Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

NEXTWOLF Tablet PC Notebook

42 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hi Team,

hab mir heute folgendes Tablet bei Amazon bestellt:

[ame=http://www.amazon.de/gp/product/B00C2S7Q0A/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1]Nextwolf Tablet PC 9,7"[/ame]

da wir keinen eigenen Bereich für China-Tablet haben: besteht vielleicht Interesse das ich da einen kleinen Erfahrungsbericht in den Tablet-News poste?

lg Roman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Na da bin ich gespannt ob der Touch funktioniert :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Erfahrungsberichte sind immer gut. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@arti ich auch... Aber bei den Preis musste ich zuschlagen... Wollte mir ein Galaxy Note 10 holen aber das kostet das doppelte OHNE Tastatur ;-)

gesendet von meinem paranoiden Nexus 4 mit Plappertalk HD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wollte mir ein Galaxy Note 10 holen aber das kostet das doppelte OHNE Tastatur

Samsung ist das Apple der Androidwelt, die verbauen billige Technik in Plastik und verlangen einen überhöhten Preis. Samsung war mal gut, inzwischen aber leider nicht mehr (persönliche Meinung). Ich war von den ganzen Samsung Produkten mehr als enttäuscht mit Ausnahme das S2 :)

Bin aber mal gespannt, die Technischen Daten lesen sich schon einmal ganz brauchbar.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Jap denke ich auch das die specs passen hoffe ich werde nicht enttäuscht... Multitouch angeblich bis zu 10 Finger... Und die Standby Zeiten klingen auch nicht schlecht. .

@Flo mach ich... Werde auch darüber bloggen

gesendet von meinem paranoiden Nexus 4 mit Plappertalk HD

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Samsung ist das Apple der Androidwelt, die verbauen billige Technik in Plastik und verlangen einen überhöhten Preis. Samsung war mal gut, inzwischen aber leider nicht mehr (persönliche Meinung). Ich war von den ganzen Samsung Produkten mehr als enttäuscht mit Ausnahme das S2 :)

Bin aber mal gespannt, die Technischen Daten lesen sich schon einmal ganz brauchbar.

Grüße

Kurz OT:

Ich hab das Note10.1 (N8010) nun schon seit nem halben Jahr und kann absolut nicht klagen und möchte es auch nicht mehr missen :huh:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@Benski wie schon gesagt bei mir wäre es momentan erste Wahl gewesen... Aber mal sehen wenn das Nextwolf nicht das wahre ist dann kommt eh das Samsung ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

so das Nextwolf wird zurückgeschickt...

Fazit: keine unbekannte Marke mehr oder zumindest ein paar Erfahrungsberichte aus den Netz ziehen...

die Verarbeitung war ansich ok, nur blätterte der Lack schon nach einen Tag ab, der Akku hat bei mir nach ca ner Stunde nach nen Ladegerät verlangt (wahrscheinlich weil WLAN an war und die Tastatur Bluetooth braucht)... Die Treiber von Android wurden anscheinend nicht an das Gerät angepasst, da ständig Apps abgestürzt sind, die Einstellungs-App sich ständig aufgehangen hat und sogar tlw die Einstellungen nicht übernommen hat... das einzige was Ok war, war das Display... Naja für Ersatz wurde schon gesorgt ˆˆ

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

So etwas habe ich erwartet. Qualität kostet eben etwas. Aber ein Versuch war es wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hättest du mal gleich zum Note 10.1 gegriffen :haha:

getapatalked mit meinem HTC One X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@Christian: mich hat der Preis gereizt und das eine Tastatur dabei war...

@Daniel: dachte ich mir zeitweise auch... naja hab bei MediaMarkt Transformer Pad als Restposten gefunden... mit Dock um € 330,--

das Teil nimmt sogar meine USB-Maus und meine USB-Festplatte ohne Probleme :haha:

da verzichte ich gerne auf den S-Pen ˆˆ

jetzt geht es meinem Netbook an den Kragen ;-)

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Es ist zwar OT, aber mich würde ein Surface Pro richtig reizen, wenn es nicht so teuer wäre. Die ganzen Android Tablets sind ja eher Spielzeug für simple Unterhaltung, bei einem Surface hat man die Vorteile eines Tablets und gleichzeitig zugang zu millionen Programme für den Computer. Das ist schon um einiges Flexibler als ein mobiles System mit ein paar Apps.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Tlw richtig... habe hier polaris office drauf und das war mir zb wichtig... auf kurz oder lang wird es microsoft schwer haben am markt zu bestehen...

Obwohl das surface ein gutes Gerät ist, aber es ist einfach zu teuer...

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Schon richtig, aber warum soll ich mich mit einem abgespeckten Polaris abmühen wenn ich mein Microsoft Office oder LibreOffice nutzen kann. Auch die Browser sind auf dem Desktop um welten besser als die mobilen Versionen, alleine schon wegen den Plugins die es gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

hm... gute Punkte,...

hast du auch gehört das Samsung ab Herbst Notebooks mit Android rausbringen will???

ich denke mit Android 5.0 sollte es soweit sein...

MS Office wird es auch bald für Android geben...

jetzt bist du dran :haha:

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Für mich sind Tablets keinesfalls ein Ersatz für richtige Notebooks. Android kann Windows 7 nicht das Wasser reichen, da liegen Welten dazwischen. Fürs gelegentliche Surfen und kleinere Spiele mag ein Android-Tablet genügen, das war es dann aber auch schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Echt Eric?

Ich mache verdammt viel mit meinem Note und es ist inzwischen schon ein wirklich guter Ersatz zum Notebook geworden.

Mein Laptop schalte ich nur noch zum flashen (beim HOX benötigt man nach wie vor nen PC) und Rom themen an ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hm hab das netbook nur noch zum schreiben in der Schule an... Ich schreibe sogar manche news-Thread am Tablet ;-)

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wie gesagt für simple Unterhaltung reicht ein Tablet, versuche dich aber mal an Anspruchsvollen Aufgaben wie Videoschnitt, Musikbearbeitung oder Grafikbearbeitung. Es gibt zwar viele Apps die aber alle nur eine bestimmte Aufgabe erfüllen können. Komplettlösungen wie Photoshop, Premiere oder fruity loops gibt es einfach nicht. Wahrscheinlich würde auch selbst die schnellst ARM CPU dabei schnell an ihre Grenzen kommen. Von Entwicklungsumgebungen wie Eclipse, Virtual Studio und co wollen wir erst nicht anfangen zu reden.

Wie gesagt alles was im Browser erledigt werden kann ist für ein Tablet kein Problem, aber bei komplexeren Aufgaben die über das verfassen eines Beitrages und Konsumieren von Inhalten hinaus geht wird man schnell an die Grenzen stoßen. Alleine schon wenn man mehre Anwendungen zum erledigen einer Aufgabe braucht wird es unübersichtlich weil einfach die Fenster fehlen, bzw. es keine Möglichkeit gibt mehrere Apps zeitgleich anzeigen zu lassen...

Ein weiterer großer Nachteil von Android ist das eben viel Leistung an Dalvik verschwendet wird. Native Programme wären um Welten schneller, aber dann wäre Android noch fragmentierter als es jetzt schon ist :icon_wink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0