Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

iPhone 4 - Wer hat das "Empfangsproblem"?

Habt ihr das "Empfangsproblem" und wenn ja, wie stark ist es?   224 Stimmen

  1. 1. Habt ihr das "Empfangsproblem" und wenn ja, wie stark ist es?

    • Ich habe das Problem nicht.
      70
    • Ich habe es wenig ausgeprägt (1-2 Balken)
      90
    • Ich habe es sehr ausgeprägt (3 Balken und mehr)
      64

Bitte melde dich an oder registeriere dich um in dieser Umfrage abstimmen zu können.

176 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Nimm mal ne Brille und Du wirst sehen das ich nicht geschrieben habe das man damit nicht telefonieren kann,...so.

warum muss ich ein IP4 haben um Probleme zu erkennen??? Du scheinst ja wie jeder andere selber über Sachen zu diskutieren die man nicht hat, sowas nennt man öffentliche meinung. Nur hier habe ich die Ergebnisse von Freunden sehen dürfen.

2 Freunde und mein Computerkursleiter haben das IP4 und da kommt es beim surfen schonmal dazu das die Anzeige stark nach unten geht (2 Geräte wurden schon mal getauscht mit negativer Bilanz). Sie halten es wie gewohnt mit der linken Hand unten links an die besagte Stelle so wie sie es auch mit anderen Handys machen und da passiert es leider zu deren Ärgernis das der Empfang deutlich abnimmt, lediglich einer hat na Schützhülle dran was ihn ja nicht sonderlich nervt, aber der Empfangsverlust ohne Hülle hat ihn selber schon geärgert das sowas bei teuren Geräten passieren kann.

Warum schreibst Du den gleichen Blödsinn hier noch einmal? :rolleyes:

siehe hier: Klick!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hey Leute,

ich habe so ein Rumour gehört, dass die iP4, die nach Wochen 27 hergestellt sind, das Problem nicht mehr haben. Apple hat so eine dünne elektroisolierte Schicht auf der Antenne des iP4s gebracht, damit es die Widerstandsüberbrücken verhindert. Kann jemand das bestätigen?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hey Leute,

ich habe so ein Rumour gehört, dass die iP4, die nach Wochen 27 hergestellt sind, das Problem nicht mehr haben. Apple hat so eine dünne elektroisolierte Schicht auf der Antenne des iP4s gebracht, damit es die Widerstandsüberbrücken verhindert. Kann jemand das bestätigen?

Gruß

könnte hinkommen.. ich hab eins aus woche 28 laut seriennummer und habe die problemchen nur im 3G bereich.. bei edge empfang ändert sich überhaupt nichts beim todesgriff.. aber habs das erste mal gehört jetzt von dir.. obs stimmt????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kann ich NICHT bestätigen. Meins ist aus Woche 28, Problem vorhanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

das ist der gleiche Blödsinn den Prinzessin mal geschrieben hat. Sie meinte damals, dass es schon längst ein neues Iphone 4 gibt, welches aus Plastik besteht mit Quellangaben.

Leute, glaubt doch nicht alles was im Web gepostet wird. Ich vertraue da eher der offizielle Aussage von Apple.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich hab jetzt mal was getestet. Da ich in der Stadt keine Empfangsprobleme nachweißen konnte,was vermutlich an der Netzabdeckung liegt, habe ich mir gedacht probiere ich mal was aus. Ich bin zu einem Kollegen gefahren der am ***** der Welt wohnt. Und meine Iphone hat keinen einzigen Strich verloren. Egal ob mit Todesgriff und einfach nur liegen. Nun ist wirklich die Frage ob ein neue Iphone produziert wurden oder nicht. Der Österreich realese des Iphones war am 30.7 und ich habe schon mit einigen geredet und keiner hat ein Antennenproblem. Also könnte diese Vermutung mit der 27 Kalenderwoche stimmen.

