Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

HTC One X - Reparatur / Austausch / Umtausch - Erfahrungen

183 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Ich beneide dich :P Gute Erfahrungen mit Arvato würde ich auch gerne mal machen.

Muss mein HOX morgen zum 5 mal zu Arvato schicken. Seit Anfang der Woche habe ich zwei orangene Flecken auf dem Display :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

ich greife das noch einmal auf...

habe mein hox am montag nach arvato geschickt.

fehler:

- wlan-bug

- gerät hat sich willkürlich aus dem netz ausgeloggt

heute bekam ich mein hox wieder. alles funktioniert tadellos.

habe sogar ein neues gorillaglas bekommen. vorher war ein relativ tiefer kratzer drin und ein paar kleine. jetzt ist alles wieder blank.

das ist schon das 2. mal, dass ich mit arvato sehr zufrieden bin. (die ersten erfahrungen durfte ich mit dem hd2 machen)

ich wollte nur ein mal erwähnen, dass arvato scheinbar auch gut und sauber arbeiten kann.

Nur für alle die Ihre Geräte zu Arvato schicken: Arvato darf nicht mehr für HTC reparieren. Die machen lediglich noch die Logistik für die deutschen Geräte! Alle HTC Geräte werden seit ca. 2 Monaten zu Flextronic nach Budapest (Ungarn) geschickt. Die Firma in der ich arbeite ist HTC-Partner und wir machen alles über Arvato! Daher auch mein Wissensstand. Aber im Nachfolgenden Beitrag werde ich euch meine Geschichte bzgl. HTC One X und HTC (Flextronic) erzählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Also,

am 6.11.2012 habe ich mein Gerät zur Reparatur mit folgenden Fehlern eingesendet:

- gelbe Flecken im oberen Randbereich des Displays

- GSM und WLAN Verbindung schlecht (Beim schütteln des Geräts entweder vollen Empfang oder vollständiger Zusammenbruch des Netzes am Handy)

- Innenleben nur locker in der Schale

- Kratzer am Kameraglas wegen der blöden Wölbung der Kamera (kann man ja mal probieren)

Das Gerät wurde wie eben erwähnt von Arvato (Herzebrock-Clarholz) nach Flextronic (Budapest Ungarn) geschickt und kam am 15.11.2012 repariert wieder mit folgenden Text auf dem Lieferschein:

"Wir haben Ihr Gerät auf Garantie getauscht!"

Ich war voller Freude und habe umgehend mein Smartphone von der Folie befreit. Zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass ich immmer noch das selbe Gerät wie vorher in Händen hielt. Hinzu kommt, dass Gerät war eingeschaltet, und ein HTC Mitarbeiter war im Handy unterwegs gewesen. (z. G. war alles gelöscht gewesen vorher)

Lediglich die IMEI hatte sich geändert. Auf Nachfrage bei der HTC Hotline wurde ich gefragt ob ich mein Handy wirlich schon hätte. Ich antwortete mit ja und HTC meinte, dass könne eigentlich nicht sein, da man noch auf die Bestätigung eines Kostenvoranschlages von mir abwarten würde, da ich angeblich Fremdsoftware installiert hätte.

:haha2:(Ich kratzte mich an der Stirn und fing an zu lachen.) :haha2:

Man fand aber nach kurzer Zeit heraus das dies ein Fehler Ihres Systems war...

Desweiteren wurde mir gesagt, sie hätten Hauptplatine und Akku auf Garantie getauscht!

Warum? :huh: Lief doch sonst alles Perfekt..... Egal! Neu ist neu und das ist auch gut so....

:protest:

Nach genauerer Begutachtung viel mir auf, dass mein Gerät extreme Macken am Rand des Gehäuses beim Display hatte wo ein Techniker scheinbar vergeblich versuchte das Gerät zu öffnen, es aber nicht richtig hinbekam. Zumindest war aber das Innenleben wieder fest im Gehäuse verankert....

Mir wurde eine (Zitat) "VIP-Reparatur" zugesagt. Ich sollte es bitte nochmal unter Angabe einer bestimmten Ticket ID zu Händen einer bestimmten Person senden.

