Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Nexus 7 - Bootloader-Unlock / Root / ClockworkMod Recovery flashen

180 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Darfst gerne einen neuen für das Tool eröffnen :-)

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Dann aber als Anleitung :)

Gesendet von meinem LT26i mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das Tool ist selbsterklärend ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ja schon, aber Anleitungen werden doch immer gern gesehen :-)

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hi,

ich habe ein Problem - mein Nexus wurde leider upgedatet. Root ist jetzt weg :(

Im Fastboot steht:

LOCK STATE - UNLOCKED

Ich habe mir dann das aktuelle Nexus Toolkit (3.2.0) geladen und bekomme immer einen Fehler:

adbd cannot run as root in production builds

error: device not found

...

Kann es sein, dass es mit JZO54K nicht geht?

In der XDA Thread steht:

Root Stock Jelly Bean builds (upto 4.1.2 JZO46K)

Ich habe mir mal dieses ToolKit geladen:

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1766475

Dort habe ich mein Device ausgewählt und dann auch "Root" geklickt.

Es geht von alleine mit zig Info-Fenstern bis:

Automated Rooting Procedure Complete!

To finish the process and check to make sure you are successfully rooted:

Open SuperSU and it will prompt you to update the binaries.

- Make sure you have stable internet conncetion first...

Open the BusyBox Installer (free) by Stericson and press install to properly configure all the essential BusyBox applets...

- Grant the app Superuser permissions, and let it install.

That's it! Enjoy your rooted device! ^_^

...

SuperSU fährt kein Update :(

Root Checker und Titanium Backup sagen: kein Root

Hat jemand einen Rat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hast du die Treiber installiert?

Evtl. mal diese komplett vom PC löschen --> Neustarten und wieder installieren.

Wenn du ein Toolkit für die 4.1.2 verwendest, dann nimm dieses:

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1809195

Ob es mit JZO5K geht kann ich dir nicht mit 100% Sicherheit sagen, aber es sollte eigentlich schon funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Auch USB-Debugging nicht vergessen! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hi,

ich habe die Treiber installiert. Damit ging der Root auch unter 4.1.1.

Das Toolkit, was Swissdroid verlinkt hat habe ich auch getestet.

Da kommt dieser Fehler:

http://s14.directupload.net/file/d/3048/kvt55s78_png.htm

USB Debugging habe ich auch an.

Ich habe das USB Kabel hinten am Mainboard angeschlossen, nicht über einen Hub vorne.

Einen anderen PC habe ich auch ausprobiert. Genau das Gleiche :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

So, ich habs geschafft.

Beim Update auf 4.1.2 wurde wohl scheinbar ein neuer Bootloader installiert.

Diese Bootloader passt wohl nicht mit dem Root Tool zusammen.

Lösung:

In dem Root Toolkit von Wug:

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1766475

Gibts den Button "Launch" (bei Advanced Utilities - unten links).

Wenn man den Button drckt startet sich ein neues Fenster "Advanced Utilities".

In der mittleren Spalte wählt man "Flash (Permanent)" und dort "Bootloader".

Das nächste Fenster mit "OK" bestätigen und diese img Datei auswählen:

http://wug.rootxs.com/misc/bootloader-grouper-3.34.img

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist kann man mit dem Wug Toolkit rooten.

Ob es auch mit dem Nexus 7 ToolKit geht weiß ich nicht. Ich habe das von Wug genommen.

Ich habe diese Infos hier gefunden

http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=32789382&postcount=1199

Da ist auch eine (weniger ausführliche) Anleitung auf englisch.

Mein Nexus hat also wieder Root und dabei gingen keine Daten verloren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hi, mal ne andere sache was das Rooten engeht, wenn ich root habe und die original software drauf lasse, bekomme ich dann noch die normalen updates von google ? ich weiss nicht genau ob das hier schonmal aufgetaucht ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wenn du nur gerootet hast, dann könnte es funktionieren. Angezeigt solltest du es auf jeden Fall bekommen, jedoch könnte die Installation problematisch sein. Bei einigen klappts, bei einigen nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Es hat bei mir unproblematisch geklappt (wurde von einer nicht so versierten Person durchgeführt).

Kann man die Updateabfrage auch irgendwie abschalten? Also dass neue Updates gar nicht mehr angezeigt werden?

Ich will gar keine haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich habe auch noch 4.1.1 drauf. Leider hab ich keine Möglichkeit gefunden die Meldung abzuschalten. Naja ;) Ich flash jetzt mal 4.1.2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Es gibt eien Möglichkeit vor dem Update den erneuten Root vorzuberiten bzw, den Root nicht zu verlieren.

Hast du davon gelesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Du meinst Rootkeeper?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ja, genau:

http://liliputing.com/2012/10/update-google-nexus-7-to-android-4-1-2-without-loosing-root.html

Ich habe es nicht getest, weil ich das Update ja nicht selber installiert habe. Als ich nach Hause kam wurde mir freudestrahlend das Nexus hingehalten: "Ich habe das Update auf 4.1.2 alleine hinbekommen!" An meinem Gesichtsausdruck hat man wohl schnell erkannt, dass ich nicht begeistert war.

Mit diesem Rootkeeper scheint das rerooten einfach zu gehen.

Ich hatte hingegen etwas Ärger...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

<.< na geil. Hab seit dem letzten mal flashen Windows 8 drauf gemacht. Jetzt kann ich die Treiber nicht installieren, da der Hash Code nicht mit irgendetwas übereinstimmt <.<

Naja ;) dann bleib ich bei 4.1.1. Ich mein es kommt ja bald 4.2 raus :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Weißt du noch, was ich über Win8 gesagt habe? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Was hast du denn gesagt?

Ich finde es nicht gut. Gar nicht gut. Eher total schlecht.

@ Bl4cKH4wK96: mach es doch mit dem Rootkeeper. Dafür scheint man keinen PC zu brauchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ne, er kann nicht flashen wegen Windows 8, bezüglich inkompatibler Treiber ;)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0