Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

DalvikMover ...Für was?

6 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo alle zusammen,

ich habe das hier gefunden. -= Klick =-

Kann mir jemand genau erklären für was man den DalvikMover braucht und was der eigentlich macht?

Ich blicke da gerade nicht durch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hey

DalvikMover is designed specifically for TBD Sensation XL Gen 3 ROMs to allow you to easily move Dalvik Cache between /sd-ext (default on EU builds) and system memory (/data).

When dalvik cache on /data, it will improve the responsivity of your device noticable.

You will notice this for example when rebooting, starting and using apps.

If you think your current Sense Rom is fast, you should try this Rom in combination with DalvikMover.

Soweit ich das jetzt rauslesen konnte, ist es speziell für das TBD Sensation XL Gen 3 ROM entwickelte App, welche erlaubt den Speicher Ort vom "dalvik-cache" (Was auch immer das ist^^) Einmal auf SD bzw Systemspeicher zu legen, welche zu einer Geschwindigkeitsverbesserung des ROM´s führen soll.

MfG der Jense

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Soweit habe ich das auch rauslesen können.

Wenn ich das aber weiter richtig verstanden habe und den Mover benutze dann kann ich wenige bzw. keine Apps mehr installieren. Das finde ich dann wiederum kontraproduktiv. Denn es kommen doch immer wieder neue Apps daszu. Oder? Selbst wenn es nur Spiele sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Soweit habe ich das auch rauslesen können.

Wenn ich das aber weiter richtig verstanden habe und den Mover benutze dann kann ich wenige bzw. keine Apps mehr installieren. Das finde ich dann wiederum kontraproduktiv. Denn es kommen doch immer wieder neue Apps daszu. Oder? Selbst wenn es nur Spiele sind.

Hallo alle,

das ist nur bedingt richtig.

Ich habe diese App speziell für Dan's ROM geschrieben, weil das verschieben des Dalvik-Cache von der SD-Karte(/sd-ext) in den schnellen NAND-Speicher(/data) noch einmal richtig was an Geschwindigkeitszuwachs bringt.

Dadurch startet das Handy und Apps/Spiele schneller und die allgemeine Performance des ROM's zieht merklich an.

Das Ganze funktioniert aber nur dann wenn genügend freier Speicher auf dem NAND verfügbar ist.

Für jede installierte App wird zu der "installierten .apk" eine optimierte Version der App im Dalvik-Cache erstellt (.dex-Dateien).

Wenn ihr Apps oder Funktionen auf dem Handy startet werden NUR DIESE .dex-Dateien anstelle der apk gestartet.

Ist eine tolle Sache - hat aber auch einen Haken:

Wenn Ihr zuviele Apps installiert habt - wächst natürlich auch die Größe des Dalvik-Speichers an.

Und wenns dann doof läuft, bleibt dem System selbst nur noch wenig oder kein freier Speicher mehr für eigene Operationen übrig.

Die magische Grenze liegt etwa bei <30MB freiem NAND-Speicher und dann beginnt Android mit Meldungen bezüglich "wenig Speicherplatz" rumzumeckern.

An diesem Punkt angelangt "lagt" ein jedes ROM und der Dalvik-Cache sollte mit DM wieder zurück auf SD-Karte verschoben werden oder man muß sich von ein paar Apps trennen um wieder mehr freien Speicher zu erlangen.

DalvikMover informiert automatisch darüber wenn es sich empfiehlt den Dalvik-Cache wieder zu verschieben, und ich habe es mittlerweile hinbekommen den Dalvik-Speicher zu verschieben ohne neustarten zu müssen.

Ihr könnt es ja gerne mal ausprobieren - aber wie schon gesagt; ich habe DalvikMover mit Dan's ROM "fest verdrahtet".

Es wird also auf keinem anderen ROM als Team Blue Droid V3.7 Sensation XL Gen3 EU & Tmobile SonyXloud starten :biggrin:

Gruß, Stephan

bearbeitet von brush2
Typos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Na das ist ja gleich nochmal super, dass der Programmierer sich hier meldet. :biggrin:

Danke erstmal für das geniale App. Also dann habe ich das ganze doch verstanden, wie das App funktioniert. War mir bloß nicht ganz sicher.

Getestet hatte ich den Mover schon. Und stimmt. Gibt einen guten Ruck an Geschwindigkeitszuwachs.

Der Speicher ist nun mal beim HD2 nicht gerade hervorragend. Man muss auch sagen, dass HD2 war auch noch nie für Android gedacht.

Wieviel haben wir denn an Speicher frei. Ich glaube es waren um die 170MB bei diesem Android Build.

Installiert hatte ich zum testen nur 2x Angry Birds und dann den DalvikMover probiert. Letztlich waren es dann nur noch 60MB frei.

Das Laden ging auf alles Fälle viel besser als vorher.

Schöner wäre es wenn man von den SD Karten so schnell laden könnte. Aber auch die mit Class10 sind nicht schneller.

Oder mann müsste versuchen wenn der Speicher voll ist...wie du sagst ab 30MB wirds gemeckert...das der Rest dann nicht mehr aus dem Nand geholt wird sondern von der SD Karte als Auslagerung. Splittung sozusagen.

Das sind alles nur Gedankengänge von mir.

Auf jedem Fall ein nützliches App.

Nicht schlecht. :rockout:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Na das ist ja gleich nochmal super, dass der Programmierer sich hier meldet. :biggrin:

Danke erstmal für das geniale App. Also dann habe ich das ganze doch verstanden, wie das App funktioniert. War mir bloß nicht ganz sicher.

Getestet hatte ich den Mover schon. Und stimmt. Gibt einen guten Ruck an Geschwindigkeitszuwachs.

Der Speicher ist nun mal beim HD2 nicht gerade hervorragend. Man muss auch sagen, dass HD2 war auch noch nie für Android gedacht.

Wieviel haben wir denn an Speicher frei. Ich glaube es waren um die 170MB bei diesem Android Build.

Installiert hatte ich zum testen nur 2x Angry Birds und dann den DalvikMover probiert. Letztlich waren es dann nur noch 60MB frei.

Das Laden ging auf alles Fälle viel besser als vorher.

Schöner wäre es wenn man von den SD Karten so schnell laden könnte. Aber auch die mit Class10 sind nicht schneller.

Oder mann müsste versuchen wenn der Speicher voll ist...wie du sagst ab 30MB wirds gemeckert...das der Rest dann nicht mehr aus dem Nand geholt wird sondern von der SD Karte als Auslagerung. Splittung sozusagen.

Das sind alles nur Gedankengänge von mir.

Auf jedem Fall ein nützliches App.

Nicht schlecht. :rockout:

Gern geschehen,

Ihr könnt ja mal eure Erfahrungen posten,

damit ich DM verbessern und ggf. erweitern kann.

Gruß, Stephan

bearbeitet von brush2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0