Gesagt getan und das Gerät ging am 20.11.2012 per UPS wieder auf die Reise und kam am 03.12.2012 wieder mit der Ansage auf dem Lieferschein: "Wir haben Ihr Gerät auf Garantie bearbeitet"

Ich packe das Gerät aus und siehe da:

- Neues Cover

- Display immer noch kaputt

:smack: Jetzt hatte es gereicht! HTC angerufen, reingebrüllt, mit Anwalt gedroht und prompt kam eine E-Mail die ich ausdrucken sollte mit dem Inhalt:

"Bitte dem Gerät zur Reparatur beilegen. Wir stimmen zu, Ihr Gerät komplett zu tauschen."

:madman: Warum nicht gleich so??? :madman:

Jetzt ist mein Gerät seit dem 06.12.2012 wieder unterwegs. Wieder von Arvato auf den Weg quer durch Europa und wieder nach Budapescht....

Naja, übernächste Woche ist ja Weihnachten. Vielleicht klappt es ja für Heiligabend :eusa_danc

:lol:Wenn es diesmal nicht klappt, dann zücke ich meine grüne Karte, denn Advocard ist Anwalts Liebling. :lol:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Und? Wie ist die Sache ausgegangen? Ich sehe nämlich erschreckende parallelen zu meinem Fall.

Mir wurde auch der Tausch des Gerätes versprochen. Doch getauscht wurde nur die Hauptplatine. Jetzt ist es eben seit mehr als zwei Wochen wieder unterwegs. Wenn es dieses mal nicht klappt, werde ich auch mal zum Anwalt gehen :banging:

Bin für ne Sammelklage immer offen :icon_mrgr

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Wie die Sache ausgegangen ist? Lesen Sie auch in dieser Ausgabe wieder die unglaublichen Geschichten eines herzlich schrecklichen Supports seitens HTC:

Das Gerät wurde wie im Beitrag vorher erwähnt am 4.12.2012 zu dritten mal nach Flextronic (Ungarn) geschickt. Diesmal ist das Gerät fast 4 Wochen weg. (Für den Austausch eines Geräts?) Man merke, die Reparaturen haben im großen und ganzen nie wirklich länger wie eine gute Woche gedauert.

Das Gerät kam dann doch endlich am 28.12 dieses Zeitalters wieder zurück. (Zum Glück haben die Maya kein Recht gehabt mit dem Weltuntergang)

Ich freue mich wie ein Honigkuchenpferd "Ein Niegel, Nagel, Neues Gerät!":danke:

Und jetzt der Hammer:

Ich pack das Gerät aus, schalte es ein, und nun?

:banging:Keine deutsche Sprache zur Auswahl!:banging:

Wollen die mich verarschen? Ich habe beim Support angerufen, dem meine IMEI Nummer durchgegeben und was sagt dieser Spaten? "Das nix können gehen, ist tscheschiche Gerät!:computer:

Ich könnte echt ******. Gut man könnte diesen Fehler mit der App ChanceLocal 2 beheben, aber es geht ums Prinzip.:protest:

HTC entschuldigte sich zum x Millionsten mal dafür und sagte ich solle das Gerät bitte nochmal einschicken. Ich habe dehnen jetzt gesagt, dass ich dies nicht tun werde.

Die sollen mir gefälligst eins schicken damit ich alles überprüfen kann. Wenn das neue dann in Ordnung ist, werde ich das andere zurückschicken. :smack:

Der Typpi meinte das würde wahrscheinlich nicht gehen. Ich meinte nur: "Warum?" Wir sind HTC Partner von euch. Ihr schickt uns doch sonst auch alles zu uns ins Geschäft. Dann wird dies wohl auch gehen.

Die wollen das ganze jetzt mal wieder (eskalieren) lassen und sich dann hierzu melden. Ich bin mal gespannt. Ansonsten bleibt mir echt nur noch der Anwalt.

Sehen Sie in den nächsten Tagen einen weiteren Teil meiner Ausgabe "Ein herzlich schrecklicher Support von HTC:dankescho

bearbeitet von Obstgarten23
3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich habe wirklich Mitleid, dabei sollte es doch so einfach gehen, wenn Du eh bei einem HTC-Partner arbeitst, z. B:.:

Du greifst Dir ein neues Gerät aus dem Laden und schickst das "alte" neue, tschechische an HTC...

Also...

Ginge natürlich nur, wenn die auch wirklich dem Kunden helfen woll(t)en... :banging:

LG, Helmut

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich habe wirklich Mitleid, dabei sollte es doch so einfach gehen, wenn Du eh bei einem HTC-Partner arbeitst, z. B:.:

Du greifst Dir ein neues Gerät aus dem Laden und schickst das "alte" neue, tschechische an HTC...

