Jump to content
anonymenergie

LBE SECURITY Master mehr als eine Firewall

LBE SECURITY MASTER (Version 19/01/2013 - LBE v4.4.2803) Für JB OK

(LBE SECURITY MASTER bedarf eines gerooteten Smartphone)

Vorneweg:

Für die diejenigen die gern die Kontrolle behalten wollen und LBE SECURITY MASTER noch nicht kennen möchte ich diese TOP APP kurz vorstellen.

Wie Ihr wisst wurde LBE Privacy Guard seit dem ICS nicht mehr aktualisiert so das keinen reibungslosen Zusammenspiel mit Jelly Bean zustande kam. Lange habe ich nach einer Alternativ gesucht die mir ermöglichst das „Nach Hause Telefonieren“ zu unterbinden. Es hat nichts mit Paranoid zu tun sondern um Prinzip, manche APPs z.B integrieren das auslesen von Kontakten ...usw. obwohl die besagte APP nicht mit Kontakten zu tun hat.

LBE PRIVACY GUARD und LBE SECURITY MASTER sind vom TEAM LAMIAN, wenn man auf Google Play sucht ist die APP auf chinesisch ein User/Entwickler cdljl2005 vom XDA Forum hat ca. 95% der APP ins Englisch übersetzt und für mich einen Grund diese APP zu TESTEN um zu sehen ob sie für mich in Frage kommt. (Bin einfach begeistert)

LBE SECURITY MASTER ist mehr als eine Firewall für Android Smartphone sie verbindet mehrere Tools zusammen (siehe Bilder) und wenn man wissen will was auf seinen Schmuckstück passiert, ist LBE SECURITY MASTER genau richtig.

  • Traffic Manager
  • Speedup Manager
  • Batterie Manager
  • App Manager
  • Anti Virus
  • Active Defense Manager
  • Notification Manager
  • Blocking Service (Telefon)
  • Communication Toolbox
  • Private Communications space
  • Security plugins
  • Einstellung Backup (Setting)
  • Password schutz
  • ADS schutz

Hauptseite XDA Forum

LBE SECURITY MASTER Download XDA FORUM Einen Dankeschön an zagzag99 für das Bereitstellen der APP

Human/Manual translation version thanks to cdljl2005

Neue Version International

Changelog:

19/01/2013 - LBE v4.4.2803 - A release with multiple translations for English, French & German. Look here.

ein großer dank geht an dazo3e für die Übersetzung ins Deutsch

No code has to be inserted here.

MFG Daniel

SCREENSHOT wurden auf meinem Samsung Galaxy Note2 gemacht desto trotz ist er auch auf meinem S3 installiert

post-947071-14356902165763_thumb.png

post-947071-14356902166627_thumb.png

post-947071-14356902167263_thumb.png

post-947071-14356902167904_thumb.png

post-947071-14356902168532_thumb.png

post-947071-14356902169161_thumb.png

post-947071-14356902169795_thumb.png

post-947071-14356902170422_thumb.png

post-947071-1435690217106_thumb.png

post-947071-14356902171739_thumb.png

post-947071-1435690217239_thumb.png

post-947071-14356902173997_thumb.png

post-947071-1435690217463_thumb.png

post-947071-14356902175342_thumb.png

post-947071-14356902175994_thumb.png

post-947071-14356902176692_thumb.png

bearbeitet von anonymenergie

Und diese App gibt es nur für das S3 oder warum postet Du diesen Beitrag im S3-Forum? Sollte die App auch auf anderen Android-Geräten laufen, dann wäre dieser Thread wohl besser HIER aufgehoben.

Aber wenn ich jetzt schon mal dabei bin....Avast ist für mich die geilste App, wenn es um Security und Anti-Theft geht. Ist kostenlos und dazu noch in deutsch.

Monsieur John_Sinclair,

Und diese App gibt es nur für das S3 oder warum postet Du diesen Beitrag im S3 Forum?

Danke für den Hinweis über den Aufbewahrungsort von Android APPs, mir war es bis dato nicht bekannt, ein Mod sollte den Thread einfach dorthin verschieben oder schliessen.

Aber wenn ich jetzt schon mal dabei bin....Avast ist für mich die geilste App, wenn es um Security und Anti-Theft geht. Ist kostenlos und dazu noch in deutsch.

Auf dieses Thema will ich mich nicht einlassen, für mich war nur die Vorstellung von LBE Security Master wichtig ob ja/nein besser oder nicht soll jeder für sich beantworten.

MFG Daniel

Edit: Ach ja, hätte ich fast vergessen, Frohe Weihnachten wünsche ich DIR

Habe dich jetzt in den allgemeinen Android Bereich verschoben.

