Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

HTC HD7 "All-in-One" Anleitung ROM flashen

12 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

6904_htc_hd7.png

wichtig.jpg Hier findet ihr den Inhalt unserer "HD7 ALL-in-One" Anleitung zum Flashen rund um euer HTC HD7 mit Windows Phone 7.5 und 7.

Inhalt:

Achtung:

Um ein Custom-Rom korrekt flashen zu können muss die Begriffserklärung gelesen werden!

bearbeitet von CTHTC
3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

HTC HD7 Begriffserklärung

ROM

Für alle die, die jetzt sagen, ROM das kenne ich doch, für die sei gesagt nein ich mein nicht die Stadt in Italien. In diesem Fall handelt es sich um das Betriebssystem des HD7 welches Standardmäßig das Windows Phone 7.x ist. Das so genannte Netzbetreiber oder StockROM. Das CustomROM ist quasi eine abgewandelte oder veränderte Form des StockROM.

RadioROM

Das RadioROM regelt alles was mit Verbindungen zu tun hat auf dem Handy, sei es telefonieren, Wifi, GPS oder sonstiges und ist maßgeblich für Empfang, Akkuverbrauch und Sprachqualität verantwortlich. Obwohl das ROM und das RadioROM eine Einheit bilden, werden beide getrennt voneinander

behandelt und geflasht.

Flashen

Ich habe gerade was von RadioROM flashen geschrieben, aber was ist flashen eigentlich. Flashen ist im Prinzip nichts anderes als das Bespielen des Telefons mit Programmen (ROM) mit Hilfe eines Computers, um es mal ganz grob zu sagen. Dabei ist aber zu beachten, daß durch das Aufspielen

eines ROM egal ob Radio- , Stock, oder Custom das vorhandene überspielt wird.

Bootloader

Der Bootloader ist das Basisprogramm des HD7, normal wird daran nichts verändert. Um in den Bootloader zu gelangen, gibt es eine Tastenkombination (Vol. down und Powertaste beim Start.) Dann sollte ein Bildschirm mit 4 farbigen Balken erscheinen. Was da genau steht, darauf gehe ich

später noch ein.

SPL

heißt ausgeschrieben soviel wie Second Program Loader. Es ist Standardmäßig auf dem HD7 installiert und beim hochfahren des HD7 lädt es das Betriebssystem, mit diesen Version können

jedoch nur StockROM´s geladen werden.

HSPL

Ausgeschrieben Hard Second Program Loader . Ist nichts weiter als eine veränderte Version des SPL mit der auch CustomROM´s geladen werden können.

ACHTUNG GARANTIE VERLUST

RSPL

RSPL steht für Reloaded Secondary Program Loader und lädt den SPL-Programmcode nur in den Arbeitsspeicher, so dass nach einem Soft-Reset (einfaches Ein- und Ausschalten des Geräts) wieder das originale SPL geladen wird.

Softreset

Softreset ist nichts weiter als das Neustarten des Gerätes, wie z.B. die Reset-Taste am Computer. Dabei gehen keine Daten, Kontakte oder SMS verloren. Es gibt 3 Möglichkeiten einen Softreset durchzuführen.

  • Akku raus, wieder rein und Handy anstellen.
  • Handy normal aus und wieder anstellen.
  • Mittels zusätzlicher App.

Hardreset

Beim Hardreset gehen alle Persönliche Daten, SMS, Kontakte usw. auf dem Handy verloren (gilt nicht für Daten auf der SD) Das HD7 wird dabei in den Auslieferungszustand zurückgesetzt. Auch hier gibt es eine Tastenkombination. Dabei wird Vol up + Vol down + Powerbutton beim Einschalten gedrückt gehalten. Danach erscheint ein grauer Bildschirm mit Blauer Schrift. Nun einfach den Anweisungen folgen.

Man kann außerdem einen Hardreset durchführen, indem man zu den Einstellungen navigiert und zu der Rubrik "Info" wechselt. Dort drückst du auf den Button "Handy zurücksetzen". Dies hat den gleichen Effekt, wie bei der ersten Methode!

