Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

>>>Outdoor Navi Software und Karten<<<

16 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

apemap.jpg

Software richtig installieren - Karten laden und bearbeiten

Da ich ein begeisterter Mountainbikefahrer bin,suchte ich schon die ganze Möglichkeiten um mich durchs Gelände zu navigieren lassen . Dabei bin ich auf Apemap in Verbindung mit Mobile Atlas Creator gekommen.

Benötigt wird folgendes:

http://www.apemap.de/

http://sourceforge.net/projects/trekbuddyatlasc/files/Mobile%20Atlas%20Creator/MOBAC%201.8/Mobile%20Atlas%20Creator%201.8%20beta%204.zip/download

Zu allererst wird Apemap im Market gedownloaded und istalliert. Nun einmal ausführen und wieder beenden,damit wird der Arbeitsordner für die Maps angelegt. Nun MobileAtlasCreator ausführen auf dem Lapi:

Folgendes Einstellen:

1. Unter 1 die Outdooractive karte wählen

2. In der Karte jetzt und nicht später ,ist ganz wichtig die Reihenfolge,euren Kartenbereich markieren

3. Zoomlevel unter 2 auf 16

4.Unter Layer Settings alles übernehmen wie unter Punkt 3

5. Bei Punkt 4 Kartennamen eintragen und ADD Selection wählen

6. Bei Punkt 5 OziExplorer wählen

7.Bei 6 Zoom Level 16 wählen

8. Create Atlas wählen

9 wenn Alles Fertig ist ApeMap öffnen :

Karte hinzufügen wie auf dem Bild und in den Ordner gehen wo ihr die Karten mit MobileAC erstellt habt. Nun die Datei XXX.map öffnen

Nun mit - solange zurück zoomen bis ihr die ganze Karte seht

Auf Mobile Klicken und" Exportbereich markieren" anwählen nun die ganze Karte einrahmen und wieder Mobile anklicken und exportieren wählen. Nun Android bei Hersteller und unter Telefon FWVGA anwählen bei Zoom alles anwählen unter Kartennamen die Karte wählen und starten drücken. Handy muss natürlich verbunden sein und im Massenspeichermodus sein. Falls ihr Probleme mit der USB Verbindung habt,wie ich Anfangs :-) ,hier eine kleine Hilfestellung vom sehr freundlichen ApeMap Support:

-die Samsung PC Software installieren (denn ohne die USB Driver von Samsung funktioniert das Galaxy S oft nicht korrekt)

-Sicherstellen, dass das Handy als Massenspeicher verbunden wird, am Handy: Einstellungen => Telefoninfo => USB-Einstellungen => Massenspeicher (oder auf Fragen stellen)

-Dann das Handy mit dem USB Kabel an den PC anstecken.

-Hinweis: Auf dem Samsung bildet sich in der Statusleiste oben ( wo auch Aku. / Verbindungsstärke .. angezeigt wird links oben am Display das USB–Symbol.

-Darauf mit dem Finger leicht drücken

> genau darunter geht – solange man drückt – eine „schmale graue leere Leiste auf – man muss dann mit einem freien Finger diese schmale Leiste auf dem Display nach unten ziehen

> dann komm“ USB verbunden (alles auf dem Handy , das mit demPC verbunden ist)

Wenn die Karte auf dem Handy nun ist Apemap öffnen und einfach unter Karten die Karte auswählen . Viel Spaß nun :-)

Die Vollversion kostet 19€ und ist es auch jeden Cent Wert ,der Support ist Mega und reagiert nach 8h sofort auf eure Mails.

post-184195-14356850132699_thumb.jpg

post-184195-1435685013346_thumb.jpg

bearbeitet von sl74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hast du auch einen Tipp für einen gescheiten Halter?

Fahre auch gern MTB, hätte aber Angst ums Galaxy.

Und so nebenbei, wie lange hält der Akku?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

apemap.jpg

Software richtig installieren - Karten laden und bearbeiten

Da ich ein begeisterter Mountainbikefahrer bin,suchte ich schon die ganze Möglichkeiten um mich durchs Gelände zu navigieren lassen . Dabei bin ich auf Apemap in Verbindung mit Mobile Atlas Creator gekommen.

......Probleme mit der USB Verbindung habt,wie ich Anfangs :-) ,hier eine kleine Hilfestellung vom sehr freundlichen ApeMap Support:

-die Samsung PC Software installieren (denn ohne die USB Driver von Samsung funktioniert das Galaxy S oft nicht korrekt)

ApeMap eignet sich nicht für das Navigieren. Es gibt keinerlei Routinganweisungen, weder visuell noch akkustisch.

