Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

LG Nexus 4 - Treiber Installation für ADB- / Fastboot-Modus

5 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

9037_nexus_4_banner_2.png

Vorwort:

Das Nexus 4 hat einen gesperrten Bootloader. Das bedeutet, dass mann keine Änderungen an dem System vornehmen kann. Mann kann das Gerät nicht rooten oder Mods drauf flashen.

Windows installiert die Treiber für den ADB- und Fastboot-Modus nicht automatisch. Damit mann mit dem Nexus 4 den Bootloader unlocken, das Gerät rooten und ClockworkMod Recovery flashen kann, muss mann das Nexus 4 mit dem PC verbinden und es muss im Geräte Manager erkannt werden.

9038_nexus.png

Zunächst möchte ich erst einmal die Fachbegriffe erläutert haben. Dafür bitte einmal diesen Thread durchlesen: http://www.handy-faq.de/forum/samsung_galaxy_s3_forum/250809-samsung_galaxy_s3_fachbegriffe_deren_bedeutung.html#post2064833

Ich werde hier verschiedene Methoden zum installieren der Treiber vorstellen. Es wird sicher noch mehr geben, aber dies sind die wichtigsten.

Liste der Installations-Methoden:

----Weder Handy-FAQ, noch ich oder sonst irgendeine Person übernimmt die Haftung für entstandene Schäden bei befolgen dieser Anleitung!!!----

4184_trennungslinie.png

Noch Fragen?

Fragen und Probleme dürft Ihr gerne im Diskussionsthread posten.

Disku_spiegel.png

4184_trennungslinie.png

5381_signatur.png5364_facebook_buttons_59_68.png5363_google_buttons_91_61.png5365_twitter_buttons_70_10.png

bearbeitet von Bl4cKH4wK96
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

9037_nexus_4_banner_2.png

Installationsvariante 1

Treiber findet ihr hier.

Nach der Installation startet eurem PC lieber einmal neu.

Im Geräte Manager sollte es immer noch gleich aus sehen!!!

Um sicher zu stellen das auch die Fastboot/ADB Treiber richtig funktionieren bringen wir das Nexus mal in den Fastboot Modus!

Haltet hierzu die beiden Lautstärker Tasten und zusätzlich den Power Button gedrückt bis sich dieses Bild zeigt.

6639_fastboot_menu.jpg

Im Geräte Manager sollte es nun so aussehen:

6602_treiber_1.jpg

----Weder Handy-FAQ, noch ich oder sonst irgendeine Person übernimmt die Haftung für entstandene Schäden bei befolgen dieser Anleitung!!!----

4184_trennungslinie.png

Noch Fragen?

Fragen und Probleme dürft Ihr gerne im Diskussionsthread posten.

Disku_spiegel.png

4184_trennungslinie.png

5381_signatur.png5364_facebook_buttons_59_68.png5363_google_buttons_91_61.png5365_twitter_buttons_70_10.png

bearbeitet von Qpa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

9037_nexus_4_banner_2.png

Installationsvariante 2

  • Ladet euch folgende Datei herunter: Universal_Naked_Driver_0.72
  • Entpackt diese Zip
  • In den Einstellungen USB-Debugging aktivieren (Beim Nexus 4 sehr speziell!)
  • Nun schließt ihr euer Nexus 4 via USB (Bitte einen USB 2.0 Port verwenden) an.
  • Anschließend geht ihr in den Gerätemanager auf eurem PC
  • Dort erscheint unter "Andere Geräte" euer Nexus (Es kann kann Nexus, Android oder irgendwie anders heißen). Das kein Treiber installiert ist erkennt man an dem Icon mit einem kleinen Gelben Warndreieck mit Ausrufezeichen. 9038_nexus.png
  • Jetzt klickt ihr Rechtsklick auf das Gerät und wählt "Treibersoftware aktualisieren..."
  • Im nächsten Fenster wählt ihr "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen". Darauf Folg ein Fenster in dem ihr den Pfad einfügen sollt. Dort geht ihr auf Durchsuchen und navigiert zum entpackten Universal_Naked_Driver.
  • Auf weiter klicken und die Treiber werden installiert (Sollte eine Meldung auftauchen, die Installation einfach fortsetzen)
  • Jetzt wird der Fastboot Treiber installiert. Dafür bitte in den Fastboot-Modus wechseln (Ausschalten, Power + beide Lautstärke Buttons).
  • Nun wieder in den Gerätemanager, dort sollte nochmals ein nicht installiertes Gerät gelistet sein.
  • Und wieder Rechtsklick auf das Gerät, "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen". Darauf Folg ein Fenster in dem ihr den Pfad einfügen sollt. Dort geht ihr auf Durchsuchen und navigiert zum entpackten Universal_Naked_Driver.