Entbranden

Das Handy wird durch eine Flash-Abfolge vom O2-Betreiber-Rom befreit und in ein brandingfreies Gerät verwandelt (siehe auch Rom-Update)!

Jailbreak

Mittels entsprechender Software wird bei einem Jailbreak das Betriebssystem insofern modifiziert, dass man durch zusätzliche Programme andere Software auf seinem Gerät installieren kann, die nicht von Microsoft bestätigt wurde. (XAP´s oder Homebrew Apps)

ACHTUNG:

Der Jailbreak ist nicht dafür geeignet einen Full-Unlock zu erreichen und bietet bis auf die Homebrew-Apps keinerlei Modifikationen am OS!

WP7FG1/2

WP7FG1 ist ein Installationspacket, das es dir möglich macht RSPL/HSPL auf dein HD7 zu installieren.

Das Packet besteht aus der DFT_RSPL_WP7FG1_LAUNCH,

und der DFT_HSPL_WP7FG1_INSTALL.exe.

Downgrade, was ist das und warum

Der Downgrade ist beim HD7 ein wichtiges Werkzeug, um einen zu hohen Bootloader auf eine Version herunterzustufen, mit der man in der Lage ist ein Custom-Rom zu flashen.

Leider ist auch der Downgrade von gewissen Voraussetzungen abhängig (Firmware-Revisions-Nummer)!

Firmware-Revisions-Nummer

Die Firmware-Rev-Nr. verrät uns etwas über den Anbieter und die CID-Klassifizierung.

Die im Folgenden genannten Begriffe CID & CV sind für Euch nicht wichtig, sollen Euch aber den Zusammenhang zwischen Firmware-Rev.-Nr. und der Rom-Version verdeutlichen:

Bsp.: 2250.21.51101.207

  • Deine Rom-Version ist dann 1.51.207.101
  • der charakteristische Wert (CV=CharacteristicValue) wäre dann 207
  • 207= O2_DE, mit CID (Carrier Identifier) 101

Bsp.: 401= HTC_Europe Operator, mit CIDs HTC__001, HTC__203, HTC__102, HTC__032, HTC__405, HTC__304

CID = numerische Bindung des HD7 an die Sim-Karte

Darüber hinaus ist der CV (im Beispiel die 207) der entscheidende Wert in der Firmware-Rev-Nr., der bestimmt ob ein Custom-Rom überhaupt geflasht werden kann!

bearbeitet von dennirob
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

HTC HD7 Was ist mit welcher Bootloaderversion möglich?

Die Bootloaderversionen, die von den Herstellern nahezu mit jedem Update verändert werden, dienen vorrangig der Entwicklung und der Fehlerbeseitigung des jeweiligen Gerätes.

Aus einem solchen Entwicklungsprozess können aber auch Nachteile entstehen, besonders für alle, die sich mit dem Entwickeln und Nutzen von Custom-Roms beschäftigen!

Denn mit jedem neu veröffentlichten Update veränderte sich nicht nur die Bootloader-Version, sondern auch die Voraussetzungen mit einer solchen zu flashen bzw RSPL/HSPL zu installieren.

Wie ihr ja alle durch verschiedene, offizielle Updates durch MS erfahren konntet, ist Windows Phone 7 ein sich stetig änderndes System, das sich kontinuierlich verbessert!

Seit den Mango-Updates ist dies eigentlich nicht mehr möglich

Originally Posted by Cotulla viewpost.gif This isn't full.

You must NOT run RSPL / HSPL wizards if you have SPL 4.XX/5.xx.

If you flashed ANY of this roms, you MUST go back to OLDER version BEFORE running RSPL / HSPL.

