Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Grafikfehler (Pixelmüll) beim booten des Geräts

29 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

Ich orakel einmal das sich der Fehler im Bootlader befindet. Ich Begründe die These damit, dass der Pixel Fehler am Anfang des Bootvorganges kommt. Noch vor dem eigentlichen Laden des Betreibssystems (?). Der Bootlader ruft eine Speicheradresse mit einer Grafik (?) auf die aber mit anderen Werten fälschlich einmal beim flaschen mit Müll überschrieben wurde. Genauso würde eine Grafik nämlich aussehen die aus zufälligen Werten besteht. Leider habe ich (noch) keinen neuen Bootlader gefunden für unser Tab, habe aber auch nicht intensiv gesucht bisher. Odin bietet die Möglichkeit nur den Bootlader neu zu flaschen (anstelle von PDA den Bootloader auswählen). Das wäre also auch ein Ansatz.

Eine weiterer Ansatz ist einmal Cyanogenmod aufzuspielen. Kann bei nicht gefallen ja problemlos später wieder auf Samsung Stock ROM zurück gebaut werden. Vielleicht wird hier der Speicherbereich auf dem der Bootlader zugreift um eine Grafik zu laden neu eingespielt. Alles nur Vermutungen, ich habe keine Ahnung ob es hilft!

http://download.cyanogenmod.com/?device=p5110

Wer das mit Cyanogen mal testen möchte, ich habe den Link herausgesucht. Ich habe heute definitiv aber keine Lust mehr dazu.

Edit:

Habe ClockwordMod noch einmal mit Odin drübergeflascht da das ja auch den Bootlader ersetzen soll, hat nichts gebracht. Und auf Youtube habe ich Bootvorgänge mit meinen Tab verglichen. Da ist keine Grafik die fehlt. Ich sehe den Samsung Tab 2 10.1 Schriftzug, danach kommt der Grafikfehler für ein paar Sekunden und dann startet die Animation. Genau wie im Video, bloß mit diesen Pixelmist.

Nun kann man noch Cyanogenmod probieren, siehe oben.

bearbeitet von Diesel-Diesel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

LÖSUNG

Die Lösung des Problems habe ich heute gefunden. Das Clockwork Bootmenue aufrufen und dort alle Partitionen formatieren (außer die externe SD-Karte) und dann das System komplett neu aufsetzen. Für alle die nicht genau wissen was ich meine habe ich eine Step by Step Anleitung verfasst. Danke sagen nicht vergessen :-)

Backup:

- Mit Titanium Backup alle liebgewordenen Anwendungen sichern (nicht auf dem internen Speicher, sondern auf die externe SD-Karte denn später wird der interne Speicher formatiert). Dazu eventuell in den Einstellungen von Titanium Backup den Backup Pfad aus Externen Speicher ändern. Wer sich diesen Punkt spart muss eben später alles aus dem Store wieder neu raus suchen und einrichten.

System Formatieren (und damit den Grafikmüll Fehler beheben):

- Tablet in den Clockwork Bootmodus starten (Volume down, also die linke Taste & Start Taste drücken), wer kein Clockwork Menue hat macht erste mal selbiges installieren, unten steht wie das geht.

- Eventuell nun ein Backup des Betriebssystems auf die externe SD-Karte (nicht die interne!) erstellen, muss aber nicht (Menuepunkt: backup/restore und danach backup to external sdcard).

- Die beiden Menuepunkte „wipe data/factory reset“ & „wipe cache partition“ durchführen.

- Nun der wichtigste Punkt, alle Partitionen müssen formatiert werden, außer die externe SD-Karte.

Dazu den Menuepunkt „mounts ans storage“ wählen und dann alle Formatbefehle die dort aufgelistet sind ausführen außer "format external_sd", die „mount“ Menues die man dort auch sieht nicht anwählen.

Android neu aufspielen:

- P5110XXCLK7_P5110OXACLK7_HOME.tar.md5 (oder neuer) aus diesem Form besorgen.

- Odin am PC starten und die Datei unter PDA laden.

- Das Tablet in den Download Modus bringen (Volume up, also die rechte Taste & Start Taste).

- Bestätigen.

- Tablet mit dem PC über USB verbinden.

- Start

Root Rechte erlangen:

- Odin starten, die CF-Auto-Rootxxx.md5 Datei besorgen und in den Menuepunkt PDA laden (habe gerade keinen Link für die Root Datei, selber nach Googeln).

- Am Tablet Volume up (rechte Taste) & Power drücken.

- USB Verbindung mit PC herstellen.

- Start in Odin drücken.

Clockwork Bootmodus installieren

- ROM Manager hier downloaden http://download.clockworkmod.com/recoveries/RomManager.apk

- ROM Manager auf dem Tablet installieren (Root-Rechte werden für später vorausgesetzt)

- ROM Manager starten

- Menuepunkt "ClockworkMod Recovery installieren" wählen

- Gerät wählen (in meinem Fall GT-P5110)

- Menuepunkt "ClockworkMOd Recovery installieren" wählen

- Die nun angebotene angebotene "Touch" Version benötigt man nicht, die ist wenn man später im Bootmenue anstelle der Laut/Leiste Tasten mit dem Touchscreen navigieren möchte (kostet Geld).

- Menuetaste "Neustart ins Recovery-System" wählen

Das war's, ein sauberes und Perfektes System ist die Belohnung und absolut kein Pixelmüll beim booten.

bearbeitet von Diesel-Diesel
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Auch wenn ich es noch nicht ausprobiert habe, vielen Dank für den tollen Einsatz! Hoffe mal, dass es bei uns anderen auch so funktioniert! :-)

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Werde ich wahrscheinlich morgen mal testen. Danke schon einmal.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Werde ich wahrscheinlich morgen mal testen. Danke schon einmal.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2

Hast du es schon ausprobiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem mit diesem Grafikfehler beim Starten des TAB.

Es gab für mich nur eine Lösung.

Wenn euer TAB gerootet ist, bitte alle Anwendungen und Daten mit TB sichern.

1. die original FW (4.0.4) mit Odin flashen.

2. FullWipe machen

3. Wieder JB (4.1.1) mit Odin flashen

4. FullWipe machen.

5. Wieder mit Odin rooten.

6. Alle Anwendungen und Daten wieder mit TB herstellen.

Nun ist es beim starten wieder so, wie es sein soll (ohne Grafik-Fehler)

LG Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ne hab noch keine Zeit gehabt.

War gestern Krank :D

Und heute bis gerade eben arbeiten.

Werd es noch ausprobieren aber wahrscheinlich erst am Wochenende.

Gesendet von meinem N8000 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Also ich habe den Pixelmüll nun auch beseitigt.

  1. ClockworkMod Recovery Touch installiert
  2. kpl. Systemsicherung über ClockworkMod Recovery
  3. alle Partitionen formatiert (außer ext.SD)
  4. Neustart ins ClockworkMod Recovery
  5. Firmware 4.1.2 (Slowenien) installiert über Odin
  6. Neustart und einrichten
  7. CF Autoroot
  8. über ClockworkMod Recovery Dasi zurück gespielt

voila - es rennt! Pixelmüll adè!

Apropos 4.1.2:

Diese Firmware läuft absolut problemlos, Akku hält gefühlt länger, keine Lags o.ä. -> also rundherum empfehlenswert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Dann haben wir ja jetzt schon zwei Möglichkeiten :icon_bigg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0