Jump to content
stp402

Medion Lifetab P9514 - Root / rooten

Can't read the grey scaled line. I am not at home and try to edit on the phone, but damned little screen!

I will give you a link: do you have adb and fastboot working? The adb-drivers are on the medion-service- page, if there are no drivers for the P9514, choose any tablet from E10310 up to E10312 or E7310, E7312, theres are for all medion tablets!

Connect your P9514 per USB with your Windows-PC, or do you use a Linux machine?

Check in Device-Manager for Unknown device with yellow exclamation mark, and point from there by driver-update to the decompressed medion-driver-package.

Then open a command-prompt in the register in which you stored the adb.exe and the fastboot.exe,and order a command "

adb devices

", in retourn you should get your serial number. This just was checking if your Tab is accessible bei ADB.

This is a copy of oscarr's tut. Because I am editing on my Nexus phone its difficult with checking and finding other pages:

@oscarrs. Habe es eben rooten können

Kurzanleitung:

1. im Lifetab USB Debugging aktivieren (Einstellungen -> Über das Telefon -> 7 mal auf "Build-Nummer" tippen, nun findet man unter Einstellungen den neuen Punkt: {Entwickleroptionen}, hier dann das USB-Debugging aktivieren, hier findest Du eine Anleitung)

2. aus dem Play Store SuperSU installieren (auf dem Tab)

3. per USB mit einem Computer verbinden

4. Cydia Impactor runterladen und auf dem Computer starten und mit dem "drop.. su ..." ausführen

Fertig

Evtl. Nochmal die App SuperSU aufrufen und binaries updaten im Playstore, auf Rückfrage wie die binaries installiert werden sollen "normal" wählen, (nicht in CWM/TWRP)

Hatte zum testen auf meinem P9514 SattNEK's root deinstalliert und factory-reset gemacht, mit "CydiaImpactor" neu gerootet. Läuft seitdem problemlos.

Dann installiere dir die App Quickboot. Sehr hilfreich.Damit kannst du dann bequem ins Recovery booten ohne gefährliche Tasten-Kombi;es geht von der App aus auch in den Bootloader; ist NICHT der APX-Modus, aber da geht nicht viel, muss man mit reset raus zum normalem Reboot ins >system.

Link SuperSu:

https://play.google.com/store/apps/details?id=eu.chainfire.supersu&hl=de

Link CydiaImpactor: http://www.cydiaimpactor.com/

Zur Kontrolle gehe in den es-Dateiexplorer, Einstellungen und aktiviere "root", auch Quickboot funktioniert nur mit root. VielnSpass

bearbeitet von daddle

Hi Olga, habe doch noch den direkten Link zu oscarrs tut gefunden!

[Fremdlink entfernt - Anleitung steht 1:1 im vorigen Post]

daddle

bearbeitet von mlerch
Fremdlink

vielen dank daddle,

jedoch nach

"...und mach mal das Update, dann melde dich bei Interesse. Dann rooten wir..."

habe ich weniger erwartet, dass Du das ueber ein kleines

mobil-telefon machen willst, bei der meine scans nicht zu erkennen kannst um mich ggf. zu korrigieren.

auch wird mir das mit neuen links und vielen zeilen nun

doch zu confus although I appreciate your decent English approach.

however, I wanna leave it by that.

thanks for all the fish.

@olga T.

Danke für deine Rückmeldung, klar verwirren die vielen zu beachtenden Details und Links im Anfang, aber wer schon SattNEK´s "rooten" über Linux gemacht hat, wenn auch leider mit der veralteten "falschen" root-tool-zip und -Anleitung, sich wieder aus der "bootloop" Situation, mit Hilfe, hat retten können, ist nicht mehr so neu und unbedarft, besonders wenn man berücksichtigt was Du früher schon alles gemacht hast, siehe Zitat.

Sehr bescheiden Olga, fast schon zu viel!

Olga T.

danke daddle,

" ich roote schon seit vielen Jahren alles was geht

auch meine Samsungs, Blackberrys oder vor

Jahren auch noch die "Sachen" mit Symbian drauf.

