• 0
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Nokia N8 Firmware aufspielen nach Hard-Reset

Frage

Geschrieben (bearbeitet)

Diese Anleitung ist für Personen die duch einen "Hard-Reset" oder das Zurücksetzen des Gerätes inkl. Datenlöschfunktion, alle vorinstallierten Widgets verloren haben.

Da ich auch einige Probleme bei der installation und Benützung von Phoenix hatte sollte ein FRISCHES WindowsXP mit ALLEN von Microsoftupdateservice angebotenen Patches und Softwaretools (Framenetswork(S)) installiert werden. Ich werde auch nicht weiter auf Bezugsquellen und Installationprobleme von Phoenix eingehen. Bitte Google bemühen.

Phoenix Service Software 2010.24.008.43820 installieren

A. FIRMWARE DOWNLOAD

1. UNTER dem Pfad "C:\Program Files\Common Files\Nokia\DataPackage" alles löschen

2. UNTER dem Pfad "C:\Program Files\Nokia\Phoenix\Products" alles löschen

3. Phoenix starten (Handy NICHT mit Phoenix verbinden)

4. Unter Pulldowen Menu "Tools" den "Data Package Downloader" anklicken.

5. Dann im Produktcodefeld die entsprechende Nummer eintragen z.b. "0599762" (*#0000# am Handy erfragen)

6. Links unten "Check availabitlity" anklicken.

7. "Download Optional Files also (like Mass Memory Content)" anklicken

8. Anschließen auf "Download" klicken.

Nach dem Download sind dann alle Dateien unter dem Pfad "C:\Program Files\Common Files\Nokia\DataPackage\RM-596"

für einen KOMPLETTEN Firmwareflash vorhanden.

B. FIRMWARE AUFSPIELEN

1. Handy per "Nokia Ovi Store" USB-Mode anschließen, Treiberinstallation von Windows Abwarten.

Im Gerätemanager sollten dann folgende Geräte KORRECT eingebunden sein.

Nokia N8-00 USB Generic

Nokia N8-00 USB LCIF

Nokia N8-00 USB OBEX

Nokia N8-00 USB OBEX

Nokia N8-00 USB OBEX

Nokia N8-00 USB OBEX

Nokia N8-00 USB Phone Parent

2. Phoenix starten falls es geschlossen wurde.

3. Bei "Connections"USB1 - RM-596" auswählen und anschließend auf den Button "Refresh" klicken.

4. Im Pulldownmenu "File" die Funktion "Scan Product" anklicken. In der Statuszeile erscheint dann "

"RM-596/011.012 , V 92PS1_10w34.3 , 10-09-10 , © Nokia"

5. Im Pulldownmenu "Flashing auf "Firmware Update" klicken.

6. Product Code auswählen (der Button mit den 3 Punkten)

7. Unter auf den Button Refurbish klicken und den Flashvorgang abwarten.

8. Nach dem Handy neustart kann dann das Kabel abgezogen werden.

evlt. muss dann folgendes am Handy nachinstalliert werden

1. QT Frameworks 4.6 bzw 4.7

2. Social_1_2_update.sisx

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen dass das Flashen auf eingene Gefahr vorgenommen wird. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für fehlerhaftes Flashen und damit entstandene "gebrickte" Geräte bzw Kosten.

Viel Glück

Stefan

The Missing RM596_029_000_M004_16G.fpsx is back. :o)

bearbeitet von ParadoxxX
4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

72 Antworten auf diese Frage

  • 0

Geschrieben

@ ronny1075

würdest du mir vielleicht auch eine PN zu dem Punkt schicken, bitte. Danke!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben (bearbeitet)

So ich hab es jetzt geschafft... Mein N8 bleibt schwarz :frown:

Ich habe es schon dead usb und phoenix versucht. Da zeigt das programm einen fehler an, kann leider nicht genau sagen was für einer, da ich nicht zu hause bin. Aber ich denke das dieser Fehler dazu führt, das phoenix nicht die fw für das N8 findet. Habe Sie aber via phoenix runtergeladen und in den richtigen Ordner geschoben.

pcode.JPG

Also in diesem Fenster steht bei mir nix. Und der Fehler hatte auch was mit DP ver. 1.0 und 2.0 zu tun.

kann mir vielleicht jemand helfen????

