Jump to content
freibergisch

ODYS Update-Liste (WinTabs)

Ich hab das Wintab8 und ich gehe mal sehr Stark davon aus das es Baugleich ist.

Nur kleiner und mehr speicher ;)

Dort ist es ohne Probleme möglich von USB Stick zu booten.

Soweit ich weis geht bei dem Wintab10 das tool, womit man vom USB Stick Android booten kann. Leider nicht komplett Funktionsfähig.

Windows 8.1 läst sich ohne Probleme auf dem Wintab8 Installieren.

Einmal gibt es dafür ein tool im Wintab8 bereich.

Das Installiert es quasi in den "Auslieferungszustand".

Größer nachteil hier sind aber Partitionen die man nicht löschen kann und mal eben knapp 4gb für "recovery" Images verbraucht. Löscht man dieses Startet das Wintab garnicht.

Via USB Boot Installation kann man aber auch ein Win8.1 von neu auf Installieren.

(Original Windows mal vorausgesetzt...)

Funktioniert ohne Probleme, aber bitte davor alle treiber mit tools abspeichern!

Windows10 habe ich auch Installiert, aber leider Funktionieren einige Treiber nicht was es unbrauchbar macht.

Bisher gibt es kein tool womit man das Wintab10 neu Installieren kann.

Könnte man theoretisch selber aus dem Wintab8 tool basteln, sofern es gleich aufgebaut ist und auch eine versteckte *Images Partition hat.

Dort einfach die Install.wim rauskopieren und mit dem auf Wintab8 ersetzen.

Theoretisch, ob es klappt ist die andere sache ^^

Bootfähigen Stick erstellt ...Windows 8.1.iso(generic) drauf entpackt...im BIOS "vom Stick booten" eingestellt:

Wintab10 startete die Windows 8.1 Installationsroutine einwandfrei. Habe die laufen lassen bis zur Key-Eingabe.

Fazit: Es sollte im Fall eines Falles also unschwer möglich sein, Windows neu aufzuspielen. Vorher, wie Keksus bereits anmerkte, unbedingt die Treiber und Tools besorgen (Kionix usw.).

Keksus schrieb:

"Größer nachteil hier sind aber Partitionen die man nicht löschen kann und mal eben knapp 4gb für "recovery" Images verbraucht. Löscht man dieses Startet das Wintab gar nicht."

Heisst das, wenn ich während des Windows-Setup die Recovery-Partition lösche, startet das Wintab nicht mehr??????

Warum das?, wenn ich doch Windows sauber wieder aufspiele, wozu benötigt das Wintab dann die Recovery?

@Keksus, habe ich Dich da richtig verstanden?

Was meinen die anderen User?

Gruss

karmer

Nachtrag: Mir schient die Beschaffung der Kionix Treiber und Tools das größere Problem zu sein oder kennt jemand eine zuverlässige Seite, wo man diese laden kann?

bearbeitet von karmer

Hallo Keksus und hallo Karmer super Beiträge von euch beiden. Endlich kommt hier mal ein wenig Bewegung ins Forum. Habe mir auch schon Gedanken bezüglich der Treiber gemacht. Vielleicht ist der Support von Axdia so nett und stellt sie uns zur Verfügung. Bis jetzt waren die eigentlich immer sehr nett und hilfsbereit. Und sonst ist suchen angesagt.

bearbeitet von pitdefris

Bootfähigen Stick erstellt ...Windows 8.1.iso(generic) drauf entpackt...im BIOS "vom Stick booten" eingestellt:

Wintab10 startete die Windows 8.1 Installationsroutine einwandfrei. Habe die laufen lassen bis zur Key-Eingabe.

Fazit: Es sollte im Fall eines Falles also unschwer möglich sein, Windows neu aufzuspielen. Vorher, wie Keksus bereits anmerkte, unbedingt die Treiber und Tools besorgen (Kionix usw.).

Keksus schrieb:

"Größer nachteil hier sind aber Partitionen die man nicht löschen kann und mal eben knapp 4gb für "recovery" Images verbraucht. Löscht man dieses Startet das Wintab gar nicht."

Heisst das, wenn ich während des Windows-Setup die Recovery-Partition lösche, startet das Wintab nicht mehr??????

Warum das?, wenn ich doch Windows sauber wieder aufspiele, wozu benötigt das Wintab dann die Recovery?

@Keksus, habe ich Dich da richtig verstanden?

Was meinen die anderen User?

