Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

LG P970 Optimus Black - Root Methoden

608 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Sorry zu wirklich schlau werd ich aus der Anleitung nicht.

Ist das erste mal für mich ...

die beiden Dateien hab ich schon und wo müssen die jetz hin? ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo,

ich habe die Links entfernt, da die "Anleitung" so kompliziert geschrieben wurde, daß sie mehr Schaden als Nutzen anrichten kann.

Ich bin schon daran diese beschriebene Methode zu überarbeiten und werden sie schnellstmöglich zur Root-Anleitung hinzufügen.

Gruß stp402

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Erstelle auf der SD-Karte einen Ordner der "tmp" heißt, da hinein musst Du dann die beiden Dateien kopieren.

Anschließend musst du die adb Treiber von LG installieren (Kannst Du mit dem LG Update-Tool machen).

Dann das LG im USB-Debugging Modus mit dem Rechner verbinden.

(Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung)

Anschließend musst du Superone Click starten und Root-Shell wählen, oder wie das heißt^^

Beim ausführen des Exploits hängt sich das Programm allerdings auf.

Ist allerdings kein Problem, da der Exploit erfolgreich ausgeführt wurde.

Handy neustarten und erneut im USB-Debugging Mode mit dem Rechner verbinden.

Dann erneut Root-Shell auswählen und du wirst sehen das Root jetzt auf "Yes" steht.

Anschließend die Windows-Eingabeaufforderung als Admin starten und in das Verzeichnis /tmp/ auf der SD-Karte wechseln.

Dann einfach die Befehle aus der folgenden Anleitung eingeben:

****Link entfernt***

(Das ganze mit dem Pushen kannst Du Dir sparen, da du ja die beiden Dateien schon auf die Karte in das Verzeichnis Manuell kopiert hast...)

Ich hoffe ich konnte helfen. :icon_wink

EDIT:

@stp402

Naja so kompliziert ist die Anleitung nicht, man sollte halt das Prinzip dahinter verstehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich glaub ich warte auf ne verständliche anleitung... mit dieser Eingabeaufforderung komme ich garnicht kla :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@stp402

Naja so kompliziert ist die Anleitung nicht, man sollte halt das Prinzip dahinter verstehen!

...und genau da liegt das Problem!!

Für Einige, die sich nicht so intensiv mit der Materie beschäftigen, ist es schwierig das Prinzip zu verstehen und umzusetzen. Von daher versuchen wir hier, nur leicht nachvollziehbare und nachahmbare Anleitungen zu erstellen.

Wenn du Lust und Zeit hast kannst du gerne, anstatt Links zu posten, eine Anleitung zum Rooten der v10c FW erstellen (am liebsten bebildert) und ich werde deinen Beitrag zum Anleitungsthread hinzufügen. ;)

Gruß stp402

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Naja das prinzip dahinter schon. Aber was ganz cool wäre, wenn jemand mal detaliert und komplett das schreiben könnte was wie un wo in der eingabeaufforderung rein muss. Mit diesen bruchstücken, kann ich persönlich nichts mit anfangen :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Anleitung zum Rooten des Optimus Black

mit der Firmware v10c hinzugefügt!!

bearbeitet von stp402

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Okay

. Schritt:

Die Anwendung „Superone Click“ starten und Shell-Root wählen, der Exploit „psneuter“ kann bleiben.

5. Schritt

Beim ausführen des Exploit hängt sich das Programm auf.

Ist allerdings kein Problem, da der Exploit erfolgreich ausgeführt wurde.

6. Schritt

Das Programm "SuperOne-Click" einfach beenden und neustarten und noch einmal Shell-Root auswählen.

Jetzt steht die Option Root auf "YES"!

Was und wo steht Exploit?

Und wo ist die Option Root?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

In dem Programm Superone-Click steht "psneuter" oben rechts, dort musst Du aber nichts verändern, wenn da "psneuter" steht!

Beim öffnen des Programmes steht dort "auto" hier muss psneuter ausgewählt werden!

Der Button "Shell-Root" ist eigentlich direkt im Hauptmenü und gut sichtbar :-)

bearbeitet von chimalia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

tt2c5y3b.png

so und nu?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Jap Win7 64 bit...

okay die treiber lade ich gleich mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

So danke mit den Treibern ging schonmal :)

jetz das nächste problem :/ was hab ich nun schon wieder falsch getipt? :/

zk4mpne9.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bist Du Dir sicher das du die adb Treiber installiert hast, der Exploit 2 mal durchgelaufen ist und das Handy im USB-Debugging Modus läuft?

Geh nochmal ins Superone-Click und führe nochmal Shell-Root aus, steht dort Root = "YES" ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bist Du Dir sicher das du die adb Treiber installiert hast, der Exploit 2 mal durchgelaufen ist und das Handy im USB-Debugging Modus läuft?

Geh nochmal ins Superone-Click und führe nochmal Shell-Root aus, steht dort Root = "YES" ??

Also die Treiber sind installiert.

USB-Debugging ist auch aktiv.

Wie siehts denn aus, muss man dann im Massenspeicher-Modus sein?

Irgendwie funktioniert das nit :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich bekomm im SuperClickOne ne Meldung, wenn ich auf Shell Root gedrückt und da was durch gelaufen ist...

in nem kleinen Fenster:

,,Device is allready has root permissions''

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Oke, dann ist der Exploit erfolgreich durchgelaufen und die Root-Rechte sind vorhanden.

Um diese dann auf wirklich nutzen zu können müsstest Du eigentlich nur noch in der Kommandozeile die Eingaben ausführen.

Das LG einfach nur über den Debugging-Modus verbinden. Nicht als Massenspeicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

hmm ja siehst ja auf dem Bild das das nicht geht :( oder ist das normal das die Meldungen kommen das er den Pfad nich findet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Probier mal in der Eingabeaufforderung ein adb shell.

Und anschließend den Mount Befehl und alles weitere.

Das sollte eigentlich funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich kriegs nich hin der sagt jedes mal das der Pfad und so nich gefunden wurde..

warum gehts nit so einfach wie beim Samsung Ace?`das habe ich vorhin in 2 min gerootet :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0