Jump to content
msluna

HTC one mini2: Display reagiert nach Akku leer nicht mehr

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem mit meinem nur ein paar Wochen alten HTC one mini2.

Es ist gerootet, auf Stock und hat keinerlei HW-Beschädigungen:

- Akku lief komplett leer

- Handy über HTC-Netzteil geladen, dann wieder eingeschaltet: bekomme TeamWin Recovery Startbildschirm

- will System neu starten, keine Reaktion auf Displayeingaben

- Power-Button schaltet Bildschirm aus, aber komplett ausschalten herunterfahren geht nicht

- wenn der Bildschirm aus war und wieder eingeschaltet wird, kommt die Swype-Display-Sperre, die man nicht rausnehmen kann, da er nicht auf Displayeingaben reagiert

- auffällig: die orange LED blinkt durchgehend... (bei ca. 90% Akkuladung laut TW Startbildschirm)

- Handy wird über USB-Kabel nicht vom PC erkannt, wohl aber geladen

Ich dachte mir, es hat sich komplett aufgehängt und da man den Akku nicht wirklich für einen Kaltreset rausnehmen kann, lasse ich die Akku erneut komlett leer laufen in der Hoffnung, daß es sich dann wieder fängt. So etwas hatte ich ganz am Anfang schon mal, bevor ich es gerootet hatte - da hatte sich das Handy auch komplett aufgehängt und keine Eingaben mehr angenommen, auch nicht über die Gehäusetasten.

Jedenfalls heute morgen war es dann soweit, Akku ganz leer.

Power angeschlossen, dieses Mal nur ein bißchen laden lassen.

Das gleiche Bild. Orange LED blinkt (dieses Mal 2% Akkuladung), TeamWin Recovery Bildschirm wird angezeigt, es nimmt keine Displayeingaben an.

Zwar hat der PC das Handy semi-erkannt (semi deswegen, weil zwar der HTC Sync gestartet hat, aber zB kein Zugriff auf den Speicher erfolgte).

Über Commandzeile mal einen Reboot versucht, dann bekomme ich allerdings die Meldung "adb server is out of date. Killing..."

Und hier bin ich mit meinen Ideen am Ende, was ich noch probieren könnte (außer Einschicken)

Hat jemand einen Tip, was ich noch machen könnte bzw. was hier eigentlich das Problem ist? Irgendwie hoffe ich immer noch, daß sich kein IC (Displaytreiber oder was auch immer) schon jetzt verabschiedet hat und das ganze nur ein doofer Softwarebug ist...

Danke!

Okay, kleines Update, nachdem ich selber doch noch mal weiter herumprobiert habe...

Beim nochmaligen Anschließen an den PC hat er zumindest die akkustische Meldung über ein gemountetes Gerät gebracht. Daher habe ich mich doch noch mal an der Kommandozeile versucht.

adb reboot brachte nach wie vor nichts.

Also mal adb devices ausprobiert, ob er das Handy überhaupt erkennt. Die "adb server is out of date" kam trotzdem, dann hat er aber "daemon started successfully" gebracht und... das Handy erkannt und auch, daß es im Recoverymodus ist (gehe jedenfalls davon aus, daß die Meldung "recovery" neben der Gerätenummer dafür steht ;))

Dann mal adb reboot bootloader versucht und... siehe da, ich komme ind en Bootloader. Über den ließ sich dann auch das Betriebssystem normal starten und das Display reagiert wieder :biggrin:

Auch wenn mein Hauptsymptom gelöst ist, wäre ich trotzdem sehr dankbar, wenn jemand eine Idee hat, woher das kam...?

Oder ist das eines der "Features" ;) bei HTC? Ich hatte bisher nur Samsung.. und da kann man fast alle Probleme mit Kaltstart lösen :P

:dankescho

Hallo msluna,

das TWRP, bei aktiviertem Sperrbildschirm, nicht mehr reagiert kommt ab und zu mal vor.

Falls du das Problem nochmal haben solltest halt einfach mal die Power- und Lauter-Taste ca. 10 Sekunden lang gedrückt, so startest du das Mini 2 in jeder Situation einmal komplett neu.

bearbeitet von warci

Hallo msluna,

das TWRP, bei aktiviertem Sperrbildschirm, nicht mehr reagiert kommt ab und zu mal vor.

Falls du das Problem nochmal haben solltest halt einfach mal die Power- und Lauter-Taste ca. 10 Sekunden lang gedrückt, so startest du das Mini 2 in jeder Situation einmal komplett neu.

Das hatte ich versucht - ohne Erfolg.

Genau den Effekt hatte ich zu Anfang schon mal, daß es sich so aufgehängt hatte, daß nichts mehr ging.

Bin froh, daß ich dann doch über die adb Befehle weitergekommen bin.

