Jump to content
xoxoxo88

Handy hängt im Bootloader fest

Liebe User,

 

seit Stunden bin ich jetzt bei Google unterwegs, jedoch nicht schlauer als vorher...

 

Folgendes: Seit mein Handy (HTC One M8) sich heute wegen leerem Akku verabschiedet hat und ich daraufhin ein mobiles Ladegerät angeschlossen habe, erscheint beim Neustart ständig der Bootloader. "Reboot" bringt überhaupt nichts, das Handy vibriert kurz und landet wieder im Bootloader. Ganz oben erscheint die Meldung "Security Warning", was nicht hoffnungsvoll klingt. Komischerweise ist der Software Status "modified" und "locked", obwohl ich mich noch nie im Bootloader aufgehalten geschweige denn etwas geflasht / gerooted hätte. Ich kenne mich damit auch überhaupt nicht aus. Die minimale Ahnung, die ich habe, habe ich mir in den letzten 3 Stunden bei Google angeeignet.

Kann es sein, dass eine App alles zerschossen hat? Ich benutze Llama, ansonsten habe ich keine App, die in irgendeiner Form auf das System zugreift.

 

Ich habe bereits bei HTC dev einen Unlock Code angefordert, bin aber unsicher und finde im Netz keine Anleitung , die ich auch verstehe. Außerdem weiß ich nicht, ob das bei mir etwas bringt. Die Garantie ist ja dann auch weg. Die meisten, die im Netz dieses Problem hatten, haben vorher irgendetwas geflasht etc und haben Ahnung von der Materie. Wieso dieser Fehler bei mir auftritt, ist mir absolut rätselhaft.

 

Natürlich könnte ich jetzt einen Factory Resest probieren, aber ich wollte hier mal erfragen, ob jemand noch eine andere Ahnung hat und ich unnötig alle (seit langem nicht gesicherten) Daten lösche?

 

Danke für jeden, der irgendeine Idee hat...

Hallo und willkommen bei Handy FAQ!

 

"Locked" & gleichzeitig "Modified" klingt erst mal seltsam. Kannst du vielleicht mal ein Bild vom Bootloader machen und hier hochladen?

Hab ich. Sorry für die Qualität, konnte das Bild nur mit dem tablet machen und die Kamera dort ist bescheiden... 

1460403998114642488972.jpg

Hab ich so auch noch nicht gesehen... Hast du das Gerät evtl. gebraucht gekauft?

Wir könnten hier jetzt eine RUU flashen, allerdings sind dann alle Daten weg (Das gleiche passiert auch wenn du es zur Reparatur einschickst). Falls du eine externe SD Karte hast, werden die Daten darauf nicht gelöscht.

Nein, hab ich nicht. Ist ein neues Gerät eines bekannten Online-Verstandhändlers ;) Ich finde es selber extrem komisch. Bin wirklich ein Laie und bisher noch nie im Bootloader gewesen. Also ist nichts mehr zu machen? :( Oh mann.

Bringt das Unlocken nichts?

 

Edit: "nichts zu machen" im Sinne von Datenrettung meine ich ;)

bearbeitet von xoxoxo88

Keine Chance. Das entsperren des Bootloaders löscht den kompletten internen Speicher genau wie das flashen einer RUU.

Na gut. Das ist sehr ärgerlich. Echt, wie kann sowas passieren... Aus dem Nichts. :( 

Ich versuche mal einen Factory Reset als erstes, oder? Wenn das nichts bringt einschicken? Ich hab noch Garantie. Die von HTC werden mir doch hoffentlich nicht andichten, dass ich im System etwas geändert hätte, wegen meines "modified"-Status... ?! 

 

Immerhin sind meine Fotos auf der externen SD... und ich meine, dass mein Handy die Daten über Google sichert, aber ganz genau weiß ich das nicht. Wird nichts helfen. Muss es drauf ankommen lassen.

 

Danke dir schon mal für die Antwort.

 

Noch etwas: Etwas ähnliches wie hier beschrieben (http://www.handy-faq.de/forum/htc-one-m8-startet-nicht-anfaenger-t307531/?page=1) könnte bei mir nicht funktionieren?

bearbeitet von xoxoxo88

Unwahrscheinlich. Da ist irgendwas mit den Partitionen bzw. Firmware nicht in Ordnung.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

Also um nochmal ganz sicher zu gehen (weil ich gerade etwas leicht gegenteiliges gelesen habe, allerdings für ein Samsung Galaxy): Es gibt KEINE Möglichkeit meine Daten im Bootloader mit irgendeinem Programm bzw. im Recovery Modus über den PC zu sichern? Weil das System hochfahren muss, damit auf die Dateien zugegriffen werden kann?