Also vollkommen ungeeignet, scheinbar hast du es noch nicht probiert, sonst würdest du nicht schreiben: "um mich durchs Gelände navigieren zu lassen, bin ich auf ....."

Man kann lediglich Tracks aufzeichnen oder sich auf einer Karte über den augenblicklichen Standort informieren.

Warum ein Galaxy ohne USB-Driver nicht korrekt funktionieren sollte, ist mir schleierhaft.

Zum Navigieren eignet sich eher noch die App OruxMaps

Deiner ganzen Lobpreiserei zufolge, könnte es auch sein, dass du nur Werbung für diese App machen möchtest.

Leider gibt es die Winmobile-Anwendung Pathaway, die wirklich zum Navigieren geeignet ist, nicht als App für Android.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Tja mein guter ,ich hab schon etliche Navis getestet und ich leg viel Wert auf detailr.Karten und da gibt es nicht viel brauchbares. Die einzigen Karten wo wirklich absolut alles an Wegen drauf ist ,sind die vom LVA (magicMaps) und halt Mobile Atlas Creator.

Das ich mit dem Navi nicht ins Gelände fahre und mich navigieren lassen wie im Auto ist doch eigentlich logisch oder nicht ???? Ich benutz das Teil nur im Gelände wenn ich nicht genau weiß welche Abzweigung ich fahren muss oder wo ich jetzt bin und dafür ist es mehr als genug .

Aber so ist es halt mal, man meint es gut und will anderen einen Gefallen und es gibt immer ein paar die an allem was zum Nörgeln heben.

Ich hab jetzt mal OruxMaps angetestet ,die Karten sind leider total unbrauchbar fürs Gelände,eher für die Straße aber da benutzt ich doch eher wieder CoPilot und Co.

bearbeitet von sl74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das ich mit dem Navi nicht ins Gelände fahre und mich navigieren lassen wie im Auto ist doch eigentlich logisch oder nicht ???? .

Erstens hattest du selbst geschrieben, dass du mit ApeMap eine Software zum Navigieren gefunden hast und nun räumst du selbst ein, dass sich die Software ApeMap nicht zur Navigation eignet.

Warum soll es logisch sein, im Gelände keine Navigation zu benutzen?

Ich habe selbst schon recherchiert, aber außer OruxMaps nichts gefunden.

Schau dir PathAway an, dass ist eine Software für Windows Mobile, Symbian und Palm Handhelds - und damit ist echtes Navigieren, ja auch im Gelände!, möglich. - Und deshalb nutze ich für diese Zwecke auch weiterin meinen Loox N560 mit PathAway in Verbindung mit TTQ4.

Wenn ich dir fälschlicherweise Werbung unterstellt haben sollte, dann sorry, aber warum die Riesenaufmachung mit Rieseüberschrift aus der Webseite?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Warum nicht ,weils schön aussieht :-)

Ne,mal im ernst ,ich hab früher immer mein Omnia als Navi benutzt und als Software MagixMaps ,die Karten sind halt absolut der Hammer ,es sind wirklich alle Wege eingezeichnet. Sind halt die Karten LVA . Als ich nun mein SGS bekommen hatte ,hab ich natürlich versucht auch etwas ähnlich brauchbares zu finden und wirklich etliches probiert aber die Karten waren alle Schrott. Im Vergleich zu meinen MagicMaps Karten fehlten sehr viele Wege und jetzt hab ich halt etwas gefunden was wirklich sehr brauchbar ist und wollte es einfach weitergeben. Navigieren lassen ich mich im dem Sinne nicht vom Handy ,geht auch nicht ,bei meiner extremen Fahrweise würd mir jeder Handyhalter davonfliegen . Aber es ist doch schon super wenn man ne digitale Karte dabei hat ,immer weiß wo man ist und wo man hin muss. Bei MagicMaps sieht man zb die Karte auch in 3D und kann sich wunderbar überlegen wie man fährt und eine Route einzeichnen ,die Routen zeichne ich nun mit ApeMap ein !! Karte ist nicht gleich Karte ! Nur ein Beispiel wo man es ganz extrem sieht . Links LVA und Rechts OpenStreetMap. Path Away sieht ja super aus aber der Preis ist heiß :-) ApeMap kostet nix außer man legt viel Wert auf versch. Zoomen usw und die Karten kosten halt gar nix . Schau dir mal die Karten vom Mobile Atlas Creator an,die sind wirklich super !! Wie gesagt ,ich wollt nur anderen etwas helfen die vielleicht den gleichen Interessenbereich haben.

post-184195-14356850161035_thumb.jpg

post-184195-14356850161445_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Also ich verwende apemap schon seit einiger Zeit und bin eigentlich sehr zufrieden.