Edit: das ist die Fehlermeldung: " Neither DP1.0 nor DP2.0 was found for the Product, or the Product cannot be identified. Only "Auto-detect"

bearbeitet von schimscho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

"Neither DP1.0 nor DP2.0 was found for the Product, or the Product cannot be identified."

Bedeutet, dass er kein Datapackage (Firmware) :icon_wink findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hatte aber die Firmware vorher mit phoenix runtergeladen und dann auch in den richtigen Ordner geschoben...

Danke für deine Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben (bearbeitet)

Falls es nicht klappen sollte ,dann erst einmal den originalen Zustand wieder herstellen. Da Du Deinen Productcode nicht auslesen kannst, hier mal ein paar zur Auswahl (Provider beachten). Siehe hier. :alright:

http://www.allaboutsymbian.com/forum/showthread.php?t=97016

bearbeitet von ronny1075

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

meine product code kenn ich. Werde das ganze einfach mal auf dem Laptop ausprobieren. Aber das DataPackage kann ich doch ruhig über Phoenix laden oder??

Habe aber die für meinen pc runtergeladen: 059D5C3. Dann versuch ich es vielleicht mal mit der 0599762. Mal schauen ich teste einfach mal wenn ich zuhause bin.

Ich sitze momentan auf heisse kohlen^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben (bearbeitet)

GANZ WICHTIG!!!

In der Anleitung von slettenmeier fehlt kein Schritt um sein Gerät zu aktualisieren (Update) oder wiederherzustellen. Hierbei bitte den eigenen Productcode verwenden, durch die Eingabe (*#0000# am Handy erfragen).

Nur wer aus seinem Providergerät ein freies Gerät machen möchte, der kommt mit der Anleitung nicht aus. Dabei ist zu beachten, dass der Productcode "0599762" verwendet wird. Hierzu bitte eine PN an mich.

Nachtrag:

"Neither DP1.0 nor DP2.0 was found for the Product, or the Product cannot be identified."

Diese Meldung wird auch angezeigt, wenn der ausgewählte Productcode nicht zur gedownloadeten Firmware passt.

Daher ist die Fehlermeldung auch logisch, da Du nicht den Productcode "0599762" laut Bild auswählen kannst, was mich etwas verwirrt.

D.H. das Du jetzt erst einmal den originalen Zustand herstellen musst, ab Schritt "A. FIRMWARE DOWNLOAD".

Dann musst Du nur noch meinen Punkt weglassen.

bearbeitet von ronny1075

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Werde es versuchen. Vielen Dank für deine HILFE!!!! :danke:

Melde mich dann heute Abend ob es geklappt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben (bearbeitet)

Ein fettes Danke schön an slettenmeier, ich war so frei und habe mal Deine Anleitung missbraucht. :dankescho

HIER die Anleitung für diejenigen, die ein Provider freies Gerät haben möchten.

Da ich auch einige Probleme bei der installation und Benützung von Phoenix hatte sollte ein FRISCHES WindowsXP mit ALLEN von Microsoftupdateservice angebotenen Patches und Softwaretools (Framenetswork(S)) installiert werden. Ich werde auch nicht weiter auf Bezugsquellen und Installationprobleme von Phoenix eingehen. Bitte Google bemühen.

Phoenix Service Software 2010.24.008.43820 installieren

A. FIRMWARE DOWNLOAD

1. UNTER dem Pfad "C:\Programme\Common Files\Nokia\DataPackage" alles löschen

2. UNTER dem Pfad "C:\Programme\Nokia\Phoenix\Products" alles löschen

3. Phoenix starten (Handy NICHT mit Phoenix verbinden)

4. Unter Pulldowen Menu "Tools/Data Package Download" anklicken.

5. Dann im Produktcodefeld die entsprechende Nummer eintragen "0599762" (0599762 = EURO2 Dark Grey GERMANY)

6. Links unten "Check availabitlity" anklicken.

7. Haken bei "Download Optional Files also (like Mass Memory Content)" setzen

8. Anschließen auf "Download" klicken.

Nach dem Download sind dann alle Dateien unter dem Pfad "C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Nokia\Packages\Products\rm-596"

für einen KOMPLETTEN Firmwareflash vorhanden.