PS: Was vllt auch noch gesagt werden sollte. Ich verwende auch keine Bumper oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nun ist wirklich die Frage ob ein neue Iphone produziert wurden oder nicht.

defenitiv nicht. kann ich mir nicht erklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die iPhones, die seit kurzem auch in Spanien verkauft werden, haben größtenteils das Problem nicht. Einige von meiner Familie und Bekannte haben sich ein iPhone 4 gekauft und als ich für eine Woche dort war, habe ich es selber gesehen. Alle iPhones die ich bis jetzt da gesehen habe, hatten keine Empfangsprobleme.

Auch bei YouTube gibt es einige Videos von spanischen iPhones die das Gegenteil beweisen. Und den Kommentaren zu Folge, falls die Leute die Wahrheit sagen, müssten die meisten Geräte dort wirklich ohne Empfangsproblemen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kannst du mir mal einen Link schicken? Habe nichts gefunden. Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Man verliert einen bis höchstens zwei Balken wenn man den Todesgriff ansetzt, mehr aber auch nicht. Entweder hat Apple da was gemacht oder in Spanien herrschen andere Bedingungen für das Gerät, keine Ahnung ^^

Einmal hier: [ame=

‪Pruebas de cobertura en llamada - Iphone 4‬‎[/ame]

Hier werden sogar 2 iPhones von verschiedenen Anbietern getestet: [ame=

‪Prueba cobertura iPhone 4‬‎[/ame]

Hier: [ame=http://www.youtube.com/watch?v=npYj-ApkWCY]YouTube- ‪iPhone 4 - Movistar - Test de cobertura‬‎[/ame]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Also doch Empfangsprobleme. :-) Sorry aber ich dachte es gäbe keine. Das habe ich auch so. Manchmal geht's manchmal nicht. Aber: das Gespräch ist furchtbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Also wenn du das Fallen von einem Balken als Empfangsproblem siehst, wenn man die Hand vor der Antenne hält, dann weiß ich auch nicht. Das ist völlig normal. Alle Handys verlieren mindestens einen Balken, wenn man die Hand genau vor der Antenne hält. Beim iPhone 4 ist halt das Problem, dass die Antenne genau unten an der Seite ist. Bei den meisten Handys ist sie günstiger platziert, weßhalb keinem sowas auffällt.

Probier es doch mal selber aus, seit dem dieses Problem mit dem iPhone 4 bekannt wurde, habe ich seit dem jedes Handy, dass ich in die Hand bekam mal danach untersucht. Wenn man die Antenne findet und sie abdeckt, verlieren alle Handys mindestens einen Balken. Bei manchen war es sogar schlimmer als beim iPhone 4.

Und wenn du wirklich nur einen Balken verlierst und mehr nicht, dann hast du halt Glück, dass dein iPhone darunter nicht leidet. Andere verlieren ganze 5 Balken 3G Netz bis es komplett verschwindet und danach auch noch einige Balken von EDGE.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wenn du meinst. Mir ist es egal ob die Balken da sind oder nicht. Ich Rede von Empfangsproblemen, sobald die Sprachqualität abnimmt oder die Surfgeschwindigkeit. Und das hatte ich mit meinem 3G und 3GS nicht.

Egal wie ich es gehalten habe. Ein Handy gehört nunmal in die Hand. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hi,

vielen Dank vorab für den Beitrag. Ich bin ein sehr glücklicher iphone 4 besitzer.

Da ich die Angebote von T-Mobile extrem überteuert finde, habe ich meins aus england anfang Juli bestellt. Ich verwende als Netzanbieter Vodafone.

Nun zu dem Emfangsproblem. Ich habe mehrmals an verschiedenen Orten diesesn sogenannten "Todesgriff" (lächerlich) angewendet und bei mir sind trotzdem jedesmal alle Balken vollständig da. Ich habe keine Emfangsprobleme !

Ob Apple da was gemacht hat kann ich nicht bestätigen aber ich schreibe einfach nochmal.

Bei meiner Kombination vodafone + iphone 4 ist alles Perfekt, keine Emfangsprobleme!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Und, hast du auch Probleme mit der Sprachqualität und mit der Abnahme der Surfgeschwindigkeit, wie es Robby1106 behauptet? Denke nicht. Es gibt keinen Zweifel, die neuen iPhones haben das Problem nicht. Die haben was geändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Hi,

vielen Dank vorab für den Beitrag. Ich bin ein sehr glücklicher iphone 4 besitzer.

