Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Hab ich jetzt mein Nexus One geschrottet?

2 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo !

Ich glaube jetzt ist es passiert ! Hatte immer Angst vorm Rooten und es deshalb bisher gelassen. Allerdings bin ich jetzt auf das miui-Design gestossen, und da ich selber nur an Macs arbeite, wollte ich das unbedingt haben..

Habe nun erstmal mein Nexus One unlocken bzw. rooten wollen, und mich genau an die Anleitung zum Rooten hier im im Forum gehalten, auf der ersten Seite, und Fastboot und danach Superboot installiert.

Ergebnis:

Das Handy startet nicht mehr, es bleibt hängen beim bunten X, unten ist jetzt so ein Schloss zu sehen.

Start mit Lautstärke minus bzw. gedrücktem Trackball geht, aber in dem Menü komme ich auch nicht weiter. Wenn ich auf RECOVERY gehe, bleibt er wieder hängen, und zeigt mir einen Androiden mit Ausrufezeichen im "achtung"-Schild.

Fastboot aufrufen geht auch nicht, da kommen ganz kurz ein paar Fehlermeldungen, die ich so schnell aber nicht lesen kann (irgendwas mit Image not found und so)

Was kann ich jetzt noch tun? Wird ja auch am MAC nicht mehr erkannt, wenn ich USB dranklemme...

Ich hoffe, ich habe nicht mal eben 400 EUR vernichtet, und jemand kann mir weiterhelfen?!

Gruß, Kris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Doppelpost!!!

Hab dir bereits im anderen Post geantwortet.

Aber es scheint ein Boot.img Problem zu sein.

Du wirst glaub ich ein SLCD Display haben oder? Da muss man nämlich aufpassen, dass man auch die richtigen Dateien nimmt sonst bleibt das Display schwarz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0