B. FIRMWARE AUFSPIELEN

1. Handy per "Nokia Ovi Store" USB-Mode anschließen, Treiberinstallation von Windows Abwarten.

Im Gerätemanager sollten dann folgende Geräte KORRECT eingebunden sein.

Nokia N8-00 USB Generic

Nokia N8-00 USB LCIF

Nokia N8-00 USB OBEX

Nokia N8-00 USB OBEX

Nokia N8-00 USB OBEX

Nokia N8-00 USB OBEX

Nokia N8-00 USB Phone Parent

2. Phoenix starten falls es geschlossen wurde.

3. Bei "Connections"USB1 - RM-596" auswählen und anschließend auf den Button "Refresh" klicken.

4. Im Pulldownmenu "File/Scan Product" anklicken. In der Statuszeile erscheint dann "

"RM-596/011.012 , V 92PS1_10w34.3 , 10-09-10 , © Nokia"

5. Im Pulldownmenu "Flashing/Firmware Update" klicken.

6. Product Code auswählen (der Button mit den 3 Punkten)

HINWEIS:

Der Punkt 6.1 ist nur noch notwendig, wenn es bei der Ausführung des Punkt 7 zu einer Fehlermeldung hinsichtlich der Checksumme kommt.

6.1 Dieser Punkt ist bei den letzten Updates nicht mehr nötig. (Stand 29.11.11)

7. Unter auf den Button Refurbish klicken und den Flashvorgang abwarten.

8. Nach dem Handy neustart kann dann das Kabel abgezogen werden.

evlt. muss dann folgendes am Handy nachinstalliert werden

1. QT Frameworks 4.6 bzw 4.7

2. Social_1_2_update.sisx

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen dass das Flashen auf eingene Gefahr vorgenommen wird. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für fehlerhaftes Flashen und damit entstandene "gebrickte" Geräte bzw Kosten.

Viel Glück

Nachtrag:

Nach dieser Anleitung habe ich jetzt auf meinem N8 das Update 014.002 draufgeflasht und sie ist wirklich idi....sicher.

bearbeitet von ronny1075

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hallo ronny1075,

nochmals danke für Deine PM!

fasse das bitte nicht als Kritik auf, aber einen Punkt sollte man doch erklären.

Offensichtlich kann Phoenix es nicht ab, wenn an mehreren Pfaden (siehe Anleitung) ein Ordner namens RM-596 existiert. Dein Zusatzpunkt liegt in einem anderen Pfad als die runtergeladenen Firmware-Files und Phoenix meckert, siehe ein paar Postings höher.

Bin nun folgendermaßen vorgegangen:

Deinen Zusatzpunkt eingerichtet.

Die runtergeladenen Firmwarefiles in den Ordner des Zusatzpunktes verschoben.

Den Ordner RM-596, in dem die Firmwarefiles lagen, in XXXRM-596 umgenannt.

Nur so lief das bei mir, aber dann perfekt. :-)

Zum Schluß meckerte Phoenix zwar, irgend etwas stimmte nicht mit den PC's, aber da war das Flashen schon längst über die Bühne. Kam das meckern nun vom Vergleich des PC's zwischen Firmware und N8 oder Deines Zusatzpunktes 011.... mit den Firmwarefiles 013...? Keine Ahnung, auch egal, mein N8 rennt super!!!

tschüß hwmau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben (bearbeitet)

also ich komme soweit beim flashen, bis zur Meldung: waiting for usb device. Dann soll ich Kabel abziehen, 8 sek. pwr knopf drück und kabel wieder anschliessen + o.k. drücken.