Da aber immer wieder findige Entwickler, insbesondere bei den xda-developers, tolle Ideen entwickeln, ist es ANSAR gelungen mit Hilfe eines angepassten Rom plus Stock-Rom, die Grundlage zu schaffen auch "Mango-Bootloader" so anzupassen, das Eine RSPL/HSPL-Installation möglich ist

Folgende Bootloader-Versionen können ohne Downgrade geflasht werden:

ALLE BOOTLOADER 1.XX.XXX.XX

---------------------- 2.XX.XXX.XX

---------------------- 3.XX.XXX.XX

Folgende Bootloader können nur mit ANSAR`s Methode geflasht werden:

ALLE BOOTLOADER 5.11.401.XX

Folgende Bootloader können (noch) nicht geflasht werden:

ALLE BOOTLOADER 5.12.XXX.XX

ALLE BOOTLOADER 5.XX.207.XX

bearbeitet von HD2And7
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

5544_banner_1.png

Credits 2 : Lunchbox , Ferrit & -SStaR-

Vorwort und Vorbereitung:

Das wichtigste erstmal vorweg bevor ihr anfangt irgendwas zu verändern oder zu flashen. Ein Flashvorgang bedeutet immer veränderung im System, dies
kann
zu Schäden an eurem Handy führen. Daher übernehmen
weder ich noch Handy-Faq.de
Verantwortung für das was ihr mit eurem Telefon macht. Was die wahrscheinlichkeit eines Schaden mindert, sind vorallem 3 Sachen:

  • Haltet euch
    genau
    an die Anleitung

  • lesen

  • nochmal lesen

und mit dem fangen wir genau im folgenden Zitat an:

RSPL/HSPL
nicht mit RUU ROMS mit
MANGO
direkt verwenden, sondern immer erst mit der Methode von Ansar flashen!
Wenn ihr diese Bedinungen erfüllt können wir mit der Anleitung anfangen, wenn ihr das was da steht nicht versteht bitte ich euch nochmal eingehend mit den Begriffen vertraut zu machen.

Bevor es nun aber wirklich los geht brauchen wir noch die WP7FG1 oder WPFG2, zum download kommen wir gleich, Neuerungen der WPFG2 gengüber der 1 sind folgende:

  • Überarbeitetes Wizard GUI auf NON-DPI 96-Systemen.

  • Support für "PD291300", "PD291500" 2 neue HD7 MIDs.

  • Ersetztes RSPL und HSPL für Trophy,T8686 von 1.10 auf 1.20.

Was das genau ist und wofür man das braucht haben wir in der Begriffserklärung erläutert, jetzt kommen wir zum Download.

Wenn ihr euch einer der beiden Varianten runtergeladen habt, gehts auch schon los.

5549_instaa.png

  1. in Windows XP
    , in VISTA
    installieren.

    Windows 7 enthält bereits das Mobile Geräte Center - es wird bei der ersten Verbindung mit einem Gerät aktiv und die Gerätetreiber werden installiert.

  2. die Erkennung eines angeschlossenen Gerätes sollte vor Ausführung der nächsten Schritte sicher gestellt sein!

  3. Entpacke das RAR-Archiv.

  4. Führe DFT_RSPL_WP7FG1_LAUNCH mit Administratorrechten aus.

  5. Lies den Informationstext aufmerksam durch und klickt dann auf ‚Next‘.

  6. Resette Dein Gerät und halte den ‚Volume Down‘ -Button während des Resets, um den OSPL-Modus zu erreichen.

  7. Verbinde das Gerät via USB-Kabel mit dem PC.

  8. Das Gerät muss auf der Unterseite ‚USB‘ statt ‚Serial‘ anzeigen.

  9. Drücke jetzt am PC ‚Next‘; das Gerät sollte erkannt werden.

  10. Wenn Du den WCEUSBHS-Treiber unter Windows 7/Vista nützt (für MTTY oder MAGLDR TTY zum Beispiel), solltest Du das Programm im Windows XP-Kompatibilitätsmodus ausführen (in den Eigenschaften der *.exe-Datei einstellbar).

  11. Nach der erfolgreichen Verbindung sollte der Gerätecodename angezeigt werden. Nun kannst Du die installierte OSPL-Version auswählen.

  12. Wähle diese auf dem Display im Dropdown-Menü, weil es nicht möglich ist, die installierte Version via USB auszulesen.