Das es bei einer Outdoor Navigation nicht heissen kann: "Ordnen Sie sich bitte auf der rechten Fahrspur ein und biegen Sie rechts ab" ist eigentlich klar.

Da ich öfters alpine Touren fahre nehme ich diese App zur Kontrolle während der Tour.

Zuerst plane ich die Tour mit Hilfe diverser anderen Programme und spiele dann den erstellten Track ins apemap.

Komme damit sehr gut zurecht, vor allem wenn die Wege oder Pfade nicht mehr so genau gekennzeichnet sind, zeigt mir apemap ziemlich genau ob ich noch am richtigen Weg bin.

Meiner Meinung nach sollte eine MTB Tour sowieso schon vorher geplant sein, sich komplett auf das apemap zu verlassen ist fahrlässig (meine Meinung).

Wer richtige Outdoor Navi will muss sich halt eine richtiges Outdoornavi z.B. von Garmin kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich geb dir da in allen Punkten Recht :-) Wenn ich dran denke damals noch mit Karte und Kompass und jetzt holt man sein SGS raus ein Klick und weiß sofort wo man ist :eusa_danc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

...schaut Euch mal RMaps an, da kann man auch Karten aus dem Mobile Atlas Creator importieren, Tracks aufzeichnen, "abspielen", etc.. Kostet nix und funktioniert für mich gut.

BTW, nutzt Ihr irgendwelche Portale um Eure Tracks abzulegen oder welche zu suchen wie gpsies.com? Da fällt mir ein, die haben auch eine Android App, mit der man online Strecken suchen, anzeigen und abspeichern kann. Dann rein in RMaps und losfahren, z.B....

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ja ,is wirklich ein super App aber man kann keine Tracks einzeichnen :-( Schade !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo sl74,

ich kann Dir nur beipflichten. Die einzigen brauchbaren Karten im Gelände sind nun mal die von den Landesvermessungsämtern. Auf Anfrage bei MagicMaps wurde mir mitgeteilt, dass es Magicmaps2Go oder Scout für das Android Betriebssystem bis Ende des Jahres geben wird. Dann sind wir die diesbezüglich Sorge um gute Karten wieder los.

Viele Grüße

kerchrimbi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ja ,is wirklich ein super App aber man kann keine Tracks einzeichnen :-( Schade !!

...ich plane meine Routen aber eigentlich eh' nicht auf dem Handy, sondern schön zuhause, z.B. mit gpsies oder irgendwas anderem. Unterwegs reicht mir die Möglichkeit Karten darzustellen, dazu eine bereits vorher eingezeichnete Strecke, den aktuellen Standort und eine Aufzeichnung...

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

...ich plane meine Routen aber eigentlich eh' nicht auf dem Handy, sondern schön zuhause, z.B. mit gpsies oder irgendwas anderem. Unterwegs reicht mir die Möglichkeit Karten darzustellen, dazu eine bereits vorher eingezeichnete Strecke, den aktuellen Standort und eine Aufzeichnung...

Christian

:dito:

genau so mache ich es auch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo,

mit MagicMaps2Go, Scout und den Karten von MagicMaps (Tour Explorer) wird es genauso gemacht. Man braucht MagicMaps2Go oder Scout (für Falk, Iphone und demnächst für Android) um Kartenausschnitte und vorgefertigte Touren vom PC auf das Handy oder z. B. auf Falk Geräte zu exportieren. Das schönste ist, man kann tausende von Touren im Internet finden und dazu verwenden (z. B. von http://www.adfc.de/ oder anderen Outdoor Seiten).

Viele Grüße

kerchrimbi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das mach ich ja genauso aber ich fahr meistens lange und komplexe Strecken und bei uns in der Pfalz gibt es halt viel wald und ich versuch da immer auf dem höchsten Punkt zu bleiben und von Punkt a zu Punkt B zu kommen . Tja und dafür ist ne Streckeneinzeichnung auf der Karte sehr vorteilhaft . Darum ApeMap, wenn MagicMaps rauskommt als APP,ganz klar was ich dann mach :-) Egal was es kostet . Hab die software für WM und Win7 ,Karten in 3D ,total Geil ,man sieht genau wie man fährt in 3D und kann super Routen einzeichnen und aufs Handy laden . Geht halt nur mit MM :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0