Also...

Ginge natürlich nur, wenn die auch wirklich dem Kunden helfen woll(t)en... :banging:

LG, Helmut

Hi Helmut, ne, dass geht leider so einfach nicht mit den Dingern. Die Geräte die von HTC ausgetauscht werden, sind auch als solche registriert. (Ausschussware) Die können die ja Gewinnschmällernd abschreiben und bekommen somit nochmals Kohle vom Fiskus dafür. Die Gerät die an die Händler raus gehen, sind ja Umsatz fürs Unternehmen ;-) Heißt egal wie die das machen, die bekommen trotzdem Kohle dafür ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wenn man wollte, könnte man ein an den Händler geliefertes Gerät umdeklarieren und mit dem zurückgeschickten Gerät verrechnen.

Aber mit dem Abakus made in Steinbruch (da, wo sie die Felsbrocken her haben, die sie uns Devs und Themern ständig aufs Neue in den Weg legen) geht das vermutlich nicht, da bräuchte es schon mindestens einen VC 20 in irgendeinem Büro :icon_chee

LG, Helmut

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das ist ja wirklich heftig. Mal abwarten was bei mir zurück kommt. Bin ehrlich gesagt, keiner großen Erwartung :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Mein One X ist auch seit letzten Mittwoch auf der Reise. Als ich es bei MM abgegeben habe, habe eine Auflistung der Vorschäden erhalten. Darauf steht "hintere Abdeckung weist leichte Gebrauchsspuren auf". Ich habe natürlich auch Fotos gemacht. Wenn es wieder da ist werde ich bevor ich es einschalte erst mal auf optische Mängel prüfen. Danach einschalten und eine Stunde in MM es einrichten und auf evtl. Softwarefehler prüfen. Das nächste mal mache ich von meinem Recht gebrauch die Reparaturfirma selbst aus zu suchen. Die Dame bei MM hat gemeint das geht. Sie ist selber von Arvato total enttäuscht. Sie hat gemeint da kommen manchmal Handys zurück wo man meinen könnte da seien LKWs drüber gerollt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Dann drücke ich dir nun mal die Daumen. Mein Gerät ist nun seit dem 15.12. auf der Reise und kein Ende in Sicht.

Aber einen Recht darauf den Hersteller direkt zur Gewährleistung zu bringen, hast du nicht. Der Händler ist Vertragspartner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Und? Wie ist die Sache ausgegangen? Ich sehe nämlich erschreckende parallelen zu meinem Fall.

Mir wurde auch der Tausch des Gerätes versprochen. Doch getauscht wurde nur die Hauptplatine. Jetzt ist es eben seit mehr als zwei Wochen wieder unterwegs. Wenn es dieses mal nicht klappt, werde ich auch mal zum Anwalt gehen :banging:

Bin für ne Sammelklage immer offen :icon_mrgr

Für ne Sammmelklage bin ich auch offen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Wenn man wollte, könnte man ein an den Händler geliefertes Gerät umdeklarieren und mit dem zurückgeschickten Gerät verrechnen.

Aber mit dem Abakus made in Steinbruch (da, wo sie die Felsbrocken her haben, die sie uns Devs und Themern ständig aufs Neue in den Weg legen) geht das vermutlich nicht, da bräuchte es schon mindestens einen VC 20 in irgendeinem Büro :icon_chee

LG, Helmut

Frohes Neues Miteinander,

:-) Der mit dem VC20 war gut.... Du und ich wir wissen, das dass für uns ein einfacher Vorgang ist. Aber für so einen Konzern von der Größenordnung ist dieser kleine Akt ein ungeheuerer Aufwand. Ich kenne das dadurch weil ich selbst in einem großen IT Unternehmen mit 14 Niederlassungen gearbeitet hab.... Trotzdem verstehe ich nicht wie man innerhlab so kurzer Zeit soviel Mist bauen kann....

Dann drücke ich dir nun mal die Daumen. Mein Gerät ist nun seit dem 15.12. auf der Reise und kein Ende in Sicht.

Aber einen Recht darauf den Hersteller direkt zur Gewährleistung zu bringen, hast du nicht. Der Händler ist Vertragspartner.