Es lebe das USB-Debugging ^^

Hallo liebes Forum.

Ich bin froh dass ich über diesen Beitrag gestolpert bin und habe mich gleich mal angemeldet.

Mein Problem deckt sich fast exakt mit dem hier geschilderten. Bis auf die Tatsache, dass ich mit dem Debugging Befehl reboot bootloader auch wieder nur ins Recovery Menü komme (?????). Auch ich habe Das Recovery Menü von TWRP auf meinem One mini 2 und auch bei mir reagiert der Bildschirm nicht. Nichts geht mehr.

adb devices zeigt mein handy im Recovery Mode (Ach was, hätt ich nicht von selbst geschnallt). Ach ja, Neustart über Volume Up und Powerbutton funktioniert bei mir, allerdings kommt auch danach wieder nur das Recovery menü, ohne dass der Touchscreen funktionieren würde.

Ach ja, der Bootloader ist zwar entsperrt, die TWRP Recovery ist installiert aber es ist noch ein Vodafone Branding vorhanden, falls das von belang ist.

Ich wäre wirklich sehr dankbar wenn jemand von euch eine Idee hätte, ich kann nämlich noch nicht einmal im Bootloader einen Factory Reset Durchführen, im Klartext, es geht nichts mehr.

Was passiert wenn du das Gerät ausschaltest und mit Power und Volume Down startest?

Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Ich kann es nicht ausschalten. Wenn ich es mit Power und Volume Up ausschalte startet es sich nur neu und das Recovery Menü erscheint.

versuch es mal per ADB auszuschalten, so hat es bei mir geklappt als ich mir das TWRP 2.7.1 draufgemacht hab und hatte mein Handy mal ganz ausgeschalten und wollte es an die Ladestation hängen da kam auf einmal die rote Schrift und mein TRWr Recovery ging an, da konnt ich auch nichtsmehr auf dem Touch machen oder es mittels Powertaste ausschlaten, es ging einfach garnichtsmehr.

da kam mir dann die Idee es über ADB neu zu starten und sihe da, es hat geklappt und hab jetzt TWRP 2.8.1 drauf wo alles bestens klappt.

wie gesagt versuch es mal über ADB neu zu starten :icon_wink

adb reboot
es dauert nen paar Sekunden und dein Handy startet dann neu Ich erklär mal die wichtigsten:
adb help
Erklärt sich von selbst denke ich ;)
adb devices
Damit wird das Handy mit dem PC verbunden bzw angeschlossene Geräte angezeigt.
adb install
adb install meineapp.apk
Das installieren einer App (auch "Sideloading" genannt). .apk Datei in den ADB Tools Ordner kopieren, danach den Befehl wie oben als Beispiel beschrieben ausführen.
adb reboot
adb reboot bootloader
adb reboot recovery
Gerät neu starten, oder eben in den Bootloader oder Recovery starten.
adb push
adb push /dateipfad/datei.endung /zielordner
adb push C:/adb-tools/baum.jpg sdcard
Damit kopieren wir Datein vom PC auf das Handy (SD Karte). Dateien vom PC auf das Handy kopieren.
adb pull
adb pull adb pull /system/app/ADWLaucnher.apk ADWLauncher.apk

Damit kopieren wir Dateien vom Handy auf den PC (ADB Tools Ordner).

Es gibt natürlich noch hunderte anderer Befehle, diese hier aufzulisten würde aber ein paar Tage dauern.

Ich hoffe ich konnte ich konnte dir helfen.

lg. kain

bearbeitet von kain23

Hallo,

 

da ich genau das gleiche Problem habe, dachte ich, ich versuch diesen Thread nochmals zu reaktivieren. Ich habe das Mini 2 zuletzt gerottet und die TWRP recovery aufgespielt. Eigentlich wollte ich auf eine Custom Rom umstellen, aber das installieren hat leider nicht geklappt, so dass ich noch die o2 gebrandete Stock ROM installiert habe.

Seitdem ist zum einen die Akku Anzeige sehr fehlerhaft (Akku fällt in wenigen Sek und 40% auf 0% und das Handy schaltet sich aus) und sobald es aus ist, kommt das Akku Symbol mit der roten Schrift "This Built is...." und das Handy lässt sich nur noch mit 10 sek. Vol + und Power einschalten, aber erst nach 4 - 5 versuchen. Das nervt, vor allem, da es das Smartphone meiner Frau ist, die nicht so bewandert ist.

Wenn ich obigen Thread richtig lese, scheint es ein Problem mit der recovery zu sein. Wisst ihr, wie ich auf die Stock recovery komme und ob sich damit das Smartphone wieder in die Werkseinstellungen zurücksetzt?

Viele Grüße

Robert

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×