Gruss

karmer

Nachtrag: Mir schient die Beschaffung der Kionix Treiber und Tools das größere Problem zu sein oder kennt jemand eine zuverlässige Seite, wo man diese laden kann?

Halli Hallo,

Auf der ersten seite von hier kann man die Aktuelle Firmware zumindest für das Wintab 8 runterladen.

Das Installiert Win8.1 und das Wintab in den Auslieferungszustand.

Es Formatiert und erstellt außerdem auch alle Partitionen die es braucht.

Ist das Tablet also mal Komplett "gelöscht" kann man damit alles neu herstellen.

Das gilt aber nur mit dieser Installation, der Aktuellen Firmware.

Bei dieser sind alle Treiber schon vorhanden! (WIntab8)

Aber es erstellt eben trotzdem diese "Image" Partition die man nicht löschen kann.

Installiert man Windows von einer DVD bzw das Originale Windows 8.1 Ohne Bing hat man dieses problem nicht.

Zum Thema treiber.

Macht es euch nicht so schwer ;)

Ich Empfehle euch z.b. das programm "DriverMax" ...

Damit kann man alle Treiber die auf dem PC Installiert sind abspeichern!

Das meinte ich mit "Tools um die Treiber zu sichern"

Für mich selber war bzw ist das Wintab komplett Ausreichend.

Ich bin oft sehr lange mit der Bahn unterwegs und wollte etwas haben womit sich Spielen kann.

Aber eben auch Surfen, Videos anschauen, Bild lesen ect.

Handy ist mir dafür auf dauer einfach zu klein...

Nach etwas Rumexperementieren in den Einstellungen läuft selbst World of Warcraft vollkommen ausreichend und mit super Touch steuerung. Nur mit Tablet bis level 60 spricht wohl dafür xD

Keine Ahnung ob daran Interesse besteht, dann würde ich ein neues Thema mit Anleitung zur verfügung stellen ^^

@keksus.....und auch pitdefris....

danke für den wertvollen hinweis zu DriverMax.

das werde ich morgen gleich probieren.

wenn das klappt, tatsächlich damit alle treiber zu sichern, bin ich beruhigt.

vorläufiges ergebnis bis hierhin:

windows neuinstallation über usb-stick scheint zu gehen..treiber sichern über DriverMax.....recovery könnte dann zur not auch weg...andererseits hat man mit einer zusätzlichen micro-sd genug platz zur verfügung...als nicht zwingend notwendig....

freue mich über weitere ideen und erfahrungsberichte....

gestern war übrigens das tablet für 5h bei amazon für 149eur zu schnappen, aber ich ärgere mich nicht, hab es für 188eur ergattert und bin mit dem windows tab auch zu dem preis inzwischen mehr als zufrieden....

also schreibt, was euch so auffällt......

bearbeitet von karmer

Vielleicht hat ja noch jemand Vorschläge um die Akkulaufzeit noch etwas zu optimieren. Oder Vorschläge für Programme die unser Tablet noch ein wenig besser machen. Würde mich sehr darüber freuen.

@pitdefris,

über die Akkulaufzeit habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, die könnte in der Tat etwas besser sein.

Wenn die Ladezeit wenigstens etwas kürzer wäre....

Ich hab die Helligkeit schon mal etwas runtergeregelt, muss mal schauen, ob man ein paar Dienste im Hintergrund abschalten kann, die nicht gebraucht werden....

Melde mich dann.....

Ja melde dich bitte wenn Du noch eine gute Idee hast um die Akkulaufzeit noch ein wenig zu verbessern.

Ach so wegen den Treibern. Ich habe einfach mal freundlich nachgefragt ob eventuell die Möglichkeit besteht die Treiber zu bekommen und nach ca 3 Minuten erhielt ich schon den Link. Das fand ich echt super. Also bis jetzt hat das mit dem Support immer sehr gut geklappt bei Axdia. Da bin ich echt anderes gewohnt.

@pitdefris,

da kann ich nur zustimmen. Ich hatte nach ca. 20min auf alle meine Fragen eine Antwort bekommen. Das nenne ich vorbildlich.

Zum Thema Steigerung der Akkuleistung:

Ich bin inzwischen mal alle Dienste durchgegangen und habe die deaktiviert, die nicht zwingend notwendig sind. Bei Google gibt es Listen, da kann man sich orientieren. Weiss jetzt nicht, ob das allzuviel bringt für den Akku, aber schaden wird es bestimmt nicht und das System wird dadurch sicher auch nicht langsamer ;-).