Falls Deine derzeitige OSPL-Version nicht in der Liste erscheint, kannst Du auch die Version wählen, welche Deiner am Nächsten kommt,
ABER... NUR, WENN DIE ERSTE NUMMER GLEICH IST!!!

Beispiel:
Du hast 4.XX auf deinem Gerät, dann
WÄHLE
KEINESFALLS
1.XX, 2.XX oder 3.XX.
13. Drücke ‚Next‘. Warte, bis die letzte Seite erscheint.

14. Lies den Text und schließe das Fenster.

15. Wenn Du RSPLX.Y.Z und ‚CotullaRSPL‘ auf dem Bildschirm siehst, ist alles glatt gegangen. Ansonsten bitte im
nachfragen.

16. Im
kannst Du Feedback für die anderen User und Entwickler geben.

5550_instaa.png

  1. Starte RSPL wie oben beschrieben.

  2. Sei sicher, dass Du das RSPL-Fenster schließt.

  3. Führe DFT_HSPL_WP7FG1_INSTALL.exe als Administrator aus.

  4. Lies Dir den Informationstext genauestens durch und drücke ‚Next‘.

  5. Die richtigen Treiber müssen schon im RSPL-Schritt installiert worden sein.

  6. Drücke ‚Next‘, Dein Telefon sollte nun erkannt werden.

  7. Wenn Du den WCEUSBHS-Treiber (USB) unter Windows 7/Vista nützt (für MTTY oder MAGLDR TTY zum Beispiel), solltest Du das Programm im Windows XP-Kompatibilitätsmodus ausführen (in den Eigenschaften der *.exe-Datei einstellbar).

  8. Nach der erfolgreichen Verbindung sollte der Gerätecodename angezeigt werden. Des Weiteren solltest Du wählen können, ob Du eine HSPL- oder OSPL-Version installieren möchtest. OSPL bedeutet, dass Du die Stock-SPL installierst.

  9. Kontrolliere den Gerätenamen. Falls er nicht stimmt, schalte sofort Deinen PC aus!

  10. Drücke ‚Next‘ und warte, bis die letzte Seite erscheint.

  11. Das Gerät neustarten, und das OS booten.

  12. Resette es und benütze erneut den SPL-Modus. Gehe sicher, dass HSPLX.Y.Z und ‚CotullaHSPL‘ angezeigt wird.

  13. Im
    kannst Du Feedback für die anderen User und Entwickler geben.

Beispiel für einen HSPL-Screen auf einem HTC HD7:

ifqra1dv9yjt.jpg

Diese MIDs werden unterstützt:

HTC Pro 7
: “PC92****”, “PC921000”

Mozart
: “MOZA1000”, “PD67****”, “PD671000”, “PD671200”

Surround
: “PD26****”, “PD261000”, “PD261100”

Trophy
: “PC401000”

HTC HD7
: “PD29****”, “PD291000”, “PD291100”, "PD291300", "PD291500"

Bekannte Probleme mit MANGO RUU ROMS:

Liste betroffener ROMs:

  • RUU_Gold_S_HTC_Europe_3.02.401.01_Radio_5.69.09.29 a_22.50.50.21_Signed_GOLD_RELEASE.exe

  • RUU_Mozart_S_HTC_Europe_4.06.401.00_5.69.09_RELEAS E.exe

  • RUU_Mozart_S_HTC_RUS_4.06.411.00_5.69.09_RELEASE.e xe

  • RUU_Schubert_S_HTC_Europe_4.05.401.02_Radio_5.69.0 9.29a_22.50.50.21_Signed_SCHUBERT_RELEASE.exe

  • RUU_Spark_S_HTC_Europe_4.06.401.00_5.69.09_RELEASE .exe

Es können noch weitere ROMs betroffen sein!

Alle SPL-Versionen mit der Nr. 5.12.xxx.xx

und alle 5.xx.207.xx

können derzeit nicht geflasht werden

Ihr habt noch Fragen?

=> HTC HD7 RSPL / HSPL / Flashen <=

bearbeitet von HD2And7
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

HTC HD7 CustomROM-Übersicht

Ihr könnt

hier die von uns ausgewählten Custom Roms sehen.

