Jump to content
chimalia

Huawei Ascend G600 - Root / rooten

4184_trennungslinie.png

4178_anleit_spiegel3.png

Fragen und Probleme zur Anleitung dürft Ihr gerne hier in

diesem Diskussionsthread posten.

4184_trennungslinie.png

Root-Anleitung hinzugefügt. :-)

Der Root-Prozess funktionierte an sich reibungslos. Das Anwenden von Backups verlief holpriger als ich mir das vorgestellt habe, aber das hat nichts direkt mit dem Rooten zu tun.

Nun sind aber drei Probleme/Anzeichen geblieben, die höchstwahrscheinlich mit dem Rooten zu tun haben.

1. Offenbar wird die SD-Karte (8GB) nun in ein anderes Verzeichnis eingehängt als vorher, nämlich in /mnt/sdcard2. Das alte Verzeichnis /mnt/sdcard gibt es auch noch, bei dem wird ein Speicherplatz von 1GB angezeigt. Wird hier der interne Flash-Speicher eingehängt, oder was hat es damit auf sich?

Ich vermute, dass vorher die SD-Karte unter /mnt/sdcard eingehängt war, denn AppMonster fand seine Backups nicht mehr. Da ich aber innerhalb von AppMonster das Backup-Verzeichnis ändern kann, konnte das gelöst werden, ich vermute aber, dass der andere Einhängpunkt für andere Programme eine Hürde darstellt.

2. Die Standard-App-Verwaltung (Einstellungen->Apps) hat den Kontakt zur SD-Karte verloren. Es lassen sich keine Programme mehr auf die SD-Karte verschieben (der entsprechende Button wird nicht angezeigt), und es wird auch nicht (wie vorher) ein Tab "SD card" angezeigt. Ich habe leider im Moment gar keine Möglichkeit, Apps auf SD auszulagern. :sad:

3. Die Google-Play Webseite auf dem Rechner hat den Kontakt zum Handy verloren: "Mit diesem Konto sind keine Android-Geräte verknüpft.", obwohl von Seiten des Handys alle Einstellungen normal sind, und auch Mails vom Google-Konto geladen werden usw. .

4. Titanium Backup meldet, dass des Handy im "USB Debug Modus" ist und sich daraus Schwierigkeiten ergeben können, was ja auch der Fall ist. Ist das kritisch, oder verdächtig? Kann ich ihn auf einfache Weise wieder aus diesem Modus herausbringen?

--

Ich hätte dazu einige Fragen.

Gibt es einen Fix für obige Probleme?

Ist es empfehlenswert, den Mountpoint irgendwie manuell auf /mnt/sdcard zu setzen, oder ist diese Art des Mountens irgendwie wichtig für den Root-Zugang?

Sind diese Anzeichen gerätespezifisch, oder treten sie immer bei einer bestimmten Typ der Rootens auf, den ich hier angewendet habe? (Damit ich ggf. in allgemeineren Unterforen fragen kann).

Gruß

Urizano

Ich kann jetzt leider das nicht prüfen, da ich gerade kein Ascend G600 habe.

Ich denke aber nicht, dass das am Rooten liegt, da die zip nur die su-Binary pusht und die Superuser App installiert. Die Mountpoints werden dadurch normalerweise nicht verändert.

Das Problem liegt hier, meines Erachtens, woanders.

Ich werde das aber prüfen, wenn ich das G600 wieder habe.

Danke für die Antwort,

das Problem 2 hat sich gelöst. Nachdem ich den Standardspeicherort für Apps auf SD festgelegt hatte, ist irgend etwas passiert, und nun sehen alle Apps wieder diesen Speicherort.

An Problem 3 hat sich nichts geändert. Selbst nachdem ich mit dem PlayStore mehrere Apps installiert habe, und das offensichtlich über den selben Google-Account ging, ändert sich nichts daran. Die installierten Apps sind sogar auf der Webseite angezeigt, aber trotzdem steht da: "Mit diesem Konto sind keine Android-Geräte verknüpft."

Ich habe die Vermutung, dass das Handy nun nicht mehr die richtige Gerätekennung liefert, und die Website den Typ als "nicht unterstützt" erkennt, das ist die einzige Möglichkeit, die hier noch verbleibt.

Gruß

Urizano

An deiner Stelle würde ich das G600 nochmal auf Werkeistellungen zurücksetzen und alles nochmal neu einrichten. Manchmal sind auch Backups das Problem.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das am Root liegt. Ich bekomme aber bald wieder ein G600 und werde das bei mir dann mal beobachten.

Hallo!

Nachdem ich das rooten ohne Fehlermeldungen erfolgreich durchführte, hab ich jetzt ein (großes?) problem. Das Handy startet nicht mehr normal, sondern nur mehr im CWM!

egal ob manuell reboot oder per fastboot.

Weiß da jemand Rat?

