Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Nexus 7 - Bootloader-Unlock / Root / ClockworkMod Recovery flashen

180 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

4184_trennungslinie.png

4178_anleit_spiegel3.png

Fragen und Probleme zur Anleitung dürft Ihr gerne hier in diesem Diskussionsthread posten.

4184_trennungslinie.png

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich habe jetzt mein N7 geunlocked und gerootet. Nun habe ich CWM via. der App installiert. Aber wenn ich im Fastboot Modus Recovery wähle und mit dem Power Button bestätige, bootet er nur in das Google Logo. Jemand eine Ahnung was schief gelaufen ist?

Geh ich im Fastboot auf Start, bootet er ebenso nur bis zum Google Logo.

Grüße

Marcel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

USB Kabel einstecken, dann geht es ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

super jetzt gehts ^^ es ging auch mit angestöpselten Kabel iwie nicht. Hab dann nochmal mit cmd CWM geflasht nun geht es. Dank dir ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Du musst dann irgendwas ausführen (z. B.. Cache Wipe), ;) dann wirst du bei 'reboot now' gefragt, ob du einen Fix für das Problem installieren möchte möchtest.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hab heute mal ein Nandroid Backup gemacht, welches aber kurioser Weise nur gute 20 Mb groß war. Restoren hat aber wunderbar geklappt. Warum ist das so klein? Hab ich nur nen Denkfehler atm?! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

? Beim S3 sind das - soweit ich das richtig in Erinnerung habe - knapp 1GB... :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bei meinem Galaxy Nexus auch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

? Beim S3 sind das - soweit ich das richtig in Erinnerung habe - knapp 1GB... :confused:

:o jop ca. 1gb ... 20mb ist schon nice :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe wie vielleicht ein paar andere User vom"rooten und flashen" keinerlei Ahnung

deshalb stell ich mal diesen Link ein.

Sobald ich mein Nexus 7 vom MM erhalte installiere ich die App .

Ich find das toll wenn es denn auch funktioniert!

Falls dies in diesem Forum schon aktuell ist bitte ich es als Neuling zu entschuldigen.

Einer der größten Minuspunkte des bald auch in Deutschland erhältlichen Google-Tablets Nexus 7 ist der mit 8 GB respektive 16 GB relativ begrenzte interne Speicher in Kombination mit der fehlenden Möglichkeit, wenigstens externe Datenspeicher via USB anschließen zu können. Was für mich beinahe zum K.O.-Kriterium gegen den 7 Zoller gereicht, lässt sich nun glücklicherweise mittels der Nexus Media Importer-App aus dem Play Store umgehen.

diesen Tekt habe ich dem Link entnommen

http://www.androidnext.de/apps/nexus-7-speichermedien-per-usb-otg-dank-app-nutzbar/

bearbeitet von winbu
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Moin,

in dem ORdner um das Nexuf zu rooten fehlen bei mir die ausführbaren bat Dateien die sind nicht vorhanden, was also soll ich weiter tun?

Mir geht es um die Anleitung und dort dieses Bild:

7597_nexus7_root.png

Wie gesagt In dem Download sind diese nicht vorhanden. FReue mich daher über weitere Infos.

GRuß Jacek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kann nicht sein, die Dateien müssen da enthalten sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich depp hatte falschen Link downgeloaded Galaxy_Nexus.rar statt den 7ner. Nicht Nexus 7. Im 7ner ist alles wie es soll...

Danke für den Hinweis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Alles klar, danke für die Rückmeldung! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Komme hier nicht weiter:

Zurzeit ist dieser Vorgang noch nicht permanent.

Um das Custom Recovery zu behalten geht wie folgt vor.

Geht über fastboot ins Custom Recovery (wie oben beschrieben).

Wählt den Punkt Mounts and Storage an

Dann Mount /System

Nun im Windows cmd adb shell eintippen

mv recovery-from-boot.p recovery-from-boot.bak

exit

Bin im Menu Mount / System... den nächsten Punkte verstehe ich nicht.

Nun im Windows cmd adb shell eintippen

mv recovery-from-boot.p recovery-from-boot.bak

exit

Wie wo soll ich das eintippen? IRgendwie verstehe ich den Satz nicht.

Gruß Jacek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

In die Eingabeaufforderung (CMD).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Da passiert aber nichts, muss es nicht

adb-windows shell heißen?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nein, nur adb shell. Du navigierst zum Ordner, wo die beiden ADB-Dateien sind (Nexus muss mit aktiviertem USB-Debugging am PC hängen) und tippst adb shell ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

C:\Users\Jacek\Desktop\Nexus7\Nexus7_cwm>adb shell

Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder

konnte nicht gefunden werden.

Ich habe nirgends eine adb.exe um das zu starten...

bearbeitet von jfk80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0