Jump to content
brucho

Galaxy S3 ''pimpen'' , Maximum rausholen

Servus Leute,

hoffe in diesem Forum  gibt es überhaupt noch Aktivität, immerhin ist das S3 ja schon in die Jahre gekommen...

 

Also, es geht um Folgendes:

Ich möchte mein S3 gerne als Zweithandy nutzen, sprich Urlaub usw.

Da das S3 natürlich nicht mehr den aktuellen Standarts entspricht hinsichtlich Leistung, Sicherheit etc habe ich mir gedacht, dass ich via Anpassung gerne das Maximale rausholen möchte.

Es soll möglichst sicher und schnell sein - natürlich wird man hardwarebedingt niemals das level der aktuellen Modelle ereichen, das ist klar...

Dazu habe ich mir folgende Schritte überlegt:

 

1. Handy auf Werkzustand zurück setzen (bereits geschehen)

2. Durch die Rücksetzung ist natürlich wieder Andoird 4.0 das OS und die offiziellen Updates gehen ja auch nur bis 4.3

Ich hab aber gelesen, dass auch Versionen von Android 6 auf dem S3 durchaus stabil laufen, sogar Mehrwert hinsichtlich Sicherheit, Datenschutz, Leistung und Individualisierung bringen ?

Würde deshalb gerne eine solche Version als OS draufspielen...

Hatte eigentlich vor diesen Anleitung zu folgen

http://www.cnet.de/88161528/cyanogenmod-13-bringt-android-6-0-aufs-samsung-galaxy-s3/?inf_by=5a21549a671db89f518b467b

aber scheinbar hat   die Firma von CyanogenMod den Dienst eingestellt (und damit ist der Download der Dateien on CyanogenMod ist nicht erreichbar.)

Sehr schade, denn die Beschreibungen zu diesem CustomRom lesen sich sehr gut, speziell Hinsichtlch Entschlackung (TouchWiz und Bloatware entfallen usw).

 

Nun stellt sich mir die Frage, welche Alternative wählen ?

 

Hab zum einen Artikel zum CyanogenMod Nachfolger namen Lineage OS gefunden

https://www.heise.de/newsticker/meldung/CyanogenMod-Nachfolger-Erste-Custom-ROMs-von-LineageOS-veroeffentlicht-3605043.html  ,

welcher scheinbar sogar auf Android 7.1 basiert.

Da Frage ich mich natürlich: Wie ausgereift ist dieser Custom und kann das S3 wirklich dieses OS bewältigen (hardware-leistungs-technisch) ?

 

Zum anderen bin ich auf crDroid hier gestossen:

https://www.netzwelt.de/news/151225-samsung-galaxy-s3-so-holt-euch-android-601-marshmallow.html

 

Wozu würden die in diesem Bereich erfahrenen Experten hier im Forum raten ?

 

3. Sobald dann das neue OS aufgespielt, eingerichtet  usw ist würde ich dann von Hand aus, je nach dem wie es dann aussieht, noch diverse App und funktionen deinstallieren (speziell Anwendungen, die im Hintergrund laufen, die ich aber nie genutzt habe) - sollte dann ja kein Problem sein mit Rootrechten...

So aus dem Stehgreif fallen mir da Beispiele ein wie

- die ganzen Google Programme, wie Cloud (Google Drive) usw

- Standart Programm z.b. VideoPlayer,  MusikPlayer, Standartbrowser etc - da zieht man sich ja sowieso andere Progs etwa Google Chrom, VLCplayer usw

- SamsungApps entfernen: Samsung Cloud, SamsungAppStore, Samsung Handy Ortung usw

- diverse weitere mitgelieferte Apps wie etwas WetterApp etc

Frage dazu: Kann man so Apps wie StandartTastaturApp etc gefahrlos löschen und statt dessen bessere Alternativen draufziehen, ohne das es Funktionsprobleme gibt und haben diese alternativen Apps überhaupt einen Mehrwert ?

 

4. Einrichtung des Google Account zwecks Google Play Store und dann Installation der wesentlichen Apps für rudimentäre Nutzung:

- Virenschutz: AVL, Sophos Limited Free Antibirus and Security; Avira Antivirus Security (ich denke es sollte ein gutes, aber möglichst schlankes Prog sein, das sdie Handyperformance möglichst wenig auslastet)

- Browser (Firefox oder Chrom)

- Video Player ( VLC für Android)

- Musik Player (Phonograph Music Player)

- Wetter App (wetter.com)

- Messenger (whatspp, telegram)

- Tastatur App ? (SwiftKey?)

 

ich denke, dass wäre soweit alles oder habt ihr noch nen paar tips, wie man aus dem S3 das beste rausholen kann? vllt ein programm wie CCleaner am PC sinnvoll ?

 

Danke im Voraus !

 

 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×