 

Ich würde mein Handy bei dieser Gelegenheit gerne rooten, da ich gelesen habe, dass man dann über Titanium Backup oder Clockwork Mod vollumfängliche Backups machen kann, falls etwas ähnliches wieder passiert. Ich bin aber offenbar blind und finde hier keine entsprechende Schritt-für-Schritt-Anleitung. Hat jemand einen Link für mich?

Mit Android 6 ist das ja nicht mehr so problematisch. Die meisten Apps stellen die Daten ja wieder her. Die Möglichkeit mit der Recovery würde nur mit TWRP funktionieren. Dazu musst du allerdings den Bootloader entsperren - heißt alle Daten weg

Gesendet von meinem Nexus 6P mit Tapatalk

Ja, hast Recht, mir gehts auch tatsächlich um meine Whats App Nachrichten. Da weiß ich einfach, dass die nur auf dem internen Speicher abgelegt werden. Aber ich werde es überleben.

 

Hab eben HTC kontaktiert, die haben mir auch bestätigt, dass da nix zu machen ist. dann jetzt also Factory Reset. Wenn das nichts bringt, komme ich nochmal auf euch zu.

 

Also, eben versucht. Pfeile drehen sich eine Minute, dann lande ich erneut im Bootloader. Da ist irgendwas ganz schön im Argen, fürchte ich....

bearbeitet von xoxoxo88

Mit viel Glück liegen deine Whats App Daten vielleicht bei Google Drive wenn du diese Funktion aktiviert hast.

Benutze ich eigentlich schon, zumindest werden meine Fotos darüber gesichert, wusste allerdings nicht, dass das mit Whats App auch funktioniert.. Hab aber gerade geschaut, da gibts keine Daten außer Fotos.

 

Whatever... wie sollte ich jetzt weiter vorgehen? Einschicken? Hat jemand Erfahrungen wie lange so etwas wohl dauert? (und mir macht dieser "modified"-Status, der ja u. U. die Garantie aufhebt, noch immer Magengrummeln, weil es einfach nicht sein kann...)

Einschicken kann bis zu 2 Wochen dauern. Und wenn alles dumm läuft lehnen sie die Garantie ab wegen "Modified". Muss aber nicht sein...

Die Whats App Daten sind bei Google Drive auch nicht sichtbar.

 

An deiner Stelle würde ich jetzt eine RUU flashen. Dann hast du in ca. 30 min wieder ein funktionierendes Handy.

Hier wäre der Link zur passenden RUU: https://www.androidfilehost.com/?fid=24369303960687102

 

Zur Vorgehensweise: Die Datei downloaden, in 0P6BIMG umbenennen (ganz vorne ist eine Null und kein O) und auf die externe SD Karte kopieren (ohne Unterverzeichnisse oder Ordner). Nun bootest du in den Bootloader, gehst dann auf HBoot und folgst den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Falls irgendwas unklar ist, frag nochmal nach.

Vielen Dank dir! Das werde ich heute Abend mal versuchen und laut schreien, wenn etwas unklar ist :-)

(ich hab zwar keine Ahnung, was da genau passiert, aber ich vertraue dir da jetzt einfach mal und hoffe, dass das dann auch hinhaut.)

Das haut hin. Aber entsperre auf keinen Fall den Bootloader. Dann geht es nämlich nicht mehr.

Asselalf, müssen die Daten von der externen SD runter und wirklich NUR die von dir gepostete Datei auf die ansonsten leere External? 

Sofern genug Platz vorhanden ist, kannst du deine alten Daten drauf lassen. Die sollten nach meinen Erfahrungen auch nicht gelöscht werden. Sie trotzdem auf dem PC zu sichern kann aber nie schaden. ;)

Danke ihr zwei, das war echt einfach und hat gut geklappt. Es funktioniert jetzt wieder. Daten sind natürlich alle weg, das aktuellste HTC Backup ist leider von vor einem Jahr. Aber das ist besser als nichts..

 

Noch zwei Fragen: 1. Bekomme ich nun noch automatisch Android Updates oder hat sich das erledigt, dadurch dass ich geflasht habe? 

2. Sollte ich noch einen Werksreset übers Handy machen ?

Updates kommen noch. Einen Werksreset kannst du dir sparen, es wurde ja schon alles gelöscht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×