Jump to content
stp402

Medion Lifetab P9514 - Root / rooten

Hi Leute,

hab eben heraus gefunden, dass das Lenovo K1 tablet einen Knopf mehr hat, fuer lock/unlock der Orientierung (http://www.pinoytechblog.com/archives/lenovo-ideapad-k1-tablet-review).

..und leider muss der gedrueckt werden, um in den AXP Modus zu gelangen.

Tja, mit dem lenovo Bootloader hat man zwar sein tablet wieder bootfaehig, aber der AXP ist futsch, also keine wirkliche Alternative.

..und fastboot hat fuer Lenovo noch keiner rausgefunden soweit ich es mitbekommen habe.

Also NICHT den lenovo bootloader in die Partition 4 flashen!!!

Jetzt erkennt der adb auch in Ubuntu den Lifetab.

Danke nochmals Androdiode.

Hast es geschafft wieder in den AXP Modus zu kommen bzw. den Bootloader irgendwie zu entfernen?

Was bitte ist der AXP-Modus? - Selbst Google weiss dazu nichts ...

Was bitte ist der AXP-Modus? - Selbst Google weiss dazu nichts ...

Wikipedia sagt dazu das es eine Alpha-Prozessor von der Computerfirma DEC gab…

… dieser war mit so genannten 64-Bit-RISC Architektur aufgebaut worden.

Ich kann es mir vorstellen das gewisse Teile von dieser Architektur hier auch für den Tegra 2 mit übernommen wurden.

So genau weiss ich auch nicht.

Besser du lässt das mit dem AXP Modus auf diesem Tablet den wenn man in diesem Modus rein geht kann es passieren das es dir den Bootloader versaut.

Also, auf keinen Fall die Volumen – (minus)Taste und Einschalttaste gedruckt halten!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bei diesem Tablet ist es der AXP Modus der so genannte Stock Reckovery Modus mit dem der Tablet-Hersteller rein gehen kann.

Wenn man in diesem Modus drin ist dann bleibt der Tab auch nach dem drucken der Reset-Taste schwarz (eindeutig ein Konstruktionsmangel) und nach dem Anschliessen am PC über USB wird da ein AXP Gerät im Gerätemanager erkannt.

Um Rootrechte auf diesem Tab hinzukriegen müsste eigentlich genügen wenn man in den OTA Modus (OTA steht On The Air) den so genannten Fastboot Modus rein geht.

Hallo zusammen,

adb reboot bootloader bzw. adb reboot recovery bringt leider nicht viel,

da das Lifetab klammheimlich neu bootet und eben nicht ins recovery

oder fastboot geht.

Solange man nicht ohne die Tastenkombination in den Fastboot kommt,

muss man über die gefährliche Tastenkombination gehen.

Schad

Rivendel

Hallo zusammen,

Nachtrag: Ich bekomme das Tab jetzt definitv in den fastboot (mit Tastenkombination)

Allerdings komm ich von da nicht weiter.

fastboot boot root.img (mit dem Image das hier zum download angeboten wird) wird zwar ohne Fehler ausgeführt, das Tab bootet aber nicht neu.

fastboot flash boot root.img kommt mit einem Fehler:

sending 'boot' (3044 KB)...

OKAY [ 0.359s]

writing 'boot'...

FAILED (remote: (00000008))

finished. total time: 0.359s

zurück

Liebe Grüße

Rivendel

Hallo zusammen,

Nachtrag: Ich bekomme das Tab jetzt definitv in den fastboot (mit Tastenkombination)

Allerdings komm ich von da nicht weiter.

fastboot boot root.img (mit dem Image das hier zum download angeboten wird) wird zwar ohne Fehler ausgeführt, das Tab bootet aber nicht neu.

....

Liebe Grüße

Rivendel

Beschreibe doch bitte mal genau, wie man in fastboot reinkommt.

versuche doch mal

fastboot boot boot.img

fastboot reboot

Anleitung für Fastboot:

Lifetab ausschalten und alles abstecken

VOL+ und VOL- gleichzeitig drücken und gedrückt halten

POWER drücken (nur solange bis das Lifetab kurz vibriert)

Das Tab startet und es erscheint "fastboot check...."

VOL+ und VOL- gleichzeitig loslassen und wieder drücken bis count 4 erscheint

VOL- und VOL+ loslassen

es erscheint "starting Fastboot USB download protocol"

USB anschließen und warten bis Fastboot-Treiber installiert ist

Fastboot-Kommandos ausführen

fasboot reboot habe ich versucht, leide r macht auch hier das Tab einen reboot und läd nicht den vorher geladenen kernel.

Liebe Grüße

Rivendel

Hallo Rivendell,

schau mal unter #37 und versuchs mal mit dem Kernel und der Ramdisk aus dem split. Das ist meine letzte Hoffnung...

