Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

CyanogenMod auf Phicomm FWS710 Pro?

7 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hi,

Nach langer Abwesen... (interressiert es jemanden? xD)

Kurz:

Ich hab ein neues Handy, das "Phicomm FWS710 Pro" (siehe http://www.phicomm.com/en/products_dt.ehtml?treeId=147&id=230 ) und möchte CyanogenMod raufpacken.

Es wurde erfolgreich gerootet (nach einem zweiten Versuch mit http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1886460 ) und hat Android 4.0.4.

Hier kommt schon die erste Frage: Es hat ne wohl stark veränderte Bootanimation, also ein stark veränderter Bootloader?

Ausserdem hab ich mich auf xda-developers erkundet, ob es ähnliche Fälle gibt. Nope - aber man kann wohl CyanogenMods eines Handys auf andere, sehr ähnliche Handys raufladen (mit ähnlich wird die Hardware gemeint). Ich konnte aber keine grossen Informationen finden - und Phicomm ist eigentlich Routerhersteller, also haben sie selbst wenige Infos.

Kann man also CyanogenMod auf mein Handy laden oder nicht? Und wenn ja, wie? Ich habs erst bekommen, wills nicht bricken.

Wieso ich CyanogenMod auf mein Handy kriegen möchte? Das Handy selbst hat nur weniger als 1GB internen Speicher und es wurde eine 2GB Micro-SD Karte beigelegt, doch wenn ich Apps auf die SD-Karte installieren will, meckert es über zu wenig Speicher im internem Speicher. Der Grund ist höchstwahrscheinlich "Go Launcher EX", doch ich kann nicht ohne und CyanogenMod hat einen eigenen Launcher mitgeliefert. Ausserdem hat CyanogenMod ohnehin viele andere Tweaks, z.B. das Erzwingen von der Installation von manchen Apps auf der Micro-SD Karte (auch wenn sie dann buggen). Dann noch all die üblichen Gründe... :D

Vielen Dank wenn mir jemand hilft.

Maik

PS: Ja, ich hab Google benutzt. Auf Wikpedia steht nichts zu Phicomm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Für das Phicomm FWS710 Pro gibt es leider noch keinen Cyanogenmod.

Einfach eine Version aufspielen geht aucht nicht.

Man kann zwar diesen auf div. Phones als alternative Firmware aufspielen, dennoch ist es nötig, das CM speziell für das Phone angepasst wurde, da hier Treiber und andere Sachen angepasst werden müssen, damit das Phone auch funktioniert.

Daher hilft es nur zu warten oder direkt im Cyanogenmod Forum anzufragen obs sich ein Entwickler dem Port auf das Phicomm FWS710 Pro annimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Hi,

Ja, ich verstehe, dass die Firmwares für Linux (den Kernel) fehlen werden und höchstwahrscheinlich nicht bootet wenn ich einfach so ein CM für ein anderes Modell raufpacke. Ich konnte aber keine Informationen für die Hardware finden, also dachte ich, ich frag hier mal in der Hoffnung, dass jemand die genaue HW-Specs kennt (die nötigen Firmwares) und ich von einem Refferenz-CM ein eigenes builden kann.

In den CM-Forums hab ich schon gefragt, glaub aber eh, es kommt nichts dabei raus... muss wohl selbst ans Werk und CM auf mein Gerät abstimmen (hab gestern erst den "Recoverymode" gefunden. Keine Tastenkombination - geht nur mit dem Terminal Emulator :/)

Trotzdem Danke!

Edit: Ich geb auf... es scheint, als ob es einfach zu Kompliziert sei. Ich krieg nicht mal ClockworkMod zum Laufen.

bearbeitet von AngelDE98
Ich verschone den Post-Button :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Evtl. fragst du mal bei Phicomm an ob die die Kernel Sourcen veröffentlichen, was bei Android eigentlich eh so sein müsste da OpenSource, dann wird das ganze einfacher.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich bins wieder. Ich wollte ja nicht bumpen oder so (schon recht alt der Thread, ich weiß) doch es hat sich was getan.

CyanogenMod Anfrage: http://forum.cyanogenmod.org/topic/62803-cyanogenmod-on-phicomm-fws710-pro/ (noch unbeantwortet aber hab DSP Manager, Bootscreen und "Reloaded ICS" aufs Stock-Rom hingekriegt)

Per Link, zweiter Post sieht man einige Updates bezüglich ClockworkMod Recovery die ich erreicht habe.

Link zu letztem "stable build" (Stand: 4. Feb 2013):

http://jenkins.cyanogenmod.org/job/recovery/17671/

Dort "recovery.img" wählen für die modifizierte Recovery.

Voll Funktionstüchtig, bin aber auf einige kleine grafische Bugs gestoßen.

Übrigens hat es manche Fehler mit den Buttons unten / der Touch-Funktion (da eine nicht-touch-version keinen funktionierenden An-Schalter hat!!!)

Flashen der recovery.img dank fastboot:

Zuerst bootloader unlocken (fastboot unlock) und dannach flashen (fastboot flash recovery <pfad>)

Nichts besonderes zu beachten, soweit ich weiß hat Phicomm erst NACH dem Release einen Update (zurzeit unüberprüft bezüglich boot.img) rausgebracht.

An devs falls sie Zeit und Lust haben mir zu helfen:

Ich brauch Hilfe bezüglich des grafischen Fehlers (Framebuffer wird falsch aktualisiert). Wie erzwingt man das flushen / clearen vor einem Update von fb0 in CWM? Modifizierte graphics.c? Hab herausgefunden dass "/system/bin/charger" DirectFB (directfb.org) in den Logs erwähnt. Gibt es einen Zusammenhang?

Vielen Dank für jedliche Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Evtl. fragst du mal bei Phicomm an ob die die Kernel Sourcen veröffentlichen, was bei Android eigentlich eh so sein müsste da OpenSource, dann wird das ganze einfacher.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus

Zu deiner Frage: Eine Anfrage von dir bezüglich der Herausgabe des Quellcodes kam nie bei uns an. Darüber hinaus wird Phicomm keine Quellcodes weitergeben oder veröffentlichen. Tut mir leid.

Hab 2 mal per Website-Support und 1 mal per (deutschem) Email-Support nachgefragt. Das kam dabei raus. Ich schätze der Stock-Kernel reicht den Entwicklern aus. CWM kommt mit dem (Recovery) Stock eh gut klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Evtl. fragst du mal bei Phicomm an ob die die Kernel Sourcen veröffentlichen, was bei Android eigentlich eh so sein müsste da OpenSource, dann wird das ganze einfacher.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus

Moin wieder mal,

ich lass hier mal einen "Stempel":

Als ich mit /system/bin/charger herumgespielt hab stand in den Logs etwas über das Code Aurora Forum. Ich hab nachgeschaut und DORT war ein Quellcode für den Chipset MSM7627A zu finden.

Das Problem ist jedoch: ClockworkMod spuckt MSM7627A aus, Phicomm aber MSM7227A.

Wie es scheint gibt es sogar JellyBean Kernel Support für den MSM7627A.

Da ich aber einen zu schlechen PC habe CyanogenMod zu kompilieren hoffe ich dass jemand hierauf stößt und mir vielleicht hilft ODER die Arbeit übernimmt.

Jelly-Bean Kernel GIT-Baum:

https://www.codeaurora.org/gitweb/quic/la/?p=platform/vendor/qcom/msm7627a.git;a=tree;h=refs/heads/jb_rel_2.0.3;hb=refs/heads/jb_rel_2.0.3

Mit vielen Grüßen and die Zukunft (und Vergangenheit? :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0