Da ich die Angebote von T-Mobile extrem überteuert finde, habe ich meins aus england anfang Juli bestellt. Ich verwende als Netzanbieter Vodafone.

Nun zu dem Emfangsproblem. Ich habe mehrmals an verschiedenen Orten diesesn sogenannten "Todesgriff" (lächerlich) angewendet und bei mir sind trotzdem jedesmal alle Balken vollständig da. Ich habe keine Emfangsprobleme !

Ob Apple da was gemacht hat kann ich nicht bestätigen aber ich schreibe einfach nochmal.

Bei meiner Kombination vodafone + iphone 4 ist alles Perfekt, keine Emfangsprobleme!!!

Das freut mich sehr für Dich. Leider aber bei den meisten die Ich kenne nicht so positiv.

Wir haben auf der Arbeit 3 x iPhone 4 von verschiedenen Kollegen nacheinander getestet. Beim "Todesgriff" (bin Linkshänder, und halte ein Handy beim telefonieren nun mal so, wie viele andere auch) brach der Empfang von 5 vollen Balken auf einen (von 3G auf Edge) zusammen. Nach ca. 20 Sekunden.

Das ist für mich leider der Kaufgrund Killer Nr.1. Das Phone sieht top aus, deswegen mache Ich mir keinen Bumper drauf. Das würde ja schon ein eingeständnis sein, das das Phone einen Konstruktionsfehler hat. ?! Würde schon an mir nagen :-(

Wir haben noch 2 x Samsung Galaxy S I9000 und 1 x Samsung Wave S8500 ausprobiert, sowie ein iPhone 3Gs. Die konnte man halten, wie man wollte. Die Empfangsanzeige blieb auf Vollausschlag, und auch 3G. Das iPhone 3GS hat maximal einen Balken an Empfang verloren.

Also ist die Aussage von Apple, das jedes Handy diese Empfangsprobleme hat völliger Unsinn. Bei anderen Smartphones ist es zwar auch vorhanden, aber längst nicht so stark ausgeprägt wie beim iPhone 4.

Ein Kollege war am WE in Badneuenahr, da hatte ist bei Ihm 2 mal ein Gespräch zusammen gebrochen. Hat das iphone 4 dann anders gehalten, und dann gings wieder.

Ich hoffe, die Sache wird noch gefixt. Aber für mich sind schon die Aussagen a la "...dann halten Sie das Handy eben anders..das ist überhauot gar kein Problem..." eine Frechheit, die Ihresgleichen sucht. Zur Zeit bin Ich absolut sauer auf Apple und diese Politik. Hatte mir eigentlich vor das iPhone 4 zu kaufen. So kommt das im Moment für mich absolut nicht in Frage!

Edit: iphone 4 + 3gs mit t-Mobile. Samsungs mit Vodafone Netz.

bearbeitet von mirovb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

iPhone 4 Woche 31, keine Probleme. Mit und ohne Bumper alles gleich.

Gruß c-r-u-s-h

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

ich habe es innerhalb von 2 wochen wieder storniert. Das Gerät hab ich zurückgeschickt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Und, hast du auch Probleme mit der Sprachqualität und mit der Abnahme der Surfgeschwindigkeit, wie es Robby1106 behauptet? Denke nicht. Es gibt keinen Zweifel, die neuen iPhones haben das Problem nicht. Die haben was geändert.

Bezüglich der Sprachqualität kann ich nur sagen das es nicht "perfekt" ist. da ist zum Beispiel mein alter samsung u800 besser. Auch chip.de hat bei dem Test die Sprachqualität bemängelt. Mit der Surfgeschwindigkeit habe ich bisher lediglich Erfahrung über WLAN, da ist alles bestens. Mein Internetflat über vodafone werde ich in den nächsten Tagen nachbuchen. Danach könnte ich dir wieder aktuelle Info geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0