Jump to content
Guest Mike10

Probleme mit Bluetooth FSE Dabendorf - Blackberry 7130V

Hallo,

bin neu in diesem Forum und etwas hilflos. Bin ich in der richtigen Themenauswahl? Habe eine FSE von Funkwerke Dabendorf Audio2000 mit der Bluetooth Erweiterung. Mein Handy ist ein Blackberry 7130V. Es klappt eigentlich alles und mein Telefon meldet sich auch bei der FSE an. Übertragen werden aber nur etwa 10 Telefoneinträge ins Telefonbuch der FSE. Habe das Verzeichnis der Nummern nicht auf der SIM Karte sondern im Handy gespeichert.

Was mache ich falsch?

Gruß Michael

Hi,

ich habe die selbe FSE seit heute. Es sit so, daß die FSE nur die Kontakte aus der SIM-Karte übernimmt. Ich hatte das im Telefonspeicher editiert und Änderungen wurden nicht übernommen. Erst nachdem ich die Adressen auf der SIM-Karte editiert hatte und das Telefonbuch neu übertragen habe, waren die Ändeurungen auch in der FSE.

Klappt bei Dir der automatsche Connect von FSU und Handy? Meine Verbindung bricht nach wenigen Sekunden ab und bleibt nur dann beständig, wenn die Verbindung vom Handy aus iniziiert wird.

Grüße

Kai

Das Problem hierbei ist, dass die SIM-Einträge relativ frei zugänglich sind via AT-Commands. Beim Telefonbuch im Gerät selbst fangen die Probleme allerdings an. Da macht jeder Hersteller seinen eigenen Brei bzw. lassen einige Techniken zu, andere wiederum nicht: Manche über AT-Commands, manche Bluetooth Sync, andere wiederum SyncML. Es wurde mal versucht einen Standard zu schaffen mit dem sogenannten Phonebook Access Profile, aber wirklich nutzen tut es kaum einer. Das Profile ist noch recht jung und vielleicht tut sich dahingehend noch was. Sicher geht man nur in der Nutzung der SIM, wenns möglich ist. Vielleicht lohnt sich mal eine Anfrage bei Dabendorf, ob sie hierfür einen Patch bereithalten, der bei diesem Gerät eine Methode nutzt, die auch funktioniert.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können


×