Jump to content
flatflo

Nexus 7 - E-Books / E-Books Reader / Seiten speichern / Offline lesen

Servus,

in diesem Thread dreht sich alles um das Thema "Lesen auf dem Nexus 7". Da das Nexus 7 ein gut aufgelöstes 7 Zoll Display hat, ist es hierfür bestens geeignet.

Um E-Books zu laden / lesen, gibt es die offizielle App Google Play Books im Store.

Für Seiten im Internet:

Ich fange hier mal mit einem Beispiel und der App Pocket an.

Zur Anschauung nutze ich den aktuellen Testbericht von chip.de vom Nexus 7.

Ist man ganz normal im Browser, dann sieht das folgend aus

post-478144-1435689263055_thumb.png

Macht man einen Doppetltipp auf die jeweilige Textpassage, dann wird weitestmöglich gezoomt

post-478144-14356892631367_thumb.png

Zum einen ist es so ein wenig unkomfortabel zu lesen und zum anderen braucht man eine ständige Internetverbindung. Es ist zwar auch möglich im Browser Seiten offline zu speichern, jedoch macht dass das Lesen nicht unbedingt angenehmer, da die Bilder den Text ungleichmäßig verschieben.

Abhilfe schaffen Apps wie Pocket. Hier ist es nicht nur möglich Texte zu speichern, sondern diese werden extra in einen reinen Text ohne Bilder konvertiert und gespeichert. Diese lassen sich dann wie ein E-Book lesen.

post-478144-14356892632196_thumb.png

Weiter lassen sich Schriftgrößen, Helligkeit und Farbwiedergabe einstellen

post-478144-14356892659048_thumb.png

post-478144-14356892661709_thumb.png

Vorteile sind wie erwähnt das angenehmere Lesen und das die jeweiligen Texte offline gespeichert werden, d.h. daheim per WLan speichern und Unterwegs gemütlich lesen ;)

Nutzt ihr so etwas? Seit ihr E-Book-Leser? :-)

Nachtrag: Pocket lädt natürlich auch Bilder mit, jedoch kein unnützes Zeug wie Werbung usw. ;)

Eine weitere App die mir auf jedenfall auf das Nexus 7 kommt ist "A Comic Viewer"

Die APP ermöglicht das öffnen von .cbr Datein. Sprich: Comics

Ich nutze die App bereits seit einiger Zeit auf meinem Nexus - leider ist dort das Display etwas klein, sodass man doch etwas scrollen muss um eine komplette Seite "lesen" zu können.

Für eBooks benutze ich "Aldiko Book Reader"

Besitzt wie ich finde ein recht schönes Design und der größte Vorteil: Mann kann die Bücher aus anderen Quellen beziehen und muss nicht zwangsweise aus dem Playstore von Google kaufen.

Das ganze klappt auf meinem Nexus schon besser als der Comic Viewer. Man muss nur etwas öfters Blättern aber gut lesbar.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×