Jump to content
Guest Ace_Experte

Galaxy Note 3 - N9005XXUENB4 [KK 4.4][Odin/Kies][DBT][1T][12.02.2014]

DBT -> Brandingfrei Deutschland

Model: 		SM-N9005

Model name: 	Galaxy Note 3

Country: 	Germany

Version: 	Android 4.4.2

Changelist: 	636608

Build date: 	12.02.2014

Release date: 	25.02.2014

Product Code: 	DBT

PDA: 		N9005XXUENB4

CSC: 		N9005DBTENB1

MODEM: 		N9005XXUENB1

Download: N9005XXUENB4-DBT.zip - uploadable

Download: N9005XXUENB4-DBT.zip - Uploaded

Download: N9005XXUENB4-DBT.zip - SamMobile

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

|---Firmware Übersicht N9005 [Deutschland|Österreich|Schweiz]---|

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Pit File ist hier im Anhang zu finden für die Leute welche es brauchen.

Danke hier an HSD-Pilot für die Bereitstellung :dankescho

PIT-DBT-KitKat-4.4.2.zip

bearbeitet von arti_96
Link hinzugefügt

Hallo,

ich habe hier eine DBT Version gefunden nun zu meiner frage weiß jemand ob es die offizielle ist oder eine leak ?

http://www.sammobile.com/firmwares/3/?download=25831

Model: SM-N9005

Model name: Galaxy Note 3

Country: Germany

Version: Android 4.4.2

Changelist: 636608

Build date: Wed, 12 Feb 2014 08:24:44 +0000

Product Code: DBT

PDA: N9005XXUENB4

CSC: N9005DBTENB1

MODEM: N9005XXUENB1

Das ist die Offizielle..

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

Vielen Dank

Der Download dauert 41 std. :eek:

Bei mir sind es OTA nur 9 :-D

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

Vielen Dank für die PIT Datei

das flashen funktioniert damit jedoch erhält man einen Bootloop

Lösung: Cache löschen, und factory reset machen!

Dann fährt das Telefon hoch

Nach einen Factory reset sind alle Daten weg also diese vorher Sichern!

bearbeitet von Heckta

Ist aber weites gehend bekannt, dass man bei einem Versionswechsel, einen Fullwipe machen sollte. Auch das alle Daten dadurch verloren gehen, sollte man wissen....;)

Ist aber weites gehend bekannt, dass man bei einem Versionswechsel, einen Fullwipe machen sollte. Auch das alle Daten dadurch verloren gehen, sollte man wissen....;)

Ich habe es halt dazu geschrieben falls es jemand nicht weiß und ich gehe davon aus das es hier auch neu zugänge gibt ;)

Ich sage dazu nur ENDLICH .... !

Danke Danke Danke Leute

Ich sage dazu nur ENDLICH .... !

Danke Danke Danke Leute

Und ich sage: Endlich werden alle ungerooteten Note 3 Besitzer ihre SD-Karten Probleme haben!

Danke Danke Danke Leute (ich höre sie schon meckern!) :dankescho

Und ich sage: Endlich werden alle ungerooteten Note 3 Besitzer ihre SD-Karten Probleme haben!

Danke Danke Danke Leute (ich höre sie schon meckern!) :dankescho

Also ich habs geflasht, mit Root und Knox 0x0, das SD Karten Problem kann ich NICHT bestätigen, einwandfreier Zugriff auf Musikbiliothek, Daten kopiert, gelöscht, funktioniert.

Bei Root wird man auch keine Probleme haben. Google doch mal KitKat und SD-Karten Problem und du wirst sehen, wie voll die Foren sind.

In KitKat wurden die Schreibrechte auf der SD-Karte verändert. Schreibrechte haben nur alle Systemapps. Drittanbieter haben da schon Probleme mit dem Schreiben auf der SD.

THX DDviSoN

Bei Root wird man auch keine Probleme haben. Google doch mal KitKat und SD-Karten Problem und du wirst sehen, wie voll die Foren sind.

In KitKat wurden die Schreibrechte auf der SD-Karte verändert. Schreibrechte haben nur alle Systemapps. Drittanbieter haben da schon Probleme mit dem Schreiben auf der SD.

THX DDviSoN

Diese Meldungen haben aber noch die polnische UENA6 betroffen, aber die Nachfolger FW UENB3, in dieser wurde ja das Problem behoben.

Das stimmt nicht! Ich habe gestern mein Note 3 normal über OTA auf KitKat geupdatet. Ich hatte nie die polnische Version geflasht. Ich habe brav auf das offizielle Update gewartet. Ich habe auch ein Reset gemacht und was soll ich sagen, es kann nicht mehr auf der SD-Karte geschrieben werden.

Dropsync, ES-Datei Explorer, SD Downloader und und und...alle haben Probleme auf der SD-Karte zu schreiben. Das hat also nichts mit der polnische FW zu tun. In der DBT ist das immer noch so... :(

THX DDviSioN

Also ich habe auch gestern die DBT über OTA installiert, kein Root und kann auf die SD-Karte schreiben.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

Systemapps wie der systemeigene Dateiexplorer können schreiben. Das geht bei mir auch. Andere heruntergeladene Dateinexplorer wie ES-Explorer oder der Slideexplorer können nicht mehr auf der SD-Karte schreiben.

Versucht doch einfach mal einen heruntergeladenen Dateiexplorer und legt doch mal auf eurer SD-Karte einen Ordner an und versucht mal diesen dann wieder zu löschen...Auf das Ergebnis bin ich gespannt...Ohne Root geht das nämlich nicht mehr.

THX DDviSioN

Aber ich kann es doch mit dem Standard Dateiexplorer, wo ist also das Problem? Verstehe ich nicht.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

Dann hast du nie andere Dateiexplorer benutzt! Diese können weitaus mehr. Wer sowas benutzt, weis wovon ich rede.

Des weiteren nutze ich Dropsync, um meine Dropbox mit Ordner auf meiner SD zu syncen. Hinfällig, Dank der neuen Sicherheitsrichtlinien in KitKat, wo Schreibrechte für die SD entzogen sind.

Ich denke hier sind die Appentwickler gefragt. Sie müssen ihre Apps anpassen.

Wenn noch mehr Geräte mit KitKat beliefert werden, die eine SD Karte haben, werden sich noch mehr Leute melden.

Wenn du mit deinen wenigen Möglichkeiten zufrieden bist, dann brauchst du das Problem auch nicht zu verstehen.

THX DDviSioN

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×