Zur näheren Beschreibung und Download, bitte aufs ROM klicken.

Downgrade-Rom für Bootloader 5.10.xxx

download

Hier gehts zur Custom ROM Installation

bearbeitet von dennirob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

HTC HD7 ROM-Update

6067_rom_update.png

Nach dieser Anleitung kann bei HTC Handys ein ROM-Update durchgeführt werden

Voraussetzungen:

  • Der Akku muss voll geladen sein
  • HTC Gerät (Trophy, HD7, Mozart o.ä.)
  • Das ROM-File (bei den Providern erhältlich) oder direkt bei HTC

Durchführung:

Das Gerät in den "Bootloader" Modus versetzen:

  • Gerät ausschalten
  • Leiser-Taste gedrückt halten
  • Gerät wieder einschalten

Hat alles funktioniert ist dieser Screen zu sehen mit dem Eintrag "Serial" ganz unten.

bootloader-serial3xr4.jpg

Jetzt das Handy per Kabel mit dem PC verbinden und nach einigen Sekunden ändert sich der Eintrag unten von "Serial" auf "USB"

bootloader-usbrmly.jpg

Jetzt das ROM-File öffnen und den Haken setzen.

schritt2ymti.png

Auf Next klicken und wieder den Haken setzen.

schritt3mmvm.png

Auf Update klicken

schritt4kmsh.png

Die Infos checken und auf Next klicken

schritt59mlb.png

Wenn ihr euch mit dem Update sicher seid dann auf Next klicken, der Updatevorgang beginnt.

Es wird ca. 10min. dauern.

Das Handy nicht vom PC trennen, der Updatefortschritt wir mit dem Balken in % angezeigt.

schritt6tml7.png

schritt75yc8.png

schritt8l9or.png

Displayanzeige während des Updatens

updateinprogressclnc.jpg

Nach Abschluss des ROM-Updates wird folgende Meldung ausgegeben, welche mit einem Klick auf Finish bestätigt wird.

Das Update wurde erfolgreich durchgeführt.

schritt9q9br.png

ROM - Downloads HTC HD7:

Brandingfrei Europa:

HTC_Europe_1.16.401.01_Radio_5.51.09.06a_22.30.50.09_Signed

HTC_Europe_1.23.401.02_Radio_5.51.09.06a_22.30.50.09_Signed

HTC_Europe_1.60.401.01_Radio_5.52.09.16_22.33a.50.10_Signed

HTC_Europe_1.69.401.01_Radio_5.54.09.21_22.33b.50.10_Signed

O2 DE:

O2_DE_1.14.207.01_Radio_5.51.09.06a_22.30.50.09_Signed

O2_DE_1.61.207.01_Radio_5.52.09.16_22.33a.50.10_Signed

O2_DE_3.04.207.01_Radio_5.66.09.21a_22.48.50.21_Signed

O2 UK:

O2_UK_1.19.206.01_Radio_5.51.09.06a_2 2.30.50.09_Signed

T-Mobile ROM:

TMOUS_1.18.531.01_Radio_5.51.09.11a_2 2.31.50.09_Signed

Brandingfrei Europa NoDo ROM:

http://www.filefactory.com/file/c095...RT_RELEASE.exe

O2 NoDo ROM:

[NoDo ROM]HD7_O2_DE_1.69.401.01_Radio_5.54.09.21_22.33b.50.1 0U_NoDo

T-Mobile NoDo ROM:

HD7_TMOUS_2.20.841.02_Radio_5.65.09.11a_22.44.50.1 5_NoDo

Wer noch andere ROM´S hat, bitte mir diese per PN zukommen lassen, werden dann hier eingefügt.