Um es kurz zu machen, du wolltest Root, das geht mit CydiaImpactor im Kern mit nur zwei Arbeitschritten:

1. Im Tab SuperSu über den Playstore installieren, Tab mit USB verbinden (USB debugging an)

2. Cydia-Impactor downloaden und die .exe in Windows ausführen, im aufpoppendes Fenster, Start anklicken. Fertig. Volles Root! (mit adb-Treiber)

Kein Risiko, keine umständlichen, "gefährlichen" Tasten-Kombinationen mehr!

It´s your choice!

Best thing is, it is working even after installing axelth´s LTrecHC-file, and consecutively having updated to ICS! :cool:

[i would have had appreciated it if you just had told me this, and no such crappy stuff like "I am a little girl - I am so confused - I can´t follow you".]

Allerdings danke auch für die Wertschätzung meiner fremdsprachlichen "Annäherungsversuche"! :-)

@olga T.

...no such crappy stuff like "I am a little girl -

I am so confused - I can´t follow you".

thinking a few days whether to dignify your rudeness

with a response. but could'nt refrain from pointing

out who actually started this prejudic sexistic nonsense:

@olga

Ich glaube dir das das alles im Anfang verwirrend ist...

I am only responsible for what I'm writing not the

way someone wants to read it.

C' tout, le reste est silence...

Bitte bleibt im Forum sachlich und haltet euch an die Regeln. Hierunter fällt sicher auch die Nettiquette und alle Regeln die man sich im persönlichen Umgang pflegt.

Für "persönliche" Nachrichten gibt es darüber hinaus die Pn Funktion.

Danke und weiterhin viel Spaß im Forum!

mlerch (HF-Team)

Gesendet vom Sony Xperia Z Ultra

Moin ,

stehe seit einer ganzen Weile auf :

entering Nv flash recovery mode/ nv3p server

in der der Mitte das Medion Logo , nix passiert mehr...

ist irgendwas schief gelaufen beim rooten ?

rico@rico-Aspire-5600 ~/Downloads/Medion_LifeTab_P9514-Root_Tool $ sudo ./root.sh

[sudo] password for rico: 

Bus 001 Device 008: ID 0955:7820 NVidia Corp. 

Nvflash started

rcm version 0X20001

System Information:

   chip name: t20

   chip id: 0x20 major: 1 minor: 4

   chip sku: 0x8

   chip uid: 0x037c618943e0d257

   macrovision: disabled

   hdcp: enabled

   sbk burned: false

   dk burned: false

   boot device: emmc

   operating mode: 3

   device config strap: 0

   device config fuse: 0

   sdram config strap: 0


downloading bootloader -- load address: 0x108000 entry point: 0x108000

sending file: bootloader.bin

\ 1173133/1173133 bytes sent

bootloader.bin sent successfully

waiting for bootloader to initialize

bootloader downloaded successfully

sending file: bootloader.bin

\ 1173133/1173133 bytes sent

bootloader.bin sent successfully

Nvflash started

[resume mode]

receiving file: origboot.img, expected size: 8388608 bytes

/ 8388608/8388608 bytes received

file received successfully

Writing kernel to origboot.img-kernel.gz

Writing ramdisk to origboot.img-ramdisk.cpio.gz

Writing boot.img config to origboot.img-config

cpio: mkbootfs nicht erzeugt: Neuere oder gleichalte Version existiert schon

618 Blöcke

4096+0 Datensätze ein

4096+0 Datensätze aus

8388608 Bytes (8,4 MB) kopiert, 0,0427485 s, 196 MB/s

Nvflash started

[resume mode]

sending file: newboot.img

\ 3801088/3801088 bytes sent

newboot.img sent successfully

Nvflash started

[resume mode]

Nvflash started

[resume mode]

receiving file: test.img, expected size: 8388608 bytes

/ 8388608/8388608 bytes received

file received successfully

wait until LifeTab has booted, then press return


waiting for adb connection to LifeTab device..

