden bin.

Hier der Tarif: http://www.congstar.de/fullflat/

Weiß zufällig jemand, ob man bei Vertragsabschluss eine Handynummer auswählen kann?

Also manche anbieter geben ja eine Vielzahl von freien Nummern vor, aus denen man dann eine auswählen kann, oder man sucht sich für eine etwas höheren Geldbetrag ein sogenannte "Premium"-Nummer aus, die dann sehr einfach zu merken ist.

Macht Congstar sowas auch???

:?:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×