Jump to content
Clooney_

Congstar und Internet-Zensur?

ich nutze gelegentlich mein Smartphone als Modem (Tethering). Meine Sim-Karte von Congstar hat bis jetzt keine Probleme gemacht, aber jetzt habe ich folgendes festgestellt:

Wenn ich auf eine Seite gehe, die "illegale Streams" anbietet, komme ich mit meinem Laptop über die Congstar-3G Leitung nicht mehr rein. Also die bekannten Seiten wie www.kin...to oder m....4k.com. Aber sobald ich den proxy einschalte (VPN Hotspot Shield) komme ich ruckzuck auf diese Seiten. Genauso über DSL/Wlan.

Meine Fragen:

1. Kann das jemand mit Congstar-Sim überprüfen ob das auch bei ihm zutrifft?

2. Darf ein Anbieter von sich aus Seiten sperren, die unangenehme Inhalte anbieten bzw. viel Traffic verursachen? Da gibt es doch sowas wie Netzneutralität dachte ich....

Bitte keine Diskussion über solche Seiten starten, es geht hier um Zensur ;)

Richtig sperren oder ähnliches dürfen die nicht und machen sie auch nicht.

Wenn überhaupt, dann löst der DNS der Telekom die Adressen solcher Seiten nicht auf. Muss man also nur einen alternativen DNS-Server einstellen z.B. den von Google und schon geht es.

Habe jetzt jetzt auch mal bei mir ausprobiert (congstar prepaid) ich komme auf die Seiten. Jeden Falls direkt mit dem Smartphone-Browser. Muss also an etwas anderem bei dir liegen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×