Hallo Rivendell,

schau mal unter #37 und versuchs mal mit dem Kernel und der Ramdisk aus dem split. Das ist meine letzte Hoffnung...

Dazu habe ich dir eine PN gesendet, denn leider kann ich das immer im Moment nicht splitten. Wenn mir einer zImage und RAMdisk zusenden kann wäre das super.

Liebe Grüße

Rivendel

Hallo,

leider klappt auch das booten mit gesplitteten Images nichts.

C:\Users\rh\Downloads\Sensation>fastboot devices

? fastboot

C:\Users\rh\Downloads\Sensation>fastboot boot lifetab-kernel.zImage lifetab-ramd

isk.gz

creating boot image...

creating boot image - 3117056 bytes

downloading 'boot.img'...

OKAY [ 2.465s]

booting...

OKAY [ 0.000s]

finished. total time: 2.465s

C:\Users\rh\Downloads\Sensation>fastboot flash:raw boot lifetab-kernel.zImage li

fetab-ramdisk.gz

creating boot image...

creating boot image - 3117056 bytes

sending 'boot' (3044 KB)...

OKAY [ 0.374s]

writing 'boot'...

FAILED (remote: (00000008))

finished. total time: 0.374s

Joah,

da ist nun auch mein bootloader dahin.

Ich nutze derzeit den bootloader des Tegra 2 Testboards (gibts bei NVIDIA zum download als Tegra 2 SDK)

Warten wir auf einen dump des bootloaders, zumindest hab ich nun root :-)

VORSICHT ALSO:

Das starten des AXP-Modus resultiert unweigerlich in einem löschen des Bootloaders.

Fastboot nach meiner Methode ist sicher, das konnte ich zig mal ausprobieren.

AXP hab ich nur einmal ausprobiert :-(

bearbeitet von Rivendel

Hallo Rivendel,

NA herzlichen Glueckwunsch zum root, du benutzt also den fastboot.bin aus dem SDK?

Hast Du den in die Partition 4 geflashed, oder has Du noch die boot loop?

Vielleicht gibt es fuer den Sdk bootloader eine Moeglichkeit, wieder in AXP oder fastboot zu kommen...

Hallo,

noch hab ich ihn nicht geflashed sondern benutze ihn nur via PC.

Ich hoffe ja immer noch das einer den Bootloader auslesen kann und

ich dann noch die Möglichkeit habe den original zu flashen.

Liebe Grüße

Rivendel

Frage eines Linuxidioten und Windowstrottels (zweites bezieht sich nicht auf Unkenntnis in Windows sondern die Tatsache Windows exzessiv zu nutzen) :icon_bigg

gibt es Nun eine Root Anleitung bei der man den P9514 normal einsetzen und entsprechend auch Booten kann?

Ich wäre über ein ROOT sehr glücklich, aber benötige da doch eher die DÖDELanleitung wie ich dazu komme...

DANKE für eine INFO und LG

gibt es Nun eine Root Anleitung bei der man den P9514 normal einsetzen und entsprechend auch Booten kann?

Nein es gibt noch kein gerootetes original des Bootloaders was man draufflashen kann.

Ich und Androdiode benutzen den Lenovo Bootloader und kommen mit keiner Tastenkombination weder in den Stock Recovery noch in dem Fastboot Modus mehr rein.

Rivendel muss bei jedem kompletten Ausschalten/Einschalten den Tab ans PC anschliessen um den zu laufen zu bringen.

Mit Fastboot ist auch nicht möglich den original Bootloader auszulesen oder?

Da müsste es doch einen Weg geben um den Bootloader auszulesen.

Hallo,

ich versuche gerade alle möglichen bootloader, leider ohne wirklichen Erfolg.

Asus Transformer: Bootoader startet, Logo kommt, aber bootet nicht weiter

Viewsonic G-Tablet: Fehler beim Laden des Loaders

Kent jemand noch weiter loader von Tablets die mit power + vol in den axp-modus kommen ?

Liebe Grüße

Rivendel

Hallo,

ich versuche gerade alle möglichen bootloader, leider ohne wirklichen Erfolg.

Asus Transformer: Bootoader startet, Logo kommt, aber bootet nicht weiter

Das kann durchaus an der Kommandozeile liegen. Der Lenovo Bootloader scheint, falls kein Kommando-String beim Bauen des Kernels angegen wurde (was der Fall ist) automatisch was zusammen zu basteln.

Schau mal unter /proc/cmdline auf dem LifeTab, da siehst Du womit das Kernel gebooted wurde.

Du koenntest das Image mal splitten und wieder zusammenbauen. Beim Zusammenbauen gibt es die Option -c, da musst Du dann den Inhalt aus

#> cat /proc/cmdline

angeben (Sonderzeichen muessen escaped werden).

Anleitung zum Imagebau siehe weiter oben.

Viel Erfolg...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×