ACHTUNG nur für User eines über O2 Deutschland gekauften HTC HD7

Da bei O2 das kleine Vorbereitungsupdate immer noch nicht zur Verfügung steht hier ein Weg das O2 HD7 zu entbranden und das Update zugewiesen zu bekommen:

Als erstes müssen folgende ROM´s geladen werden:

1. RUU_Schubert_O2_DE_1.14.207.01_Radio_5.51.09.06a_ 2 2.30.50.09U_by_ansar

2. RUU_Schubert_O2_DE_1.16.401.01_Radio_5.51.09.06a_ 2 2.30.50.09U_Signed_by_ansar

3. RUU_Schubert_O2_DE_1.61.207.01_Radio_5.52.09.16_2 2 .33a.50.10U_SPL_Signed_by_ansar

Das HD7 in den Bootloader Modus bringen (auf das USB achten)

Das 1. ROM flashen, das HD7 startet danach neu

Das HD7 nach dem Neustart wieder in den Bootloader Modus versetzen

Das 2. ROM flashen

Die Fehlermeldung auf dem PC nach dem flashen mit EXIT quittieren, das HD7 startet wieder im Bootloader Modus

Das 3. ROM flashen

Das HD7 startet neu und ist entbranded, das Update steht zur Verfügung.

Wenn das HD7 beim Anschluss über USB nur noch geladen, von Zune aber nicht mehr erkannt wird, dann hat bei mir geholfen Zune zu deinstallieren, den Rechner neuzustarten, Zune wieder zu installieren und es läuft alles einwandfrei.

Getestet unter Win7 x64

Noch Fragen?

->Diskussionsthread<-

bearbeitet von HD2And7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

HTC HD7 Der Weg zum CustomROM

6238_5_xx_401_xx.png

WICHTIGE Voraussetzungen :

Die Downgrade-Methode mit dem Ansar-Rom funktioniert nur mit europäischen Roms 5.xx.401.xx

Achtung: Es sind schon 5.12er Versionen aufgetaucht & ebenfalls erfolgreich geflasht worden!

Wir raten allerdings davon ab, da auch eine Vielzahl von Fehlversuchen gepostet wurden!

Ob Euer Bootloader für diese Methode passt, erkennt Ihr an Eurer Firmwarerevisionsnummer!

BEISPIEL:

Zitat:

Firmwarerevisionsnummer: 2250.21.51004.401

Rom-Version: 1.51.401.004

  1. Euer HD7 ist kein O2-gebrandetes Gerät!
  2. Die USB-Treiber für das HD7 sind geladen!
  3. Es sollte auf deinem PC das WindowsMobile-GeräteCenter installiert sein!
  4. Der Akku sollte aufgeladen sein!

Ihr müsst zuerst dieses ROM Flaschen:

http://roomyshare.com/File/bl9khl8lompg

dieses Rom downgradet den Bootloader!

  • Zune und alle anderen am PC laufenden Programme schließen
  • das Gerät mit USB verbinden.
  • wenn das Gerät eingeschaltet ist, mit Power-Button auschalten.
  • Lautstärke-Leise-Taste drücken und gedrückt halten, dazu Power-Taste drücken -> Das Gerät ist nun im Bootloader!
  • Auf dem Bootloader-Screen muss unten USB erscheinen!
  • ROMUpdateUtility.exe als Administrator ausführen. Den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen!
  • an dieser Stelle kann es zu dem unten erwähnten 270 Update Error kommen! --->Dann direkt vom Bootloader aus mit dem Flashen des Stock-Rom weitermachen!
  • Gerät von USB trennen!
  • Den PC mit dem Internet verbinden.
  • Gerät mit USB verbinden
  • Zune starten, und warten bis es synct....
  • 2 mal auf Weiter klicken,
  • dann bei Suche nach Updates auf ABBRECHEN klicken

nach der o.a. Anleitung wird auch das Folgende geflasht:

Schubert-Stock-Rom (darf keine 5.10er Version sein!), z.B.:

http://hotfile.com/dl/163501246/738ea80/RUU_Schubert_HTC_Europe_1.16.401.01_Radio_5.51.09.06a_22.30.50.09_Signed_SCHUBERT_RELEASE.exe.html

und dann RSPL/HSPL installieren:

HTC HD7 - RSPL/HSPL flashen

danach dann dein Wunsch-Custom-Rom hier aussuchen:

HTC HD7 Rom-Übersicht

oder ein anderes deiner Wahl,

und flashen.

