Jump to content
kuttina

Huawei Ascend G510 in Bootschleife

Hallo,

bin neu hier und habe auch gleich ein riesiges Problem, bei dem ich alleine nicht weiterkomme, da ich nicht ganz so bewandert bin.

Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Mein Handy Ascend G510 hängt in einer Bootschleife fest. Egal was ich mache. Es kann nur durch herausnehmen des Akkus beendet werden. Dann ist es aber komplett aus. Es startet lediglich bis zum ersten Bildschirm und fährt dann sofort wieder runter und so geht es immer weiter.

Ich hatte schon versucht mit Power und Volume up das Handy auf Werkszustand zurückzusetzen, das funktioniert wahrscheinlich aber nicht, weil es mit Kingo gerootet ist. Ach ja bestimmte Apps sind auf der SD-Karte mit Link2SD verschoben, da das Handy bekannterweise ja einen kleinen internen Speicher besitzt. Ach ja soviel ich weiss ist USB-Debugging an. Vielleicht hilft das ja irgendwie.

Ich hatte auch schon versucht die Firmware von der Huaweiseite herunterzuladen, jedoch kommt bei der deutschen Version eine Fehlermeldung, dass der Ordner aufgrund unbekannter Zeichen nicht geöffnet werden kann. Die Englische Version hilft mir aber wahrscheinlich auch nicht weiter!? Die konnte ich nämlich downloaden. Dann hapert es aber schon an der Umsetzung.

Ich hoffe es ist keine allzugroßes Fachwissen von Nöten, um den Fehler zu beheben, wenn möglich wäre es schön wenn mir jemand mit einer ausführlichen Anleitung weiterhelfen könnte.

Vielen, vielen Dank schon im Voraus!!!

kuttina

Hallo kuttina,

herzlich willkommen bei uns im Forum!

Ich habe deine Frage mal in das Huawei Forum verschoben. Hier tümmeln sich die User und Kollegen, die dir eventuell weiterhelfen können ;)

Ich hatte schon versucht mit Power und Volume up das Handy auf Werkszustand zurückzusetzen, das funktioniert wahrscheinlich aber nicht, weil es mit Kingo gerootet ist.

Nur versucht oder auch gemacht? Ein Werksreset wäre die erste Option, die hier in Betracht kommt. Ob Root oder nicht, das spielt keine Rolle.

Bei der Firmware ist es auch egal ob du die "deutsche" oder "englische" wählst, denn hier unterscheidet Huawei nicht. Es gibt lediglich eine Unterscheidung zwischen internationaler und chinesischer Version.

Die Installation der Firmware ist auch ganz einfach. Die Methode ist bei Huawei immer die gleiche. Am besten schaust du hier mal im Huawei Y300 Forum, dort gibt es eine ausführliche Anleitung wie man eine Firmware flasht. Das G510 ist ja nur ein großes Y300.

Gesendet von meinem OnePlus One

Danke erst mal.

Werksreset durchgeführt, hat aber nicht funktioniert. Nach reboot wieder das gleiche Problem, obwohl er bei Werksreset okay sagt. Werksreset wurde mehrfach überr Power + Volume+ und wipe data/factory reset durchgeführt.

Ich hoffe das andere bekomme ich mit Hilfe der Anleitungen einigermaßen hin:).

Ich versuch es gleich:).

bearbeitet von mlerch
Doppelpost

Gibt es noch eine andere Möglichkeit

Ja, über doie sogenannte Force Update Methode. Dafür muss das Gerät nicht vorher eingeschaltet sein.

Du kopierst die Firmware (Update.app) auf die externe SD-Karte in den Ordner "dload". Ist dieser nicht vorhanden, kannst Du diesen einfach erstellen. Wichtig ist, dass dieser im Root-Verzeichnis - also nicht in einem weiteren Ordner - ist.

Anschließend startest Du das Smartphone mit der Tastenkombination:

Power & Lautstärke leiser & Lautstärke lauter

Du hältst diese Tasten gedrückt, bis der Updatevorgang startet. Anschließend lässt Du das Update durcjhlaufen; Dein Gerät startet anschließend eigenständig!

Danke für den Tipp, als es anfing rosa zu leuchten war ich schon ganz glücklich. Jetzt bekomme ich aber die Meldung

Update exception

EMMC ist readonly, you???

Ist es richtig, dass der interne Telefonspeicher kaputt ist, ist in einem anderen Thread zu lesen. Dann wäre es ja ein Garantiefall, da innerhalb der 2 Jahre. Was ist aber mit dem Root, der kann ja nicht entfernt werden!?

bearbeitet von kuttina

Da nichts anderes machbar war, wurde es über den Huawei Kundenservice eingeschickt (kostenlose Hotline). Das ganze lag wohl an einer defekten Hauptplatine.

Vielleicht hilft es ja anderen weiter. Glücklicherweise war auch noch Garantie auf dem Handy und es ist momentan auf dem Versandweg zurück.

Man bekommt sogar ein kostenfreies Retourenlabel per e-Mail geschickt. Top.

Jetzt muss es nur noch funktionieren.

Das sind doch insgesamt gute Nachrichten. Ein kostenloser Umtausch und offensichtlich guter Service.

Danke für die Rückmeldung. Bei einer defekten Hauptplatine lässt sich dann wirklich nichts mehr machen.

Ich hoffe dann mal, dass Du Dein Gerät bald wieder in Händen hältst!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×