Jump to content
Madlock81

Problem mit einer aktiven kfz halterung

ein freundliches servus an die gemeinde und nen gesundes neues noch...

nun zu meinem problem, bekannt ist ja seid längerem das die aktiven kfz halterungen nur bis zur 4.0.4. liefen, bei der 4.1.1. war der kfz modus komplett weg, ab der 4.1.2. ist er wieder da...

dennoch lässt sich das sgs3 nicht laden, ich hab eine ibolt kfz halterung http://www.ibolt.co/ibpf-33307, denke aber das problem dürfte alle aktiven betreffen, hatte mal gehört das es bei der 4.1.1. mit nem anderen kernel ging (keine ahnung welcher)...

sollte ich nen anderen kernel nehmen oder gibts ne custom rom die das problem behebt? jemand erfahrung zwecks 4.1.2. und mit aktiven kfz halterungen?

da ich nur nen laie bin was flashen und der gleichen angeht, wollte ich wenn das ganze nur einmal machen und mich nicht durch alle varianten "basteln"

Ich habe eine aktive Halterung und Android 4.1.2. Es ist die Halterung von Samsung für das Infuse 4G, die auch fürs S3 paßt. Hier geht mit Original-Kernel auch kein Kfz-Modus.

Es funktioniert aber mit Siyah- und Perseus-Kernel.

danke für die schnelle antwort, werd mich die tage mal bisl hier belesen, wie und welchen ich nehme, wo die unterschiede sind, was ich brauch für und ob root ja nein und der gleichen

Wenn Du einen anderen Kernel installieren willst, benötigst Du auf jeden Fall Root. Was den Kernel angeht, gibt es eigentlich keinen großen Unterschied zwischen den beiden. Ich habe beide bereits drauf gehabt.

Allerdings will Ghokan den Siyah Kernel nicht mehr lange weiter entwickeln.

Gesendet von meinem GT-P7511 mit Tapatalk 2

beim rooten ändert sich der counter, kann man den wieder zurück setzen?

da ich keinen dualboot von siyah brauch, wirds wohl der andere werden

wie geht man vor wenn man nur den Kernel ändern möchte? hab hier bisher nur Anleitungen zum "komplett flashen" gefunden...

wie weiter oben schon gesagt bin ich ein laie was das alles angeht und für jede hilfe dankbar

danke, läuft einwandfrei

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×