Jump to content
flatflo

Huawei Ascend G600 - Test / Erfahrungsberichte / Testberichte

Hallo, also ich habe das Gerät jetzt 14 Tage und kann nur sagen bis auf die etwas schwache Acculaufleistung Top, ich hatte vorher das LG Optimus Speed und habe den Wechsel nicht bereut.

Also bei mir ist der Akku ganz gut verglichen mit meinen anderen Phones. Wie lange hält er denn bei dir so?

Also auch ich muss sagen da der Akku für ein Smartphone mit der Leistung und Ausstattung wirklich sehr lange hält.

Ich hatte schon diverse Geräte und bin zum ersten mal mit der Laufzeit wirklich zufrieden.

Bei normalen Gebrauch (paar Telefonate, ein wenig Facebook, Tapatalk, ICQ und Mails abholen) hält der bei mir fast 30 Std.

Das einzige ist mein Problem mit dem geringen Telefonspeicher (s. ein paar Posts vorher)

Gesendet von meinem HUAWEI U8950N-1 mit Tapatalk 2

Huawei hat wirklich eine sehr gute Energieverwaltung!

Wenn sie mit der Hardware auch so weitermachen und mit Updates punkten können, dann haben sie die Hauptkriterien vieler User getroffen!

Gesendet von meinem HUAWEI U9508 mit Tapatalk 2

Also bei mir ist der Akku ganz gut verglichen mit meinen anderen Phones. Wie lange hält er denn bei dir so?

Also bei „ Normalem“ gebrauch, Tel., Whatsapp,Facebook,Emails, hält das Akku ca. 18 Std was ich doch ein wenig schwach halte.

Also bei „ Normalem“ gebrauch, Tel., Whatsapp,Facebook,Emails, hält das Akku ca. 18 Std was ich doch ein wenig schwach halte.

Also für ein aktuelles Smartphone mit den Leistungsdaten ist selbst das schon sehr gut.

Ich habe einige Bekannte die ein S3 haben. Die wären z. T. mit 18 Std. glücklich ^^

Gesendet mit Tapatalk

Ich sehe das ähnlich mit einem Smartphone dieser Hardware und dieser Displaygröße wird man nicht kaum mehr schaffen.

Hat eigentlich irgendjemand auch Probleme mit der "zurück" Taste?

Ich muss schon mal 2-3x drücken damit diese reagiert und wenn ich Pech habe, bin ich dann aus dem Programm raus.

Gesendet von meinem HUAWEI U8950N-1 mit Tapatalk 2

@Alfistione:

Manchmal scheint die "Zurück"-Taste nicht sofort zu reagieren, wenn man sehr schnell oder "hektisch" die "Zurück"-Aktion ausführt. ALso unmittelbar nachdem man vorher eine andere Aktion gestartet hatte.

Ich empfehle hier das Vibrations-Feedback zu aktivieren. Da merkt man genau wann man die Taste betätigt hat. Und wenn nach 2-3 Sekunden nichts passiert, dann kann man die Aktion beruhigt wiederholen.

Danke. Gute Idee. Daran hätte ich nicht gedacht. Und wenn das normal ist, brauche ich ja auch nicht reklamieren.

Gesendet von meinem HUAWEI U8950N-1 mit Tapatalk 2

Also jetzt habe ich doch Probleme mit dem Akku. Gestern Abend gegen 18 Uhr 100% geladen, heute Morgen 6:30 Uhr Akku nur noch 24 % das Gerät wurde nicht benutzt.

Was wird denn unter "Systemeinstellungen->Akku" angezeigt. Welche Anwendung/Welcher Dienst hat dort den höchsten Verbrauch.

Vielleicht kannst Du einen Screenshot machen und uns hier hochladen.

Den höchsten verbrauch hat der Bildschirm mit 22% danach Android OS mit 16% der Rest zwischen 8 und 2 %

Das ist seltsam! Vor allem auch das der Bildschirm mit 22% ganz oben steht, wo doch das Gerät nicht benutzt wurde.

Evtl. "weckt" irgendeine Anwendung das Display ständig auf.

Bevor man aber in irgendwelche konkreten Richtungen spekulieren kann, würde ich mal mit der App Wheres my droid power genau herausfinden, was genau den Verbrauch auslöst.

Gab es darüber hinaus irgendeine Änderung die Du vorgenommen hast bevor der hohe Akkuverbrauch erstmalig aufgetreten ist (App installiert o.ä.)?

Danke werde ich mal versuchen, nein ich habe nichts geändert oder installiert aber wie ich schon in den anderen Post gesagt habe fand ich die Akkuleistung gegenüber meinem LG Optimus etwas „Lau“

Wenn Du mit der App ein genaues Ergebnis hast, dann stell es hier einfach zur Verfügung. Ich hoffe daraus lässt sich dann etwas konkretes ablesen.

Evtl. installierst du dir auch mal Battery Stats Plus. Diese App kann nach einem Ladezyklus die Draining Apps rausfinden.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×