Lg

++++Hallo , habe die LBE Security MAster app in DEUTSCH ÜBERSETZT

4.3.2738

avast ? naja lbe security master ist das beste was ich kenne , und soviel funktionen hat kein anderes sicherheits app !! habe schon viele ausprobiert und manche apps haben trotzdem daten durchbekommen, bei lbe is es dicht , !!

:-) :-)

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1422479&page=58

chart?cht=qr&chs=250x250&choe=UTF-8&chld=H&chl=http%3A%2F%2Fforum.xda-developers.com%2Fattachment.php%3Fattachmentid%3D1599907

leider nur nen qr , hochladen geht irgendwie nicht im mom

viel spaßßßßßß

bearbeitet von dazo3e

Neue Version International

Changelog:

19/01/2013 - LBE v4.4.2803 - A release with multiple translations for English, French & German. Look here.

ein großer dank geht an dazo3e für die Übersetzung ins Deutsch

MFG Daniel

Hallo,

ich habe ein Problem mit dem "Active Defense".

Es behält einfach die Rootrechte nicht.

Wenn ich es aktiviere, dann dauert es 3 Sekunden und es kommt die Meldung das es den Dienst nicht laden kann, da keine Rootrechte.

Ich habe es mit dem Superuser und Supersu probiert, Rootrechte sind erlaubt.

Ich habe es mit der neusten v4.4.2829 und der Vorversion v4.3.2738 probiert.

Mein Handy ist ein Razr I mit JB 4.1.2.

Woran liegt das?

Hast du mal nach der Installation neugestartet ? Erst dann funktioniert der Dienst.

Die neuste Version ist übrigens 4.4.2868

Gesendet vom LG Optimus X4 HD mit TapaTalk

Oh, kann auch diese (4.4.2868) gewesen sein. Ich habe alle Versionen mal ausprobiert, daher leicht den Überblick verloren.

Ich habe LBE installiert, LBE gestartet und Rootrechte erlaubt, Handy neu gestartet, LBE gestartet und Active Defence ist aus.

Nochmal angeklickt um zu aktivieren und nach wenigen Sekunden die Meldung, das keine Rootrechte.

Unter SuperSU ist LBE erlaubt.

Andere RootApps laufen.

Diese LBE Version ist aber nicht auf CustomsRoms angewiesen, oder?

EDIT:

Ich habe gerade einen Thread zu LBE auf XDA gesehen, wo jemand das gleiche Problem hatte.

Es lag wohl an SuperUser.

Nachdem er zu SuperSU gewechselt ist, ging es.

Beim rooten meines Razr I, wurde automatisch SuperUser installiert.

Ich hatte es mit RootExplorer aus system/app gelöscht und SuperSU installiert.

Vielleicht ist da was schief gelaufen beim löschen??

Aber SuperSU nimmt Anfragen zu Root problemlos entgegen.

EDIT2:

Ich habe mal in den LOG von SuperSU geguckt.

Dort steht:

3492 could not load needed library 'libbinder.so' for 'data/com.lbe.securtity/app_lib/libloader.so' (get_lib_extens[742]: 3492 - libbinder.so is not valid ELF object)

CANNOT LINK EXECU TABLE

bearbeitet von fresha

@dazo3e

danke für Deine Mühe..

LBE läuft gut, doch wer sagt uns, dass nicht auch durch LBE selbst nach Hause telefoniert wird?

Wir geben der LBE ja vollständige Rootrechte.....:smack:

Sollte man sich hier Gedanken machen oder eher nicht?

Gruß an alle:wave:

scotts

wie soll eine app alles kontrollieren können ohne gewisse rootrechte ?

wer paranoia schiebt sollte es besser deinstallieren :icon_wink

das thema ist sowas von durchgekaut im xda forum.

Ich habe auch mal einen Versuch gestartet und die neueste Version ins Deutsche zu übersetzt.

 

Ich weiß, es gibt noch einiges zu verbessern (z.B. Rechtschreibung & Grammatik)!

 

Bisher hatte ich Xposed mit diesem Modul am laufen (Henry2o1o contributed German Translations).

 

Warum Xposed mit LBE Übersetzungsmodul, deshalb mein Versuch.

 

Ich bin mit LBE Security Master, seit dem ich es nutze, sehr zufrieden und es gibt bei mir auch keine Probleme damit.

 

LBE hat zwar sehr viele Funktionen aber dafür brauch man nichts anderes mehr (z.B. Clean Master, Virenprogramm, Firewall, App Manager, Rechteverwaltung, etc.)

 

Noch was zur Rechteverwaltung. Mittlerweile gibt es für KitKat auch Apps für die Rechteverwaltung (diese wurde leider von Google entfernt), aber keine kann das wie die in LBE.

