Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

HTC Desire - Root Zugriff / Rooten / Hacken

184 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Danke, dass mal einer fragt.

Mich würde auch eine Antwort freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die neueren ROMs kann man dann sogar selber aufspielen.

Was ihr vor dem rooten macht ist das standart HTC ROM aufspielen. Falls es ein neueres gibt kann es so auch aufgespielt werden.

Ich nehme aber auch an man kann die updates auch OTA aufspielen das rooten sollte daran nichts ändern.

Falls ich falsch liebe bitte korrigieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich habe es jetzt mit Linux Ubuntu gemacht. Irgendwie vertraue ich dem Terminal mehr als irgendwelchen dubiosen Programmen. Nur weil ich Paranoid bin, heißt das nicht, dass ich nicht verfolgt werde. xD

Ok, zur Erstellung der Goldcard bin ich wie folgt vorgegangen:

1. Ich habe meine normale SD-Karte aus dem Slot genommen und eine 256MB-Karte für meine grausamen Experimente eingelegt

2. Die Karte mit dem HTC Desire formatiert

3. Die Schritte 1.2 bis 1.4 aus der Anleitung von oben übernommen

4. Diese merkwürdige CID-Nummer hier eingetragen

5. Auf der alt bekannten Seite ein Goldcardimage beantragt

6. Unter System --> Systemverwaltung --> Laufwerksverwaltung nachgeschaut ob bei HTC Android Phone auch /dev/sdb steht, sonst stimmt der nächste Befehl nicht

7. Einen Terminal geöffnet und diesen Befehl eingegeben:

sudo dd bs=512 if=//Speicherort des Images of=//Das bei Schritt 6. Ausgelesene hier eintragen

Beispiel:

sudo dd bs=512 if=~/Downloads/goldcard.img of=/dev/sdb

Fertig :)

Beim Rest bin ich dann dieser Anleitung gefolgt.

---> Neuste Anleitung | Braucht nur ein Betriebsystem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo,

erstmal viel Dank für die aufwendige Anleitung :)

Ich habe vor morgen mein HTC Desire zu rooten und das mir dies recht kompliziert vorkommt (jedenfalls schwerer als bei Symbian 5th), wollte ich fragen ob es nich noch andere Möglichekiten gibt mein folgendes Problem zu behandeln. Und zwar würde ich gerne Apps usw. auf meiner SD Karte speichern, jedoch lese ich immer nur davon, das man das Handy dafür rooten muss. Ich verstehe nicht, wieso HTC das Handy dann mit einem so kleinen Speicher ausrüstet. Immerhin ist dieser nach einiger zeit voll und das führt auch zu einem langsameren Handy.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen :)

LG, Scarb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Du könntest auf Android 2.2 warten. Oder rooten.

Und rooten geht wesentlich schneller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

ich persönlich würde warten, mir ist die Garantie wichtiger und im Moment komme ich noch sehr gut aus mit dem Speicher. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Die Neuerungen mit Android 2.2 hören sich ja gut an. Weiß schon jemand wann in etwa das Update herauskommen soll, oder wird das erst auf der Google I/O gesagt?

bearbeitet von scarb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wird erst bei der Konferenz gesagt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

hab auch vor mein Desire jetzt in der nächsten Zeit zu rooten.

Weiß zufällig jemand, ob es schon gebrandete Roms zum root rückgängig machen gibt (vorzugsweise T-Com).

Würde meinen Rootvorgang beschleunigen :D

Gruß Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Auch gerne mal die suche benutzen. Oder mal ein paar Beiträge lesen.

Die Frage wurden schon so oft gestellt.

NEIN gibt kein Telekom rom zum zurück flashen.

Nur das HTC standart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

hmm ok....dann noch mal eine Frage:

Kann man mit einer ROM Proxy-Einstellungen in die WiFi einstellung bekommen, oder Proxy allgemein?

Wenn ja, dann ist mein Desire schnellsmöglich gerootet :icon_bigg

Gruß Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich bin absolut Hilflos.

Habe ein HTC Desire von T-Mobile.

Branding wurde bereits entfernt und läuft soweit alles gut.

Nun wollte ich mein Desire "rooten", aber ich komme einfach nicht über Schritt 1.

Habe als OS Windows 7 Ultimate 64-bit. Damit habe ich als 1. probiert.