* daemon not running. starting it now on port 5037 *

* daemon started successfully *


Es sieht so aus dass du die falsche, alte root-tool-Datei aus diesem thread root/rooten genommen hast. Diese tool-datei gilt nur für diei erste Auslieferungsversion des Tabs, Honeycomb 3. Du hattest wahrscheinlich schon ICS drauf.

Die richtige ist hier zu finden:

http://www.handy-faq.de/forum/medion_lifetab_p9514/233735-brauche_hilfe_root_entfernen-2.html#post1871832.

Du mußt jetzt erst deine Firmware wiederherstellen mit diesen Anleitungen. Dafür Tab ausschalten, steht hier wie!

Dann in den recovery-Modus booten und die passend heruntergeladene ICS-Fw-Datei einspielen. Link:

http://www.handy-faq.de/forum/medion_lifetab_p9514/233735-brauche_hilfe_root_entfernen-2.html#post1875415

daddle

bearbeitet von daddle
Link-Korrektur

Danke erstmal daddle,es ist schon spät für solche Aktionen und ich würde gerne morgen weitermachen...

Fertig !

Läuft wieder , hab s nicht ausgehalten und nochmal geflasht! Die alte Datei war Schuld!

Danke daddle!!!

bearbeitet von heavymetall66
Geklärt!

Was hast du jetzt geflasht? Die neue "ICS-root-tool-datei" oder erst die FW übers Recovery neu eingespielt, und dann gerootet?

Und bitte den DANKE -Button nicht vergessen! :cool:

bearbeitet von daddle
Ergänzung

Was hast du jetzt geflasht? Die neue "ICS-root-tool-datei" 
neue Datei , Root hatte ich ja bereits , Build-Nummer : MD_Lifetab_P9514.20120719.2
 Und bitte den DANKE -Button nicht vergessen!

:erledigt:

Hallo heavymetall66, danke für die Info,

aber deine Informationen waren etwas unergiebig, da du immer von einer Datei gesprochen hattest, aber nicht erläutert welche, ob Root_Tool.zip oder Ota-Recovery und auch dein Vorgehen nicht beschrieben hattest, ob nun im Recovery oder im APX-Modus. Dann ist gezielte Hilfe zumindest schwierig! :nono:

Z.B. war ja deine gepostete Fehlermeldung in Android-Hilfe wahrscheinlich die eines misslungenen Root_Tool-Flashens, nur fehlte die erste Zeile mit der Pfad- und Befehlseingabe, so konnte ich wieder nur rätseln. :smack:

..neue Datei , Root hatte ich ja bereits..

verstehe ich auch nicht, da dein Rooting-Versuch mit der alten Root_Tool.zip ja fehlgeschlagen war! :confused:

Die jetzt von dir angegebene "MD_Lifetab_P9514.20120719.2" hast du also übers Recovery-Menü geflasht, nur dann ist Root ja wieder weg, also hast du noch im Nachhinein die ICS_Root_Tool.zip über den APX-Modus geflasht? Oder hattest du vorher mit Cydia-Impactor gerootet?

Was ich ja grundsätzlich nicht verstehe ist, dass User sich zum Rooten an eine zwei Jahre alte Anleitung halten, nachdem es zwischendurch bereits "DREI nachfolgende Updates fürs TAB" gab, vor allem der Wechsel von Honeycomb zu ICS sollte doch aufhorchen lassen! :lol:

Nichts für ungut, das Tab läuft ja wieder, bin froh dass ich helfen konnte. daddle

PS: Achtung "crosspost"! :hiding:

bearbeitet von daddle
Ergänzung

Hello,

Sorry, but I don't speak German. I need to unbrick mu P9514. I've already done:

nvflash --bl ldk/bootloader/ventana/fastboot.bin --go

and for the second step I need the recovery.bin

https://rapidshare.com/files/3220651655/recovery.bin

but the file is missing. Cane some please upload it again?

Thanks in advance.

Hi kolhubi,

here is a collection of all files you might need for the P9514, uploadet by User Dj4n90.

Although some guidances or  "Manuals".

daddle

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×