Es kann sein, daß während der Updates eine Fehlermeldung auftaucht (270 Update Error).

Die müsst Ihr ignorieren! siehe oben...

P.S.: für mögliche, entstandene Schäden am Gerät, übernehmen weder ich noch Handy-FAQ die Haftung!

bearbeitet von HD2And7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

HTC HD7 Backup erstellen 7

5135_windows7.png

Komplettes Backup für alle WP 7 Geräte erstellen.

Da Microsoft ja noch immer keine eigenes Tool zur Erstellung eines vollwertigen Backup anbietet, wurden verschiedene Möglichkeiten zur Behebung dieser Lücke von Anderen entwickelt.

Wir haben einige dieser Möglichkeiten getestet und stellen Euch nun zwei der für uns einfachsten sowie gut funktionierenden Lösungen vor.

Handy-FAQ und auch ich übernehmen natürlich keinerlei Garantien. Ihr benutzt die Tools auf eigene Gefahr!

Die Dinge sind alle kostenlos, also solltet Ihr erfolg mit Backup und Restore haben, gönnt den Entwicklern auf ihren Seiten bitte ne kleine Spende. Danke!

Installiert Euch zunächst das Windows Support Tool: http://support.microsoft.com/kb/2530409/de

Hinweis:

Bitte beachtet (eigentlich wie immer) folgende Punkte:

- am Handy Stromsparmodus und automatische Hintergrundsperre AUSSCHALTEN !

- jegliche Anwendung am Rechner als "real" Admin ausführen

- ggf. Antivirensoftware / Firewall abschalten oder entsprechend konfigurieren

- am Rechner die Verbindung NICHT! über FrontUSB herstellen

___________________________________________________________

___________________________________________________________

Backup mit WindowsPhone 7 Easy Backup

Dieses Tool wurde von uns erfolgreich mit Nokia Lumia und HTC Titan getestet und ist unser Favorit für die Erstellung eines Backup. Danke für den Hinweis zum Tool von iShadow.

5569_wp_7_backup_tool.png

Durch das WP 7 Backup Tool werden sämtliche Daten Eures WP 7 Gerätes in einer Datei gesichert. Dabei wurde jedoch bewußt auf die Inhalte verzichtet, welche durch Zune schon gesichert werden, um Konflikte zu vermeiden.

Die gesicherte Datei kann bei bedarf dann wieder über das WP 7 Easy Backup Tool eingespielt werden.

Ihr könnt das Tool hier herunterladen

Nach dem Entpacken das Tool starten

5570_wp_easy_backup_tool_2.png

Nun das Smartphone via USB verbinden. Wichtig ist, dass das Gerät aktiv ist, also der Homscreen zu sehen ist.

Danach Backup wählen:

5571_wp_7_easy_backupt_tool_3.png

Das Smartphone wird neu gestartet und das Backup durchgeführt. Den Fortschritt könnt ihr am Handy wie auch im Tool sehen.

Nachdem das Backup erstellt wurde, startet das Smartphone erneut neu. Ihr könnt das Gerät dann problemlos vom PC trennen.

Die Backup Datei findet Ihr in folgendem Ordner (die versteckten Ordner müssen auf sichtbar gestellt werden):

C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Local\Microsoft\Windows Phone Update

Das war es im Grunde.

Solltet Ihr nun das Backup benötigen, einfach das Tool erneut starten und dann Restore auswählen.

5573_wp_7_easy_backup_tool_4.png

Diskussionsthread:

http://www.handy-faq.de/forum/windows_phone_7_forum/233744-windows_phone_7_erfahrungen_wp_7_easy_backup_tool.html

HINWEIS: Bei Einigen Usern hat bei Problemen geholfen, dass in Post 1 angesprochene Windows Phone Support Tool zunächst zu starten, danach WP7 Easy Backup starten und nun erst das WP7 Smartphone via USB anschließen. Kurz warten und das Gerät sollte erkannt werden. Viel Erfolg!