Dann kommt das: Flash: Boot rom was not detected after phone boot up. Unable to start flashing.

und nu??

------------

Edit: Also ich gebe es jetzt auf!!! Jetzt da ich genau weiss wie es funktieoniert, will mein Rechner das Handy nicht mehr erkennen :(

@ronny1075 => Ein fettes DANKESCHÖN an dich!!!! Ohne irgendwelche blöden kommentare, wenn man mal was nicht versteht, hast du mir mit Geduld geholfen :-)

bearbeitet von schimscho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hi zusammen,

bei mir haut es leider auch nicht so recht hin, es kommt immer, dass Phoenix mein N8 nicht in den Flashmodus setzen kann?!

Leider kann ich den Akku nicht entfernen - könnte es daran liegen?

Scanning image files...

ERROR: Failed to set phone to flashmode

Starting to recover the phone

Recoverying phone

Initializing

Scanning image files...

Unable to set the phone to flash mode. Unable to flash.

All operations completed

Product flashing aborted

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Setze mal Deine Handy vor dem Flashen auf Werkseinstellung zurück. Nutze dafür die Möglichkeit 2 :winknkiss .

http://www.handy-faq.de/forum/nokia_n8_forum/178940-n8_zuruecksetzen_folgen.html

Gruß

PS:

Frage mich gerade nur was Du bei Schritt 6.1 der Anleitung machst, weil Du ja das Branding entfernen willst?

http://www.handy-faq.de/forum/nokia_n8_forum/178305-nokia_n8_firmware_aufspielen_hard_reset-2.html#post1371235

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Hi Ihr Zwei,

schaut mal in Eure PN-Box. :icon_bigg

LG

ich will auch eine pn, büüüütte :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Setze mal Deine Handy vor dem Flashen auf Werkseinstellung zurück. Nutze dafür die Möglichkeit 2 :winknkiss .

http://www.handy-faq.de/forum/nokia_n8_forum/178940-n8_zuruecksetzen_folgen.html

Gruß

PS:

Frage mich gerade nur was Du bei Schritt 6.1 der Anleitung machst, weil Du ja das Branding entfernen willst?

http://www.handy-faq.de/forum/nokia_n8_forum/178305-nokia_n8_firmware_aufspielen_hard_reset-2.html#post1371235

Hmm 6.1? Ich hab die drei Punkte gedrückt, die Firmware ausgewählt und los gehts, vllt liegt's daran, dass es nicht funktioniert? :eusa_eh:

Schick mir doch bitte mal das geheime 6.1, vllt erledigt sich dann meine Frage?!

edit:

Aha jetzt kommen wir der Sache näher, ohne 6.1 wird der Produktcode nicht geändert und somit die andere Firmware nicht aufgespielt? ... momentan ist er bei 30%, aber ich denke er bricht dann auch bald wieder ab... schick mir doch bitte mal die PN. Danke im Voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Verdammt...

Asic CMT: Programming data sent: 80%

Asic CMT: Programming data sent: 90%

Error sending programming command 0x840E0003

Error while programming CMT!

Error when flashing Algo (0x84012283)

Unable to flash phone 0x84012283

Starting to recover the phone

jmd ne Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Wurde das Handy während des Flashvorganges bewegt? Ist der Akku voll? Wenn nicht, dann schließe während des Flashvorganges das Ladekabel zusätzlich mit an. Sollte das nicht helfen, dann versuche mal einen anderen USB-Port.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

bitte eine pn an mich. schon mal vielen dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben

Wurde das Handy während des Flashvorganges bewegt? Ist der Akku voll? Wenn nicht, dann schließe während des Flashvorganges das Ladekabel zusätzlich mit an. Sollte das nicht helfen, dann versuche mal einen anderen USB-Port.

Nein nicht bewegt und akku voll.

Anderer USB-Port gleiches Problem.

Eine ganz andere Frage, was steckt eigentl. hinter den Dateien

"Download Optional Files also" die fast 1 GB groß sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0