Als dies nicht möglich war, habe ich mit der Linux-Live CD Probiert. Der Fehler tritt da ebenso auf. Bin absolut ratlos gerade.

Bin Schritt für Schritt nachgegangen. Habe auch mehrmals eine Goldcard erstellt (ebenso mit verschiedene SD-Cards - 2+4GB).

Der Fehler heisst: FAILED (remote: 42 costum id check fail)

Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wie hast du das Branding entfernt? Dazu brauchst du doch eine funktionierende Goldcard! Diese kann auch zum rooten genommen werden.

Der fehler sagt das es keine gültige Goldcard ist.

Lese mal hier

Sollte dir weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hi!

Habs nochmal probiert.

Also es lag definitiv an der Goldcard.

Hab bei der CID-Nummer etwas falsch gemacht.

Mir ist der Fehler aufgefallen, und hab die Karte gleich neu gemacht.

Nun läuft alles. Allerdings muss ich sagen, das mit "Windows" das nicht geklappt hat (Error 90). Mit der Linux-Live-CD lief alles wunderbar.

Nun habe ich nur noch eine Frage zu der Images die ich nun runterladen kann um das drauf zu flashen. Also soweit ich verstanden habe und mir noch vom HTC Magic bekannt ist, muss ich die Image auf der SD-Card draufmachen und später im Recovery Mode die Image über "update from .zip" laden und installen?

Ist das korrekt oder irre ich mich da? BTW, wo finde ich eine "Anleitung" um SWAP und co. im Recovery einzustellen (settings)?

Regards und nochmal vielen Dank für die Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hat wer die recovery Datei für windows7 64bit? Soll es ja schon geben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

sagtmal wieso klapt das bei mir nicht?

bin nach Anleitung vorgegangen und habe jetzt das rote Dreieck auf dem Schirm... Hab Ubuntu unter VMware Player laufen und da wird das Desire auch als HTC Android Phone erkannt aber wenn ich die .sh Datei starte, passiert einfach ... nichts :(

Ich hab das selbe Problem, aber ich habe Ubuntu von der CD "try it" gestartet. Muss ich auf dem Ubuntu System vielleicht einen Treiber installieren? Wenn jemand eine Antwort hat würde es mich auch interessieren, ob ich das rom nochmal neu flashen muss.

Bitte um schnelle Hilfe. Vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ihr müsst sie folgendermaßen starten:

  1. Terminal öffnen
  2. sudo su [Enter]
  3. sh *pfadzuderdatei*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo,

ich habe jetzt den Terminal geöffnet und bekomme die Fehlermeldung hier:

chmod: Zugriff auf „./adb-linux“ nicht möglich: No such file or directory

/home/ubuntu/Desktop/pushfiles/recovery-linux.sh: 2: ./adb-linux: not found

/home/ubuntu/Desktop/pushfiles/recovery-linux.sh: 3: ./adb-linux: not found

/home/ubuntu/Desktop/pushfiles/recovery-linux.sh: 4: ./adb-linux: not found

Die adb-linux Datei ist komischerweise im Ordner. Deshalb habe ich keine Erklärung für den Fehler.

Mein Desire befindet sich noch im Recovery Modus.

Falls jemand eine Antwort in der nächsten Stunde für mich hat, wäre ich ihm sehr dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hast du alle Dateien (insbesondere die adb-linux file) in den Ordner extrahiert? Und hast du es mit sudo su ausgeführt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ersteinmal Danke für die schnelle Antwort.

suso su ist ausgeführt:

root@ubuntu:/home/ubuntu# sudo su

root@ubuntu:/home/ubuntu# sh /home/ubuntu/Desktop/pushfiles/recovery-linux.sh

chmod: Zugriff auf „./adb-linux“ nicht möglich: No such file or directory

/home/ubuntu/Desktop/pushfiles/recovery-linux.sh: 2: ./adb-linux: not found

/home/ubuntu/Desktop/pushfiles/recovery-linux.sh: 3: ./adb-linux: not found

/home/ubuntu/Desktop/pushfiles/recovery-linux.sh: 4: ./adb-linux: not found

und

adb-linux und recovery-linux.sh liegen beide in /home/ubuntu/Desktop/pushfiles/

den Terminal habe ich über Anwendungen->Zubehör->Terminal geöffent

Außerdem habe ich 32bit Version (eben nachgeprüft)

bearbeitet von CaliCalmund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0