 

Bei allen fehlt z.B. das Markieren (alle/keine/nachfragen). Man muss jede Berechtigung manuell einstellen, das kann ewig dauern? -> Screenshots 4 und 5

 

 

Über gefundene Fehler und Verbesserungen bin ich immer dankbar.

 

2014-06-11 19.54.17.png

2014-06-11 19.24.59.png

2014-06-11 19.25.10.png

2014-06-11 19.25.17.png

2014-06-11 19.25.59.png

2014-06-11 19.25.49.png

bearbeitet von Hen Ry

Vielen dank für die Übersetzung. Da ich ART runtime verwende ist XPosed keine Lösung. Bitte, bitte weitermachen!

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

@dazo3e

danke für Deine Mühe..

LBE läuft gut, doch wer sagt uns, dass nicht auch durch LBE selbst nach Hause telefoniert wird?

Wir geben der LBE ja vollständige Rootrechte.....:smack:

Sollte man sich hier Gedanken machen oder eher nicht?

Gruß an alle:wave:

scotts

LBE ist allem Anschein nach, ähnlich zustande gekommen, wie, seiner Zeit, Truecrypt.

Developer, die sich im Hintergrund halten.

Warscheinlich chinesischen Ursprungs.

(Das postulieren jedenfalls die meisten Reviewer, die sich mit der Software auseinandergesetzt haben.)

Anderst ist jedoch auch einiges.

Das Project ist Closed Source.

Was LBE noch etwas kritischer macht, ist die Tatsache, dass man versucht, auf etwas agressivere Art, wie bei TrueCrypt, Kapital aus der Software zu schlagen. Also etwas mehr, als nur überall Donate-Buttons hinzuknallen.

Den komplette Sourcecode hat noch keine Unabhängiger komplett analysiert und, verbessert mich, wenn ich mich doch irre, geschweige denn im Ganzen, zu Gesicht bekommen.

Man weiss nur, dass die Software funktioniert.

Dass sie ihre Macht effectiv auszunutzen weiss.

Und dass bis jetzt kein Missbrauch auch nur im Ansatz bewießen wurde.

Bis hier hin habe ich nur Fakten und plausibles Halbwissen von mir gegeben.

:icon_wink

Ich persönlich sehe das ein bischen, wie die Wahl zwischen Pest und Cholera.

Greife ich garnicht in die Berechtigungen von Apps auf meinem Androiden ein, gebe ich der großen, grauen Wolke sehr viel Informationen von mir preis.

Bin jedoch auch irgendwie wieder geschützt, durch die Tatsache, dass ich quasi eine Stecknadel bin, die sich im Heuhaufen verstecken kann.

Dabei aber definitv auffindbar, wenn sich das bestimmte Leute in den Kopf gesetzt haben.

Setzte ich ein Tool, wie dieses ein, über dessen Innenleben ich nicht bescheid weiss, kann es sein, dass bei Missbrauch, noch viel intensiver, gegen meine Interessen, personenbezogene Daten von mir in falsche Hände geraten.

Unterm Strich reden wir über Smartphones!

Den Dingern ist nicht zu trauen!

Aus diesem Grund gehe ich ganz anderst an die Sache heran.

Ich überlege mir bei jedem Datensatz, vorher, ob er bei der Reise, auf die ich ihn schicke, mein Smartphone kreuzt, meinen Windows 7 PC, mein Linux-Laptop oder mein Windows 8 Tablet.

Für bestimmte Dinge habe ich noch einen alten Desktop-PC, mit Dual-Boot Win7 und und ein älteres Debian. Nebst 1TB Platte. Der hat seit seiner Einrichtung kein Netzwerk mehr gesehen.

Im Zweifelsfall, landen bestimme Dinge dort. Werden dort verarbeitet und/oder gelagert.

P.S.

Ich finde es sehr gut, welche Mühe sich der Threatstarter gemacht hat, mit der tollen Beschreibung der Software. Ebenso, wie die Aktion, eines ordentlichen Eindeutschens!

Vieles "könnten" wie hier beeinflussen?

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk

post-80665-14356935674441_thumb.jpg

post-80665-14356935675084_thumb.jpg

7317 ist raus, einfach drüber installieren und neu starten. Lade sie heute Abend in deutsch hoch.

Nicht vergessen, Rechte für LBE neu vergeben?

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk

bearbeitet von Hen Ry

Vielen Dank, dann kann ich endlich 4.4.3 installieren....bin schon ganz "flashig" :-)

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

LBE security master V5.3.7317 fix release [0617]

Einstellungen sichern, deinstallieren, Installieren, Einstellungen wieder herstellen, oder einfach drüber installieren. Neustart erforderlich!

******** Update log

[Fix] support active defense 4.4.3

[Fix] fix problems backstage consumption

bearbeitet von Hen Ry

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×