Hallo,

probier in CWM mal "Wipe Data/Factory Reset" und "Wipe Cache partition", dann müsste es normal booten.

nein, tut es leider nicht :(

andere vorschläge?

Es gäbe noch die Möglichkeit das Stock Recovery über ADB wieder herzustellen. Dazu müsste man von diesem aber eine Sicherung haben und ich kenne aktuell leider keine Quelle.

hat jemand ein stock recovery für das u8950n-1?

vielen dank!

:eusa_danc

Hat sich erledigt :)

Für alle, die gleiches Problem haben (U8950N-1):

Datei (U8950N-1-V100R001C00B941.rar) v. http://www.ulozto.net/xWUHU6d/u8950n-1-v100r001c00b941-rar hier gezogen.

die gesamte UPDATE.APP ins Verzeichnis dload auf interne sd kopiert

mittels dieser Anleitung:

http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=33621360&postcount=310

Perl-Skript gezogen

und die UPDATE.APP in ihre Bestandteile zerlegen lassen

das entstandene system.img in recovery.img umbenannt

mittels fastboot auf das handy geflasht

und BINGO!

Klar, Einstellungen, Daten waren weg, aber besser als ein Ziegelstein :)

P.S.:

Vielleicht sollte man in der Anleitung angeben, dass das Rooten (höchstwahrscheinlich) NUR auf einem u8950d funktioniert!

bearbeitet von AnyAndroid

P.S.:

Vielleicht sollte man in der Anleitung angeben, dass das Rooten (höchstwahrscheinlich) NUR auf einem u8950d funktioniert!

Nein, denn die Anleitung funktioniert auch für das U8950N-1 und das U8950-51.

Aber schön, wenn es bei dir wieder klappt und es jetzt Infos gibt wie man Probleme beheben kann.

Ich habe das U8950N-1, und hatte dieses Problem nicht.

Hast du schon probiert, nach dem Booten bei den Telefoneinstellungen "System->Schnellstart" einzuschalten?

Ich denke, das Verhalten deines Handys fällt in den Bereich "Bootloader", denn wenn der Bootloader normal arbeiten würde, dann würde CWM recovery gar nicht ohne Tastenkombination starten. Der Bootloader scheint in einem Modus zu sein: "Recovery nötig".

Hast du bei dem Prozess "bootloader entsperren" am Ende am Computer ein "fastboot reboot" gemacht, und nicht das Telefon von USB getrennt und vielleicht gewaltsam (Akku raus) ausgeschaltet?

Hast du noch andere Optionen von "fastboot" aufgerufen?

Ich würde am ehesten nochmal das Handy fastboot-Verbinden und bei den Einstellungen des fastboot-Programms suchen.

das entstandene system.img in recovery.img umbenannt

mittels fastboot auf das handy geflasht

und BINGO!

Das hört sich für mich danach an, das der Bootloader immer noch in Recovery startet, das aber durch das Umbenennen ein normales System ist.

Dass der Bootloader im Recovery starten will, könnte eine Ursache haben, die nicht ausgeräumt ist, und noch andere Konsequenzen haben könnte.

Das müsstest du im Auge behalten, wenn irgendetwas in Zukunft nicht einwandfrei läuft.

bearbeitet von freedroid
zusammengeführt

schnellstart funzt ohne probs

nein, keine anderen optionen gem8 und strikt nach anleitung vorgegangen

fastboot hätte ich mir dann auch genauer angesehn, keine passenden befehle gefunden.

und so weit ichs im mom beurteilen kann, funzt alles klaglos!

Ich denke nicht, dass das Problem durchs rooten verursacht wurde. Der Bootloader unlock scheint mir da wahrscheinlicher... aber mit Sicherheit kann man das nie sagen.

Selbst eine Methode die bei 1000 Leuten reibungslos funktioniert, kann beim 1001 Probleme machen. Leider hat es hier wohl dich getroffen.:alright:

Ich habe leider das gleiche Problem, dass mein G600 im CWM bei jedem Bootvorgang festhängt. Darüber hinaus reagiert er sogar nicht auf den Befehl in den fastbootmodus zu gehen...

Gibt es irgendwelche Tipps was ich tun kann :sad:

Probier in CWM mal "Wipe Data/Factory Reset" und "Wipe Cache partition", dann müsste es normal booten.

Ansonsten versuch mal mit der Anleitung von AnyAndroid ein paar Posts weiter oben die alte recovery.img wiederherzustellen.

das habe ich leider schon beides Probiert... der Reset bringt leider keine Wirkung und für die Anleitung weiter oben müsste ich in den Fastbootmodus komme... drücke ich aber Volume - und Power so startet das Handy trotzdem im CWM:sad:

Sicher, dass du Lautstärke (-), also nach unten, drückst?

...und wichtig die beiden Tasten gedrückt halten bis das Huawei Logo dauerhaft da ist.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×