ICH bin der Händler :icon_smil deswegen bin ich dehnen ja so hinterher ;-)

Mein One X ist auch seit letzten Mittwoch auf der Reise. Als ich es bei MM abgegeben habe, habe eine Auflistung der Vorschäden erhalten. Darauf steht "hintere Abdeckung weist leichte Gebrauchsspuren auf". Ich habe natürlich auch Fotos gemacht. Wenn es wieder da ist werde ich bevor ich es einschalte erst mal auf optische Mängel prüfen. Danach einschalten und eine Stunde in MM es einrichten und auf evtl. Softwarefehler prüfen. Das nächste mal mache ich von meinem Recht gebrauch die Reparaturfirma selbst aus zu suchen. Die Dame bei MM hat gemeint das geht. Sie ist selber von Arvato total enttäuscht. Sie hat gemeint da kommen manchmal Handys zurück wo man meinen könnte da seien LKWs drüber gerollt.

Man muss aber trotzdem neidlos anerkennen. Solange wie die Geräte nicht zum Support geschickt werden müssen, sind es echt top Geräte. Da lasse ich ncihts dran kommen. Ich habe ehrlich gesagt noch kein besseres Handy in der Hand gehabt (persönliche Ansicht) wie das HTC One X. Alle anderen wie z. B. LG E900 oder Sony Arc oder SGS 2 können da meiner Meinung nach nicht mithalten.

Lediglich der extrem schlechte Support von HTC schafft es innerhalb kürzester Zeit den Namen bzw. die Meinung über einen Hersteller oder dessen Gerät kaputt zu machen.

Und nur damit ihr Bescheid wisst. Ich warte immer noch auf eine Entscheidung der (Eskalationsabteilung)

bearbeitet von Benski_84
man muss nicht auf jedes Zitat mit einem neuen Post antworten ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

hallo, ich leide mit euch. gott sei dank, habe ich (bis jetzt) keinerlei probleme mit meinem one x. da vermisst man doch ganz stark, ein smartphone MADE IN GERMANY

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

hallo, ich leide mit euch. gott sei dank, habe ich (bis jetzt) keinerlei probleme mit meinem one x. da vermisst man doch ganz stark, ein smartphone MADE IN GERMANY

gruß

Hi, wenn das aber dann so ein Handy Marke Lenovo ist, wo dann jeder Laptop wegglüht, dann kann man auch HTC oder sonstige Taiwanesen kaufen

:icon_mrgr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Dann drücke ich dir nun mal die Daumen. Mein Gerät ist nun seit dem 15.12. auf der Reise und kein Ende in Sicht.

Aber einen Recht darauf den Hersteller direkt zur Gewährleistung zu bringen, hast du nicht. Der Händler ist Vertragspartner.

Ich werde auf jeden Fall da nochmal bei der Dame im MM nachhaken und auch meinen Anwalt mal fragen. 5/6 Wochen Wartezeit wie beim letzten mal kann nicht normal sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Mein HOX ist am Dienstag wieder dagewesen. Zehn Werktage... ich bin beeindruckt. Es geht also doch. Nur die Hauptplatine wurde gewechselt. Mir hat es nach dem Update den Arbeitsspeicher zerschossen gehabt. Laut Arvato.

Keine Kratzer, Spaltmaße oder ähnliches. Top.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Mein Gerät kam diese Woche auch nach fast vier Wochen wieder. Endlich haben Sie es geschafft alles richtig zu reparieren. Ein Wunder....:blob:

Ich muss Obstgarten zustimmen! Ist wirklich ein TOP Gerät!

Dennoch habe ich nun keine Lust mehr. Deshalb werde ich das Teil nun verkaufen.

Schade...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das Problem gibt es bei Samsung un Co. ebenfalls. Freunde von mir mussten auch zum Teil vier bis fünf Wochen warten. Ausser die, die ein Providergerät haben. Bei den ging es ziemlich flott

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Habe mein One X bei Conrad geholt. Damals hatte ich schon nen Kratzer auf der Kamera und mein Display war links nicht richtig im Gehäuse drinnen. Habe nach Gesprächen mit Conrad gedacht ****** drauf behältst du jetzt einfach. Nun ja. Jetzt bilden sich netterweiseflecken aufmei EM Display am unteren linken Rand und in der Mitte links. Zählt doch mit Sicherheit zur Gewährleistung 3 Monate nach kauf, oder? Und muss ich damit direkt nach Conrad?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0