Jump to content
poll09

Galaxy S5 Marshmallow Update[Tipps][Tricks][Probleme]

A6_Update.png

 

 

Alles rund um das Update kann hier rein.

Ok dann mache ich hier weiter, wer wissen möchte um was es geht liest hier http://www.handy-faq.de/forum/samsung-galaxy-s5-firmware-download-sm-g900f-t302136/?page=6

die letzten Post durch.

@KST66 Habe gerade bei Conrad die Samsung EVO 64GB und die ScanDisk Ultra 64GB testen dürfen. Wie erwartet wurden die beiden Karten vom Händy erkannt nur leider hat TWRP die SD Karten nicht erkannt genauso wie meine Lexar 32GB.

Kann es sein das dass Problem am TWRP Manager liegt? die ScanDisk 16GB wird erkannt von TWRP und habe das Backup erst mal darauf gemacht.

Aber es ist ja nicht der Sinn ständig die SD Karten zu wechseln bei jedem Backup.

 

Welches Format hat sie denn?

Ist die SD unter unter Einstellungen Allgemein Speicher richtig als Mobiler Speicher erkannt?

Lass die SD in diesem Menü mal auswerfen und dann wieder laden.

Ja die SD Karten wurden alle richtig erkannt vom Händy habe sie sogar mit dem Händy formatiert trotzdem erkennt TWRP die Karten nicht.

Kann ich eine Altere Version einfach über den neuen TWRP v.3.0.2.1 flashen. Vielleicht liegt es ja daran.

Weil ich das schon komisch finde das die Karte vom Händy erkannt wird aber nicht vom TWRP.

Ist sie vielleicht nur nicht gemountet?

gemountet wie mach ich das? Aber unter Android 5 wurde die SD Karte doch erkannt vom TWRP.

Ins TWRP booten. Auf Mount tippen und sehen ob die SD aufgeführt wird.

Frage: seit Marshmallow unterstützt Android ja eigentlich die Funktion "Adopted Storage", also dass die externe SD zum internen Speicher hinzugefügt werden kann.

 

Samsung hat diese Funktion ja leider von Haus aus nicht wählbar gemacht, aber es gibt im Netz fürs S7 Tutorials, mit denen man diese Funktion freischalten kann. Denkt Ihr, dass das analog so auch fürs S5 umsetzbar wäre?

Moin Thomas

 

Schon gefunden:

"4. Key in sm list-disks, so that the phone can display the particular disk ID of your card;

 
5. If you want to use only part of the memory card for Adoptable Storage, and the rest for shuttling files back and forth, you can split them in half with the command sm partition disk:179:160 mixed 50, where 179:160 is whatever disk ID was displayed in the previous step."
 
Du meinst diesen Weg.
Lese ich mich mal kurz ein, dürfte ja aber eigentlich auch mit dem S5 funktionieren.
 

Gruss Klaus

Hehe, ich war eine Sekunde schneller und hab meinen oberen Beitrag geändert.

Probier es einfach mal.

Datensicherung, im schlimmsten Fall wird Deine SD-Karte gelöscht.

Evtl. vorher noch den Inhalt des internen Speicher sichern.

Noch bin ich zwar mit dem internen Speicher nicht auf der Kippe, aber kann ja mal kommen, dann ist es gut, wenn man Alternativen zum Löschen hat. :D

 

Merci für die Einschätzung! :)

Tatsache ist, dass das Ganze verschlüsselt wird.

Die Karte kann nirgends anders gelesen werden.

Vielleicht noch zur Beachtung.

Sorry habe vor Lauter Aufregung und Wut zwei mal im falschen Thread gepostet. Jetzt ist es aber richtig.

Habe versucht TWRP 3.0.2.0 zu flashen, jetzt komm ich gar nicht mehr ins Recovery und das Händy bootet direkt neu. Beim  Zweiten mal TWRP 3.0.2.0 komme ich nur noch im Download Modus. Es geht kein Recovery mehr und kein normaler Boot mehr.

Habe jetzt die 6.0.1 neu geflasht.nochmal versucht TWRP 3.0.2.0 zu flashen und komme wieder nicht ins Recovery sondern das Händy Bootet nach kurzer zeit ganz normal, also wieder 3.0.2.1 geflasht neu supersu installiert und kann immer noch nicht mit TWRP auf die Externe Karte zugreifen.

Muß ich halt immer die SD Karte wechseln wenn ich ein Backup machen möchte.

Habe auch keine Lust mehr da herumzufummeln, warte jetzt auf die DBT 6.0.1.

Wie verhält sich das eigentlich wenn ich jetzt die Vodafone Firmware mit Pit File flashe und ich hinterher die DBT wieder haben möchte kann ich die DBT dann einfach so flashen oder brauche ich dann auch wieder ein Pit File.

 

 

 

Durch eine Änderung mit Pit File ist es nötig die zugehörige Pit File wieder zu flashen.

Das PIT-File repartitioniert nur Dein Handy.

Wenn es die Standardpartitionierung ist interessiert es nicht, welche FW hinterher drauf ist.

Es gab mal, z.B. für das S2 spezielle PIT-Files, da wurde die Data Partition vergrössert um mehr Apps installieren zu können.

Manche ROMs liefen dann damit nicht.

Aber bei Deinem S5 spielt das keine Rolle.

Alle ROMs nutzen die gleiche Speicheraufteilung.

Du kannst also die Standardpartitionierung, die sowieso schon auf Deinem Handy vorhanden ist, verwenden.

Ein PIT-File solltest Du nur im Notfall, wenn sonst über Odin keine ROM mehr installierbar ist, benutzen, und das nur mit äusserster Vorsicht.

Die Gefahr das Handy unbrauchbar zu machen ist relativ gross !

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×