• 0
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

"Nokia N8 als Router"

Frage

Geschrieben

Hallo,

ich haibe mir ein tablet zugelegt und möchte dies auch mobil außerhalb des w-Lan nutzen.

Kann ich für den Zugang ins Internet mein Handy als Internetzugang nutzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6 Antworten auf diese Frage

  • 0

Geschrieben

Sowie ich weiß können die Tabletts nicht mit der Sprache kommunizieren....

Eins hat ad-hoc und das Andere weiß ich gerade nicht, aber es geht nicht

wenn du aber ein Windows Tablet hast, dann kannst du es probieren in dem du es mit USB verbindest und die Telefon Verbindung s als Modem auswählst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hallo,

schau dir mal das Programm Joikuspot an. Damit wird dein N8 zu einem WLAN-Router dessen Datenverbindung du dann mit dem Tablet nutzen kannst.

Funktioniert mit meinem N8 und unserem GalaxyTab 10.1 und auch meinem iPad3 problemlos. Es gibt eine kostenlose Version zum ausprobieren.

Willst du das Programm allerdings wirklich nutzen, kommst du am Kauf der Pro Version nicht vorbei (im Moment im Aktionspreis für 9 Euro), denn nur diese bietet eine verschlüsselte Datenverbindung.

Gruß

Edgar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Dass das N8 und Android über Joikuspot funktionieren soll, halte ich eher für ein Gerücht.

Android kann meines Wissens nicht mit einem Add Hoc Wlan umgehen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Sehe ich genauso...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

äh....

Jein :icon_cool

Normalerweise funktioniert das wirklich nicht einfach so.

Unter HC 3.1 respektive 3.2 gab es aber einen kleinen Hack mit dem man durch Austausch des wpa_supplicant, auch mit ad hoc Netzwerken Verbindung aufnehmen konnte.

Sorry, für den Fehler. Aber ich hatte den N8_Joikuspot... Hotspot noch in meiner Liste auf dem GT-P7500 stehen gehabt und völlig vergessen was das für ein Wahnsinn war, die Verbindung herzustellen und davon ausgegangen, dass das problemlos geht. Da ich mittlerweile fast nur noch mit dem iPad unterwegs bin und das GT-P7500 eher zuhause vom Rest der Familie im WLAN-Heimnetz genutzt wird, war ich auch nicht mehr ganz an der Materie dran.

Gruß

Edgar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0