Bis bald...

Wie heissen diese Listen ?

@kididio,

hast du es wieder hinbekommem? und falls ja, wie bist du vorgegangen......?

würde mich über einen kurzen bericht sehr freuen.

gruss

@kididio,

hast du es wieder hinbekommem? und falls ja, wie bist du vorgegangen......?

würde mich über einen kurzen bericht sehr freuen.

gruss

Das bezieht sich nur auf das Wintab 8:

Hi Karmer,

klar nichts leichter als das, die Wiederbelebung war relativ easy, am Ende ist das Teil ja auch nur nen PC mit UEFI, und das hat eben seine Tücken. Im groben bin ich nach der Anleitung von Odys selbst vorgegangen (siehe auch erster Beitrag dieses Threads), wichtig, der Stick muss FAT32 formatiert sein, NTFS kann via UEFI vom Stick nicht gebootet werden:

http://webdownload20.odys.de/Wintab8/image/Wintab8_Windows_OOBE_Image_Install.pdf

Allerdings habe ich nicht das original Image restored, sondern ein normales Windows 8.1 Pro, das hatte ich hier liegen und noch einen Key dazu. Das Setup verlief wie eigentlich jedes Windows Setup, allerdings ist bei dem Odys blöd das der Touchscreen wirklich erst nach dem Setup und nach der Treiberinstallation funktioniert - man braucht also zwingend mindestens eine Tastatur, das ist bei den DELL und HP Tablets die eigentlich identisch sind nicht der Fall, da kann man auch das Setup schon mit dem Touch bedienen. Das aber nur am Rande.

Nach dem Setup hab ich das Tablet normal fertig gemacht und dann die Treiber aus dem Paket von Odys installiert:

http://www.axdia.de/web/scripts/download.php?datei=Firmware/MID/ODYS_Wintab8/Windows_8.1_Driver_for_ODYS_Wintab8.zip

Ich denke aber, jetzt nachdem ich auch das original Image (siehe erster Beitrag) fertig runtergeladen habe, dieses wieder drüber bügeln werde, und mal schaue wie man sich damit trotzdem der Rec. Partition entledigt ohne das das Teil dann nicht mehr bootet. Denn das Win 8.1. Pro was jetzt drauf ist lässt selbst nach dekativieren vom Hibernate und anpassen der Auslagerungsdatei nur noch ca. 5 GB Speicher übrig. Soviel hatte ich auch vorher frei... mit aktivierter Rec. Partition.

Das ganze werd ich aber erst nächste Woche in Angriff nehmen wenn ich wieder auf Arbeit bin, ich hab hier keine Lust erst das AIK zu installieren und dann an dem Image rumzufummeln, ich lass die ISO einfach mal durch´s System Center und dann sieht man einen Bericht was Odys wo angepasst hat.

Bzw. werde ich einfach mal die CP von Windows 10 auf deutsch abwarten, die soll ja auch gleich da sein, und das mal installieren.

@kididio,

danke für deinen sehr ausführlichen Bericht, auch bzgl. der Anforderungen an den USB-Stick.

Das mit der Recovery würde mich noch sehr interessieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese benötigt wird, wenn man ein frisches OS vom Stick aufspielt und die Recovery während des Setup löscht.

Wenn du hier noch etwas rausfindest, poste bitte.

Einen guten Start ins Neue Jahr......

Hallo auch mal wieder von mir, war über Weihnachten nicht da :)

Die Recovery-Partition dient dem Windows auch als Startpartition. Ich habe diese mal entfernt und siehe da: Bitte Hardreset! Pech gehabt...

Danach ist finito und ich musste via Firmwarepaket wieder neu flashen.. Blöd gelaufen, zumal das WinTab8 dafür einen Hub braucht, eine Tastatur und eine Mouse. Aber gut, ich habe jetzt einen WT8-Stick, den ich ja nicht mehr brauche. Ich hoffe auf Windows 10 im nächsten Jahr.. Na mal schauen! Vor Allem wäre 64bit mal ganz toll.

Warten wir's ab! :-)

Viele Grüße

Marcus

@freibergisch,

das ist ja echt merkwürdig mit der Recovery.

wie und wann hast du die Recovery entfernt? unter Windows oder beim Setup?

Wenn ich windows von usb installiere und während des Setups die Partitionen lösche, legt doch windows eine neue startpartition an, oder liege ich hier falsch, wozu wird dann noch die Recovery gebraucht?

Gruss

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×