Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Nfc

4 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo Ihr Lieben,

helft doch mal bitte einem Neuling weiter:

Ich lese immer wieder was von NFC und dass sich das im Akku befindet.

Sagt mir doch mal bitte was NFC heist, ist und bedeutet und was man damit macht.

Lieben DANK !!!!!

Liebe Grüße

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

NFC, also Near Field Communication, bezeichnet eine Übertragungsart auf kürzestem Abstand und ermöglicht Services, wie das Bezahlen kleiner Beträge, das automatische Einstellen von Nutzerprofilen u.a.

In der Tat sitzt die NFC-Einheit beim S3 im Akku.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo an alle,

ich hab das Samsung Galaxy S3 in weiß. Dieses hab ich seit Anfang Juni 2012 vom Mobilfunkanbieter o2. Ich bin auch bei mpass angemeldet. Siehe dazu http://www.mpass.de ! Mit mpass kann man z. B. in diversen Geschäften mit dem Handy bezahlen. Das ganze geht über einen mpass-Sticker, den man nach der Anmeldung per Post zugeschickt bekommt. Wer ein von o2 zertifiziertes Handy hat und gleichzeitig Vertragskunde bei o2 ist, kann sich diesen mpass-Sticker sparen. Dafür benutzt man den im Handy eingebauten NFC-Chip, der sich beim Samsung Glaxy S3 im Akku befindet. Man bekommt von o2 eine NFC-SIM-Karte, wo es einen abgesicherten Bereich gibt, auf den z. B. die Banken Zugriff haben, um dort die virtuelle Version ihrer Bankkarten abzulegen. In meinem Falle ist das die virtuelle Version vom mpass-Sticker, was sich mpass o2 Wallet Card nennt. Bei o2 braucht man dann noch das App o2 Wallet und das NFC-Pack. Das App o2 Wallet ist eine Art virtuelle Brieftasche, wo diese virtuellen Karten angezeigt werden, damit der Handybesitzer diese benutzen kann. Will man dann darüber bezahlen, dann loggt man sich im App o2 Wallet ein und wählt dann die entsprechende Karte, in meinem Falle die mpass o2 Wallet Card, aus. Dann hält man das Handy an das Bezahlterminal im Geschäft und der Einkauf ist getätigt. Der Einkaufsbetrag wird später vom der Bank, die hinter dem mpass Service steckt, per Lastschrift abgebucht bzw., falls man das virtuelle mpass Konto im Vorfeld aufgeladen hat, vom Guthaben abgezogen. Siehe dazu auch http://www.o2.de/goto/nfc

Warum ich das erzähle?

Hier wurde ja gefragt, was man mit dem NFC-Chip so alles machen kann. Eine andere Anwendung ist z. B. Touch & Travel der Deutschen Bahn. Dazu lädt man sich das entsprechende App aufs Handy und registriert sich. Ist man dann autorisiert, kann man mittels dem eingebauten NFC-Chip bei der Bahn seine Fahrten bezahlen. Dazu hällt man das Handy am Anfang der Bahnfahrt an den Touch & Travel Point des Ausgangs-Bahnhofs und am Ende noch einmal an solch einem Point beim Zielbahnhof. Danach berecht das App die Strecke, die man gefahren ist, und ermittelt den günstigsten Preis (inklusive Tageskarten etc.). Dieser Preis wird dann später per Lastschrift vom Girokonto abgebucht.

Das sind jetzt zwei von vielen Möglichkeiten, was man mit dem NFC-Chip machen kann.

Gruß, Sonic281

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0