Jump to content
pxstein

Enthält der Motorola Dev Manager alle Treiber oder mehr?

Wenn ich vom Windows-PC über USB-Kabel auf mein Moto G (1.Gen) zugreifen will dann steht in diversen Tutorials dass auf WinOS-Seite zunächst die Treiber für mein Moto G installiert werden müssen.

Hmm, da ich diese Treiber bisher nirgends einzeln als solche gefunden habe gehe ich davon aus dass diese im Motorola Device Manager Paket

(zum Download hier:

https://motorola-global-portal.custhelp.com/app/answers/prod_detail/a_id/97326/p/30,6720,9050)

enthalten sind. Korrekt?

Sind da NUR die Treiber enthalten oder sogar noch (unerwünschter Zusatz-Softwareschrott)?

Gibt es dann die Treiber vielleicht auch einzeln?

Danke

Peter

Das stimmt nicht, zumindest bei mir (habe Win7 und Win 8.1) stecke ich das MotoG 1.Gen einfach per USB Kabel an den PC, und sofort kann ich es nutzen wie eines USB Stick, also in die Ordner gehen, Bilder, Musik usw. darauf kopieren und und. Weder brauchte ich irgentwelche Treiber installieren, noch irgentwas einstellen am Handy. Allerdings kann es sein, wie bei einem USB Stick, wenn man diesen das erste Mal an den PC steckt, werden auch Treiber installiert ganz automatisch, sind wohl schon bei Windows dabei. Probier es einfach, kann nichts passieren. Entweder es klappt oder nicht.

mfg

Reiner

Für manche Backup-Tools die auf dem Windows-PC laufen und per USB-Debugging Bridge auf das Smartphone Zugreifen werden (zusätzliche???) Treiber benötigt.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×