___________________________________________________________

___________________________________________________________

Einfaches Backup erstellen mit Restore über Zune - funktioniert nicht mit CUSTOM ROM' s

Dieses ist eine Übersetzung einer Anleitung von MIRO von XDA Developer. Link zu seinem Thread findet Ihr unten. Er selber hat diese von Ihm beschriebene Prozedur mehrfach erfolgreich mit Samsung Omnia 7 und HTC Mozart getestet.

Diese Methode ermöglicht die Erstellung ein 100% Backup. Dieses schließt ein SMS/ EMAIL, WhatsApp, Spielstände sowie Chevron Unlock und Interop Unlock.

Mediendateien können gesondert via Zune gesichert werden.

Zunächst ladet

zip.gifWP7 Update Cab Sender.zip auf Euren PC und entpackt die Datei.

Es handelt sich dabei um ein Update/ Backup Tool, welches ein Update das Gerätes vortäuscht und dabei die Erstellung eines kompletten Backup provoziert.

Wenn Ihr bereits ein Backup erstellt haben solltet, verschiebt dieses aus

C:\Benutzer\BENUTZERNAME\AppData\Local\Microsoft\Windows Phone Update an einen Sicheren Ort.

(Hinweis: Die versteckten Ordner müssen auf sichtbar gestellt sein, sonst findet Ihr den Ordner AppData nicht)

Nun Smartphone mit PC verbinden.

Startet von den extrahierten Dateien die WP7 Update Cab Sender.bat (Zune darf nicht laufen).

Solltet Ihr eine Fehlermeldung erhalten, steuert in den Ordner "if needed install this tool" und installiert das zu Eurem System passende Tool.

5574_wp_7_cab_sender_1.png

Nun gebt Ihr den Buchstaben B ein, um das Fake- Update zu starten.

Am Ende des Prozesses bekommt Ihr eine Fehlermeldung

IU (Image Update) installation failed on phone: None

of the packages in the update are applicable

Das muss so sein, da ja kein Update durchgeführt wurde, es aber den Anschein haben musste. Wir wollen ja auch nur ein Backup und das dafür Notwendige ist an dieser Stelle bereits erfolgreich erstellt.

Startet nun Zune und verbindet Euer Smartphone erneut via USB mit dem PC. Wartet bis Gerät und Zune miteinander verbunden sind.

Navigiert in Zune zu Einstellungen- Telefon- Aktualisierungen.

Zune wird nach kurzem Suchen die Meldung anzeigen, dass Euer Gerät auf aktuellem Stand ist, aber wir haben den Wiederherstellungspunkt erhalten.

Verschiebt nun die Backupdatei von

C:\Benutzer\BENUTZERNAME\AppData\Local\Microsoft\Windows Phone Update

an einen Sicheren Ort.

Solltet Ihr nun das Backup benötigen und eine Wiederherstellung über Zune durchführen wollen, müsst Ihr die Datei entsprechend zurück kopieren.

Der Wiederherstellungsprozess mit Zune erfordert etwas Geduld. Die ersten 10 Minuten kann durchaus kein Fortschritt zu sehen sein, aber der Prozess läuft. Wichtig ist, dass das Smartphone aktiv bleibt, d. h. nicht in den Lockscreen geht. Wenn doch unbedingt wieder aktivieren.

Der Gesamte Wiederherstellungsprozess kann nun ca. 40 Minuten andauern. Bitte in dieser Zeit nichts am Smartphone machen. Einfach geduldig bleiben.

Nach Abschluss des Prozesses erneut mit Zune verbinden und die restlichen Apps werden ebenfalls wieder installiert.

Diskussionsthread:

http://www.handy-faq.de/forum/windows_phone_7_forum/233752-windows_phone_7_erfahrungen_backup_via_cab_sender_anleitung.html#post1841858

Zum Original Thread:

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=19341502

6918_banner_vorlage.png

bearbeitet von Jense586
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

**reserviert**

bearbeitet von CTHTC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

**reserviert**

bearbeitet von CTHTC
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

**reserviert**

bearbeitet von CTHTC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

**reserviert**

bearbeitet von CTHTC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0