Fertig! ;)

----Weder Handy-FAQ, noch ich oder sonst irgendeine Person übernimmt die Haftung für entstandene Schäden bei befolgen dieser Anleitung!!!----

4184_trennungslinie.png

Noch Fragen?

Fragen und Probleme dürft Ihr gerne im Diskussionsthread posten.

Disku_spiegel.png

4184_trennungslinie.png

5381_signatur.png5364_facebook_buttons_59_68.png5363_google_buttons_91_61.png5365_twitter_buttons_70_10.png

bearbeitet von Bl4cKH4wK96
5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

9037_nexus_4_banner_2.png

Installationsvariante 3

Solltet ihr euch trotzdem weiter mit dem Treiber herum ärgern gibt es eine weitere Möglichkeit!

Das Programm heißt PDANet und kann hier herruntergeladen werden. Download Seite PDANet

Sowohl für Android/Windows Phone/Blackberry/IPhone/PalmOS.

Installationsanleitung

  • PdaNet für euer Smartphone Betriebssystem auswählen
  • Auf Download. Dann die Version für euer PC Betriebssystem auswählen
  • exe auf dem Pc Ausführen
  • PDA Net führt euch durch die Installation
  • Wählt für die Treiber Installation euren Handy Hersteller
  • PDANet erkennt ob schon Treiber installiert worden sind und Deinstalliert diese
  • Während der Treiber installation werdet ihr aufgefordert das Smartphone an den PC anzuschließen und USB-Debugging zu aktivieren
  • Es geht Automatisch weiter.

MAC Hinweiß

Am Ende solltet ihr definitiv alle Treiber für euer Gerät installiert haben.

PDANet ist ein Programm was euch Handynachrichten (SMS / verpasste Anrufe) auf euren PC pusht.

Ihr könnt allerdings das Pc Programm und die App auf eurem Handy ohne Probleme deinstallieren. Die Treiber bleiben erhalten.

----Weder Handy-FAQ, noch ich oder sonst irgendeine Person übernimmt die Haftung für entstandene Schäden bei befolgen dieser Anleitung!!!----

4184_trennungslinie.png

Noch Fragen?

Fragen und Probleme dürft Ihr gerne im Diskussionsthread posten.

Disku_spiegel.png

4184_trennungslinie.png

5381_signatur.png5364_facebook_buttons_59_68.png5363_google_buttons_91_61.png5365_twitter_buttons_70_10.png

bearbeitet von Bl4cKH4wK96
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Doch was ist nun eigentlich fastboot und adb?

Fastboot

Wenn ihr an eurem Android Handy nicht Hersteller gewünschte Dinge ändern wollt. Ein Custom ROM Flash / Root / CustomRecovery oder wieder zurück auf ein originales Factory Image wollt werdet ihr wohl oder übel über fastboot stolpern.

Fastboot ist ein "Programm", das es für Windows / Mac / Linux gibt. Es ist ein Command Line Tool, dass heißt es gibt keine Grafische Oberfläche dazu und wird über cmd (windows) bzw ein terminal bei mac/linux aufgerufen.

Fastboot erlaubt es einen sein Android Filesystem direct über USB Verbindung zu flashen. Seih es ein ROM Image / Radio Image / neuer Bootloader, oder gleich alles zusammen. Für das ganze muss man im Bootloader Modus sein.

ADB

ADB ist genauso wie fastboot ein Command Line Tool. Dieses operiert aber wenn ihr es direct verwendet nicht im Bootloader Modus sondern ganz normal, wenn euer Handy hochgefahren ist.

ADB kann dazu genutzt werden Dateien im Filesystem zu verschieben oder Dateien vom Handy zu holen (adb pull) oder auf das Handy zu schieben (adb push)

Download

bearbeitet von borgerapper
6 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0